Die neue Generation wählerischer Esser | Prävention

Als du jünger warst, "Lass uns essen!" mögen die zwei Lieblingswörter deiner Familie gewesen sein. Aber Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass Ihre Eltern nicht mit so viel Enthusiasmus an die Essenszeit herangehen: Eine Studie aus dem Jahr 2008 zeigte, dass bei Nährstoffen wie Kalzium und vielen Vitaminen die durchschnittliche Aufnahme für Menschen über 70 Jahre konstant zwischen 33 und 55% liegt es sollte sein. Und das könnte ernste Konsequenzen haben - ungesunde Gewichtsabnahme, schwächere Knochen und sogar Krankheit, sagt Michael Freedman, MD, Professor für Medizin an der New York University.

Das mangelnde Interesse Ihrer Eltern an Lebensmitteln kann auf eine Vielzahl von Ursachen zurückgehen Faktoren wie verminderte Fähigkeit zu riechen und zu schmecken, Einsamkeit oder Bewegungsmangel. Aber es ist einfach, die Ernährung ihrer Mahlzeiten anzukurbeln und Appetit zu machen. Hier sind einfache Schritte, um mit Ihren Eltern (oder deren Betreuer) zu teilen, die ihnen helfen, heute Abend gesünder zu essen.

Lassen Sie dieses Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Boost Flavor
"Ihr Geschmacks- und Geruchssinn nimmt mit dem Alter ab", sagt Felicia Stoler, eine in New Jersey ansässige RD. Pumpen Sie den Geschmack jedes Gerichtes mit Gewürzen oder Kräutern anstatt mit Salz. Probieren Sie Zitronen- oder Limettensaft auf Fisch oder streuen Sie frische Kräuter auf Pasta. Eine aktuelle Studie des MD Anderson Cancer Center der University of Texas legt nahe, dass die Phytochemikalien in Gewürzen und Kräutern bei der Abwehr von Diabetes, Herzerkrankungen und sogar bestimmten Krebsarten helfen können.

Nehmen Sie einen Spaziergang vor der Mahlzeit
Der einfachste Weg Hunger schüren? Bringen Sie Ihre Eltern in Bewegung, sagt Mara Vitolins, RD, Forscherin an der Wake Forest University School of Medicine. Leichte körperliche Aktivität erhöht den Stoffwechsel leicht und kann den Appetit einer Person revitalisieren. Schlagen Sie einen täglichen Nachmittagspaziergang vor, damit Sie sich beim Abendessen hungrig fühlen.

Wählen Sie das gesündeste Protein
Es gibt eine Menge Gründe, warum Ihre Eltern wenig Eiweiß verzehren - es kann teuer sein, und hartes Fleisch kann schwieriger sein Sie zu kauen, sagt American Dietetic Association Sprecherin Dawn Jackson Blatner, RD. Eier sind eine günstige Quelle für den Nährstoff und brauchen nur wenige Minuten zum Kochen. Canned Wildlachs ist weniger teuer als Filets, ist aber immer noch voll von schärfenden Omega-3-Fettsäuren. "Lachs-Burger mit Dosenlachs, Semmelbröseln, Eiern und Kräutern sind großartig für Leute, die behaupten, dass sie keinen Fisch mögen", sagt Blatner.

In den Gefrierschrank
Wenn Familienmitglieder in der Nähe wohnen, schalten Sie die Charge aus Kochen Sie für Ihre Eltern und frieren Sie Reste in einzelnen Portionen ein. Schreiben Sie das Datum auf die Mahlzeiten und überprüfen Sie, ob sie gegessen werden. Oder bestellen Sie ein gesundes Tiefkühl-Abendessen online - surfen Sie auf magickitchen.com oder peapod.com - und lassen Sie es sich liefern. (Die Preise sind vergleichbar mit denen in Lebensmittelgeschäften.) Wählen Sie Vorspeisen mit nicht mehr als 4 g gesättigten Fettsäuren und 800 mg Natrium.

Ermutigen Sie regelmäßig Schlürfen
Ältere Menschen könnten Getränke zu reduzieren, um Mitternacht Badezimmerfahrten zu vermeiden, sagt Enid Borden, Präsident und CEO von Meals on Wheels Association of America. Aber Dehydration hat ernsthafte Risiken, wie zum Beispiel beeinträchtigtes Denken. Lassen Sie sie während des Tages etwa acht Gläser Wasser, Saft, Milch oder Tee trinken, sagt Blatner - aber stellen Sie sicher, dass sie ihr letztes Getränk 3 Stunden vor dem Schlafengehen trinken. Die Installation von Lichtern in der Halle und die Reinigung eines Weges können die nächtlichen Badezimmerängste beruhigen.

[pagebreak]

Wechsel zu leicht zu kauenden Lebensmitteln
Zahnärztliche Bedenken können Eltern aller Lebensmittelkategorien, Vitoline, misstrauisch machen sagt. Empfehlen sie gehen zum Zahnarzt; schlagen Sie dann vor, zu weicheren Nahrungsmitteln wie Joghurt, Hüttenkäse und Hafermehl zu wechseln, bis das Problem gelöst wird, sagt Judy Hannah, PhD, Koordinator des Nutrition Committee für das National Institute on Aging. Und vergiss das Dessert nicht! "Ich empfehle Eis für unterernährte Menschen", sagt Stoler. "Es ist eine überraschend gute Kalziumquelle." Jetzt können sie aufhören, sich Sorgen darüber zu machen, was sie in den Mund nehmen und sich darauf konzentrieren, was wirklich zählt - wie ein gutes Essen Körper und Geist nähren kann.

Machen Sie Mahlzeiten in Minuten
Versuchen Sie diese schnellen Abendessen unter der Woche für Mahlzeiten, die nur wenige Minuten dauern.

Machen Sie glücklichere Mahlzeiten
Eine Studie aus dem Jahr 2004 ergab, dass ältere Menschen bis zu 76% mehr Kalorien zu sich nahmen. Um die Mahlzeiten geselliger zu machen:

  • Erkunden Sie ein gemeinschaftliches Abendessen. Besuchen Sie eldercare.gov, um Gruppenmahlzeiten in Gemeindezentren in der Nachbarschaft Ihrer Eltern zu finden.
  • Planen Sie ein monatliches Potluck. Wenn Sie leben In der Nähe veranstalten Sie eine regelmäßige Dinnerparty im Haus Ihrer Eltern und bitten Sie jeden Gast, ein Gericht mitzubringen.
  • Bringen Sie Mahlzeiten (und Geplauder) mit. Mahlzeiten auf Rädern liefern Mahlzeiten an heimische Senioren und verbringen auch Zeit tauschen Geschichten.
  • Schalten Sie etwas Musik. Lassen Sie Ihre Eltern das Radio einschalten oder eine CD einlegen, während sie essen. Untersuchungen zeigen, dass jede Art von Musik Menschen ermutigen wird, mehr Essen zu den Mahlzeiten zu sich zu nehmen.

Mehr von Prävention: Pflege für Pflegekräfte

Ernährungsberatung
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

5 Bread Bowl Rezepte zum Willkommen Fall auf die köstlichste Art möglich | Prevention

Foto mit freundlicher Genehmigung von Perfektionierung der Paarung Die Blätter fallen, gibt es einen Nip in der Luft, und du endlich hast deinen Lieblings-Pullover übergroß kaputt gemacht. Mit anderen Worten, es ist offiziell Herbst.