Köstliche Low-Carb Desserts | Prävention

Low-Carb-Kreationen

Gute Nachrichten Dessert-Liebhaber: Jetzt können Sie Ihre Kohlenhydrate beobachten und Ihren Kuchen essen, auch. Bei den Rezepturen für kohlenhydratarme Desserts muss man nur ein paar Auswechslungen machen, sagt Karen Barnaby, Autorin des neuen Kochbuchs The Low-Carb Gourmet und ehemalige Zuckerjunkie, die 70 Kilo abgenommen hat reduziert auf Kohlenhydrate.

Aber sie liebt immer noch zu backen, und jetzt verwendet Textur und Aroma-tragende Zutaten wie echte Frischkäse, Eier, Mascarpone-Käse und hochwertige Schokolade, Pep zu ihren Rezepten für Low-Carb hinzufügen Nachspeisen. Indem er Splenda für Zucker und gemahlene Mandeln für Allzweck-Weizenmehl verwendet, schafft Barnaby unerwartet erfreuliche Desserts wie einen dichten New York Cheesecake und ein cremiges Tiramisu.

Bitte beachten Sie: Obwohl Splenda so süß wie Zucker ist, werden Sie vielleicht bemerken dass Ihre Low-Carb-Backwaren nicht so hoch steigen oder so voll aussehen. Zwei Lösungen: Versuchen Sie, zu kleineren Backformen zu wechseln, um Ihren Kuchen und Muffins mehr Höhe zu geben, und fügen Sie ½ Tasse fettfreies Trockenmilchpulver und ½ Teelöffel Backpulver für jede Tasse Splenda hinzu.

Lesen Sie weiter für einige unserer bevorzugten Low-Carb-Lösungen für Ihre festlichen Dessert Dilemmas. Genießen Sie sie in guter Gesellschaft - wir garantieren den Jubel!

New York Cheesecake

Zubereitungszeit: 30 min
Kochzeit: 1 h 47 min

Zutaten:

Kruste:

1 c Mandelmehl (fein gemahlene Mandeln)
1 TL gemahlener Zimt
4 TL Splenda
Prise Meersalz
2 EL ungesalzene Butter, geschmolzen
1 l Eiweiß

Füllung:

2 1/2 l Frischkäse, bei Raumtemperatur
1/2 c Sauerrahm
1 1/4 c Splenda
2 TL Zitronensaft
2 TL Vanilleextrakt
Prise Meer Salz
2 l Eigelb
6 lg Eier

Zubereitung:

1. Backofen auf 350 ° F vorheizen. Boden einer 9 "Springform mit Pergament bestreichen und die Seiten der Pfanne mit bestreichen Butter beiseite legen.

2. Für die Kruste: Mandelmehl, Zimt, Splenda und Salz mischen, Butter hinzufügen, gut vermischen und in einer kleinen Schüssel mit Schneebesen schaumig schlagen Zu der Mandelmischung geben, gut verrühren und in den Topfboden tupfen, 10 bis 12 Minuten backen oder bis sie leicht gebräunt ist, wenn die Kruste ansteigt, mit einer Gabel hineinstecken und nach unten drücken. Abkühlen lassen.

3. Ofentemperatur auf 500 ° F erhöhen.

4. Zum Füllen: In der Küchenmaschine oder in der großen Schüssel Frischkäse glatt schlagen. Fügen Sie saure Sahne, Splenda, Zitronensaft, Vanilleextrakt und Salz hinzu. Gut mischen. Eigelb einrühren. Fügen Sie Eier einzeln hinzu und mischen Sie nach jeder Zugabe gut. Schale beim Mischen häufig schaben.

5. Springform auf Backblech legen. Füllen Sie die Füllung vorsichtig über die Kruste. 5 Minuten backen. Reduzieren Sie die Ofentemperatur auf 200 ° F. Weiter backen 1 1/2 Stunden. Tür beim Backen nicht öffnen. Wenn Sie fertig sind, sollte der Käsekuchen in der Mitte noch weich aussehen.

6. Nehmen Sie ihn aus dem Ofen und lassen Sie ein Messer außerhalb des Käsekuchens laufen. Auf Gestell auf Raumtemperatur abkühlen lassen. Sofort servieren oder chillen.

