Maximiere deinen Morgen | Prävention

Wenn Sie sind Einer der 31 Millionen Amerikaner, die regelmäßig das Frühstück auslassen - entweder um Kalorien zu sparen oder wichtige Morgenminuten - ist hier ein weiterer Grund, die wichtigste Mahlzeit des Tages nicht zu verpassen: Eine aktuelle Harvard School of Public Health-Studie von mehr als 26.000 männlichen Gesundheitsexperten festgestellt, dass regelmäßig überspringen Frühstück war mit einem 27% höheres Risiko für Herzinfarkt oder Tod durch Herzerkrankungen bei Männern, im Vergleich zu einer AM-Mahlzeit zu essen assoziiert.

Frühere Studien nach dieser gleichen Gruppe von Männern zeigten, dass diejenigen, die taten Nicht essen Frühstück waren auch eher 10 Pfund in einem Fünf-Jahres-Zeitraum gewonnen und waren 21% häufiger Typ 2 Diabetes zu entwickeln.

Halten Sie dieses Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse

Sie können jederzeit abmelden .

|

Eine frühere Überprüfung von acht Studien zeigte, dass der Verzehr von nur einer Mahlzeit pro Tag mit einem höheren LDL (schlechtem) Cholesterinspiegel und einem höheren Blutdruck verbunden war als bei drei Mahlzeiten. Forscher sagen, dass diese Faktoren zu metabolischen Veränderungen geführt haben könnten, die das Risiko der Skipper für Herzkrankheit erhöht haben. Und nicht nur Männer sind wahrscheinlich gefährdet; Die Autoren der Studie sagen, dass ihre Ergebnisse wahrscheinlich bei Frauen wiederholt werden.

Wenn Sie morgens einfach nicht hungrig sind, empfehlen Ernährungsexperten, mit etwas Leichtem zu beginnen, wie z. B. mit einer kleinen Schüssel mit Vollkorn-Getreideflocken Magermilch und etwas Obst. Diese Combo liefert Ihnen Energie und eine gute Mischung aus Protein, Kohlenhydraten, Ballaststoffen und Vitaminen. Und denken Sie daran, dass die Auswahl der Speisen eine wichtige Rolle für Ihre Gesundheit spielt. Eine gute Ernährung mit regelmäßiger Bewegung ist für einen insgesamt gesünderen Lebensstil unerlässlich.

Mehr von Prävention: Fast-Instant-Frühstück

Ernährungsempfehlung
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Allergien | Prävention

Allergien sind das Ergebnis eines Amoklaufens des Immunsystems. Sie entwickeln sich, wenn Ihr Immunsystem zu einer normalerweise harmlosen Substanz wie Pollen, Katzenhaaren oder Staub überreagiert.