Nährwertangaben pro Portion: 470 cal, 13 g pro, 8 g Kohlenhydrate, 44 g Fett, 25 g Fett, 255 mg Cholesterin, 1 g Ballaststoffe, 350 mg Natrium

Dieses Feld aufbewahren blank Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Cranberry Spice Tee Kekse

Zubereitungszeit: 20 min
Abkühlzeit: 1 h

Zutaten:

1/2 c helle Butter
1/4 c ungesalzene Butter
2/3 c Splenda
1 Esslöffel Vanilleextrakt
1/4 c flüssiges Eiersatz
1 Esslöffel Orangenhaut
1/4 c Maismehl
1 1/2 c Allzweckmehl
1 TL Backpulver
1/2 TL gemahlener Zimt
1/4 TL gemahlene Muskatnuss
1/2 c getrocknet Cranberries

Anfahrt:

1. Backofen auf 325 ° F vorheizen. Backblech leicht mit Kochspray einölen und beiseite stellen.

2. Butter, Splenda in mittelgroßer Schüssel mischen und Vanilleextrakt. Mit dem elektrischen Mixer auf mittlerer Geschwindigkeit schlagen, bis die Butter weich ist. Fügen Sie Eierersatz und Orangenschale hinzu. Kurz mischen. Fügen Sie Maismehl, Mehl, Backpulver, Zimt und Muskatnuss hinzu. Mischen Sie bei niedriger Geschwindigkeit oder mit der Hand, bis sich Teig gebildet hat. Fügen Sie Preiselbeeren hinzu. Nicht übermixen.

3. Den Teig aus der Schüssel nehmen und in zwei Hälften teilen. Rollen Sie jede Hälfte in einen Baumstamm von etwa 1 "Durchmesser. Mit Plastikfolie abdecken und ca. 1 Stunde einfrieren, damit der Teig abkühlen kann.

4. Den Teig aus dem Gefrierschrank nehmen, auspacken und in ca. ¼" dicke Scheiben schneiden . 1 "auf vorbereitete Backform legen.

5. 8 bis 10 Minuten backen oder bis sie leicht gebräunt sind. Zum Abkühlen auf die Platte nehmen.

Nährwertangaben pro 4 Kekse: 160 cal, 4 g Pro, 20 g Kohlenhydrate, 8 g Fett, 6 g Fett, 20 mg Chol, 0 g Ballaststoffe, 80 mg Natrium

Birne Crisp

Zubereitungszeit: 15 min
Kochzeit: 40-45 min

Zutaten:

Garnierung:

1/4 c Splenda
3 Graham Cracker
1/4 c leichte Butter
1 TL gemahlener Zimt
2 Esslöffel Allzweckmehl

Füllung:

3 c geschält und in Scheiben geschnitten Bartlettbirnen
2 Esslöffel Allzweckmehl
1/4 c Splenda
1 Esslöffel Zitronensaft
3 Esslöffel Wasser
1/2 Teel gemahlener Zimt

Anfahrt:

1. Ofen auf 350 ° F vorheizen. Eine 8 "x 8" Auflaufform mit Kochspray bestreichen. Beiseite legen.

2. Zum Belegen: Splenda, Graham Cracker, Butter, Zimt und Mehl in die Küchenmaschine geben, bis sie krümelig sind, beiseite stellen.

3. Zum Füllen: In eine große Schüssel Birnen, Mehl, Splenda, Zitronensaft geben , Wasser und Zimt. In eine vorbereitete Auflaufform geben. Mit Topping überziehen.

4. 40 bis 45 Minuten backen oder bis die Ränder sprudeln. Warm servieren.

Nährwertangaben pro Portion: 150 cal, 2 g pro, 25 g Kohlenhydrate, 6 g Fett, 3,5 g Fett, 10 mg Cholesterin, 3 g Ballaststoffe, 85 mg Natrium

Kürbiskuchen mit Frischkäse Zuckerguss

Zubereitungszeit: 20 min
Kochzeit: 25-30 min

Zutaten:

Kuchen:

1 c Splenda
1/2 c verpackter brauner Zucker
3 / 4 c Rapsöl
1 c Flüssigeiersatz
1 Dose (15 oz) Kürbispüree
2 c Allzweckmehl
2 TL Backpulver
1 TL Backsoda
1 EL gemahlener Zimt
1/4 TL gemahlene Nelken
1/4 TL Salz

Zuckerguss:

1 Pkg (8 oz) fettarmer Frischkäse
1/4 c Butter, weicher
1/2 TL Vanilleextrakt
1 Tropfen Ahornaroma
1/2 c Splenda
1/2 c Zucker
Fein gehackter, kandierter Ingwer, Walnüsse oder Gingersnaps (Beilage, fakultativ )

Richtungen:

1. Ofen auf 350 ° F vorheizen. Öl leicht einfetten oder eine 13 "x 9" Pfanne mit Kochspray bestreichen. Beiseite legen.

2. Kuchen backen: Splenda, braunen Zucker, Öl, Ei-Ersatz und Kürbis in eine große Schüssel geben. Mischen, bis alles gut vermischt ist. Fügen Sie Mehl, Backpulver, Backpulver, Zimt, Nelken und Salz hinzu. Gut umrühren. Teig in die vorbereitete Pfanne geben.

3. 25 bis 30 Minuten backen oder bis ein in die Mitte eingefügter Zahnstocher sauber ist.

4. Um Zuckerguss zu machen: Frischkäse, Butter, Vanilleextrakt geben , Ahornaroma, Splenda und Puderzucker in mittlerer Schale. Mit Elektromixer auf mittlere Geschwindigkeit bis gut durchmischen. Frost wenn Kuchen völlig kalt ist. Streuen Sie die Garnierung, falls gewünscht, über den Kuchen.

Nährwertangaben pro Portion : 220 cal, 4 g pro, 23 g Kohlenhydrate, 13 g Fett, 3 g Fett, 10 mg Chol, 1 g Faser, 260 mg Natrium

Pfefferminzbonbon Kekse

Zubereitungszeit: 20 min
Kühlzeit: 30 min
Kochzeit: 7-9 min

Zutaten:

Kekse:

2/3 c light butter
2 Unzen ungesüßte Schokolade, geschmolzen
3/4 c Splenda
1/4 c flüssiges Eiersatz
1/4 TL Minz-Extrakt
2 c all- Zweckmehl
1 TL Backpulver
1/2 TL Backsoda

Füllung:

1 kg fettfreier Frischkäse
1 kg fettarme Creme Käse
1 TL Vanilleextrakt
1/3 c Splenda
30 harte, zuckerfreie Pfefferminzbonbons, sehr fein zerstoßen (Garnitur)

Anfahrt:

1. Zu ​​Keksen: Butter, Schokolade und Splenda in eine mittelgroße Schüssel geben. Mit Elektromixer gut bei mittlerer Geschwindigkeit schlagen. Fügen Sie Eierersatz und Minze-Extrakt hinzu. Kurz mischen. Fügen Sie Mehl, Backpulver und Backpulver hinzu. Mischen Sie mit niedriger Geschwindigkeit, bis der Teig geformt ist. Nicht übermixen.

2. Teig aus der Schüssel nehmen und halbieren. Mit Plastikfolie abdecken. Chill Teig im Kühlschrank 30 Minuten. Backofen auf 350 ° F vorheizen. Backblech leicht anbraten und beiseite stellen.

3. Den gekühlten Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche bis zu einer Dicke von weniger als 1/4 "ausrollen. Den Teig in 1" Kreise schneiden. 1 "auf ein vorbereiteten Backblech legen. 7 bis 9 Minuten backen. Zum Abkühlen auf den Teller nehmen.

4. Zum Füllen: Frischkäse, Vanilleextrakt und Splenda mixen. Beiseite legen.

5 . Legen Sie die gekühlten Kekse mit 3/4 Teelöffel Füllung aufeinander, drücken Sie sie leicht zusammen und verteilen Sie überschüssige Füllung um die Kekse herum, damit die Süßigkeiten kleben bleiben.

6. Rollen Sie Kekse in Süßigkeiten und beschichten Sie die Außenseite vollständig Chill bis servierfertig.

Nährwertangaben pro Cookie: 50 cal, 2 g pro, 6 g Kohlenhydrate, 2,5 g Fett, 1,5 g Fett, 5 mg Chol, 0 g Ballaststoffe, 55 mg Natrium

Tiramisu

Zubereitungszeit: 18 min
Abkühlzeit: über Nacht

Zutaten:

5 lg Eier, getrennt
1/2 c Splenda
2 1/2 c Mascarpone
Basismandel Biskuitkuchen [Rezept unten], gekühlt
1/2 c stark gebrühter Kaffee oder Espresso
3 Esslöffel Rum
1/2 c Holländisch-verarbeiteter Kakao

Anleitung:

1. Eigelb und Splenda in eine große Schüssel geben und auf mittlerer Geschwindigkeit mit dem elektrischen Mixer schlagen, bis sie dick ist. Mascarpone dazugeben und schlagen bei niedriger Geschwindigkeit, Schäl-Schüssel nach Bedarf, bis eingearbeitet. Nicht überhitzen oder die Mischung wird gerinnen.

2. Schlagen Sie in einer sauberen Schüssel Eiweiß, bis sich weiche Spitzen bilden. Ein Viertel der Weißweine in Mascarpone-Mischung einrühren, dann restliches Weiß unterheben.

3. Kuchen halb kreuzweise, dann längs in 8 Scheiben pro Hälfte schneiden, um 16 Finger zu machen. Kombinieren Sie Kaffee und Rum in einem flachen Teller. Den Kakao über eine Schüssel in ein Sieb geben.

4. Den Boden einer Servierschale mit gerader Seite leicht mit Kakao bestreuen. Schnell ein paar Kuchenfinger in die Kaffeemischung tauchen und den Boden der Schale auskleiden. Nimm sie nicht zu nass oder Tiramisu wird flüssig sein. Auf ein Viertel Mascarpone-Mischung aufstreichen und mit Kakao bestäuben.

5. Vorgang mehrmals wiederholen, um 3 oder 4 Schichten zu erhalten. Ende mit einer Prise Kakao. Bedecken und kühl über Nacht.

Pro Portion: 400 cal, 15 g pro, 11 g Kohlenhydrate, 31 g Fett, 13 g Fett, 335 mg Chol, 3 g Ballaststoffe, 250 mg Natrium

-

Basismandel-Biskuitkuchen

Zubereitung: 8 Portionen

Zubereitungszeit: 10 min
Garzeit: 20-25 min

Zutaten:

1 1/4 c Mandelmehl (fein gemahlene Mandeln) )
1 Teelöffel Backpulver
1/4 Teelöffel Meersalz
6 Lg Eier, bei Raumtemperatur
1/2 c Splenda
1 Teelöffel Vanilleextrakt

Anfahrt:

1. Ofen vorheizen auf 350 ° F. Butter 15 "x 10" Jelly-Roll-Pfanne. Linie mit Pergament und Butter wieder. Beiseite legen.

2. In einer kleinen Schüssel Mandelmehl, Backpulver und Salz vermischen.

3. Eier und Splenda in eine große Schüssel geben. Mit dem elektrischen Mixer, schlagen Sie auf mittlerer Geschwindigkeit, bis dick, leicht und verdreifacht in der Lautstärke, 8 bis 10 Minuten. Vanilleextrakt einschlagen. Mandelmischung unterheben. In die vorbereitete Pfanne gleichmäßig verteilen.

4. Backen Sie 20 bis 25 Minuten oder bis die Oberseite leicht zurückspringt. In der Pfanne oder auf einem Rost abkühlen.

Nährwertangaben pro Portion: 150 cal, 8 g pro, 5 g Kohlenhydrate, 11 g Fett, 1,5 g Fett, 160 mg Chol, 2 g Ballaststoffe, 190 mg Natrium

Feiertage & UnterhaltungEveryday EatingA Sweet Makeover
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

10 Vegane Rezepte für einen mehr pflanzlichen Sie | Prävention

Ich esse, deshalb glühe ich Schon mal bei ohsheglows.com gewesen? Sie haben, wenn Sie vegan sind: Es ist Angela Liddon's immens beliebtes Ziel für lebendige vegane Rezepte.