Die neuen Regeln des Fischessens | Prävention

Cedric Angeles

Amerikanische Meeresfrüchte sind immer ein guter Anfang. Aber dieser Porgy, abgefangen von Montauk, Long Island? Nachhaltigkeit Gold. Der Typ, der ihn gefangen hat, Captain Ron Onorato, 61 (Bild unten), gehört zu einer schwindenden Klasse von Rutenfängern, die auf große Netze verzichten und mit einem Haken, einer Schnur und ein wenig Fisch einzeln fangen Glück.

Kürzlich rief mich ein kluger und akribisch gesundheitsbewusster Universitätsprofessor, mit dem ich mich in den frühen Jahren verabredete, um Rat für Fisch. Sie war, wie sich herausstellte, schwanger im Alter von 47 Jahren. Ich war schockiert - nicht, dass sie schwanger war, aber dass jemand von ihrer intellektuellen Statur so viele Fragen hatte, wie man aus dem Meer isst. Wie die meisten Leute kaufte meine Freundin normalerweise zum Abendessen in ihrem örtlichen Supermarkt. Sie wusste, dass es an der Fischtheke Probleme gab, sowohl weil die Meere durch Überfischung bedroht sind als auch weil giftige Substanzen in den Großteil des verkauften Fischfleisches gelangt sind. Aber wie die meisten Menschen war sie verwirrt und frustriert, weil sie versuchte, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Und obwohl sie, anders als die meisten Leute, einen Doktortitel in der Ivy League und ein paar Master-Abschlüsse besitzt und drei Fremdsprachen spricht, konnte sie immer noch nicht herausfinden, wie sie Fische wählen sollte, die sowohl für sie als auch für den Planeten gut wären Ihr ungeborener Sohn.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E - Mail - Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Als ich versuchte, ihre vielen Fragen zu beantworten, stellte ich fest, dass das Essen aus dem Meer eine Eine doppelte Herausforderung für uns alle, die sich durch die zweifachen Bedürfnisse meiner Freundin zusammenfassen lässt: Sie und ihr Sohn brauchen gesunde Nahrung, die wenig Giftstoffe enthält und reich an Omega-3-Fettsäuren ist - Nahrung, die ihre Herzen und Gehirne erhält. (Im vergangenen Juni haben die FDA und die EPA ihre Richtlinien für den Verzehr von Fisch überarbeitet, darunter zum ersten Mal eine Mindestmenge an Fisch, die schwangere Mütter und Kinder essen sollten.) Darüber hinaus muss sich ihr Kind eine Angewohnheit aneignen nachhaltiges Essen aus einem Ozean, der nach besserem Management verlangt. Da 71% der weltweiten Fischbestände vollständig oder überfischt sind und ein Drittel der Importe illegal gefangen werden, müssen wir die sehr reale Möglichkeit in Betracht ziehen, dass Favoriten wie Snapper, Kabeljau und einige Arten von Thunfisch bis zum Zeitpunkt seiner Ankunft knapp werden Erwachsenenalter.

Wenn Captain Ron eine Kreatur fängt, die er nicht will, wirft er sie zurück in die Wellen und hat eine gute Lebenschance. Diese nachhaltige Praxis bedeutet, dass er nicht zu den 7 Millionen Tonnen unschuldiger Byswimmer beiträgt, die jedes Jahr im Namen des Abendessens getötet werden.

Da Sie und mein Freund sich wahrscheinlich schon versammelt haben, gibt es so viele Bedenken hinsichtlich der Meeresfrüchte Es fällt mir schwer, sie alle zu erwähnen. Wir sollten alle skeptisch gegenüber den Meeresfrüchten sein, die sowohl in Geschäften als auch in Restaurants angeboten werden. Aber es ist nicht schwer, die Probleme zu umgehen und immer noch leckere Fischgerichte zu bekommen. Hier finden Sie Antworten auf die wichtigsten Fragen meines Freundes. Ich hoffe, Sie finden darin ein paar einfache Prinzipien, die den Kauf von Fisch zu einem gesünderen, nachhaltigeren Unternehmen machen. MEHR: 4 Dinge, die Sie wissen müssen, bevor Sie Lachs kaufen

F: Was ist am gesündesten? nachhaltige und billigste Fisch im Laden? A: Erstens, für die nachhaltigsten Entscheidungen, kaufen Sie amerikanischen Fisch. Dank einiger strenger Vorschriften werden Meeresfrüchte aus US-Gewässern eher verantwortungsvoll gefangen. Wenn Sie Amerikaner kaufen, bringen Sie uns alle einen Schritt weg von einer verrückten Situation - über 85% der Fische, die wir essen, werden importiert, während die USA ein ganzes Drittel ihres Fisches exportieren. Zweitens gibt es ein grundlegendes Prinzip von Meeresfrüchten, das es wert ist, abonniert zu werden: Die Kreaturen am unteren Ende der Nahrungskette sind im Allgemeinen mehr und schneller wachsend. Sie enthalten auch weniger Verunreinigungen. Verbindungen wie Methylquecksilber (die in hohen Dosen zu Geburtsfehlern und neurologischen Problemen führen kann) und PCB (Schadstoffe, die Krebs und andere Gesundheitsprobleme verursachen können) werden von Beutetieren an Raubtiere weitergegeben und neigen dazu, sich im Fleisch von Fischen anzusammeln Spitze der Fisch-Fisch-Welt, wie Schwertfisch und Königsmakrele. Je älter und räuberischer der Fisch ist, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass er mehr Schadstoffe enthält. Leider ist der beliebteste Fisch in Amerika, der Thunfisch, ein Alpha-Räuber und kann erhöhte Quecksilberwerte haben. Gesunde Fische, die in der Nahrungskette fehlen, enthalten Sardellen , Sardinen und Heringe (geben Sie Sardinen eine Chance mit diesen 3 schnellen und leckeren Rezepten). Es gibt auch einige große Fische, die wenig an der Nahrungskette fressen und weniger Schadstoffe enthalten: Wildrosa und Rotlachs

Nicht eine kleine Tatsache ist, dass viele dieser High-Omega / Low-Toxin Fisch sind meist in einer Dose gefunden, da sie zart und ölig sind und nicht gut auf Eis sitzen. Das ist nicht unbedingt eine schlechte Sache. Fischkonserven sind preiswert, praktisch (eine Dose Fisch hält jahrelang) und vielseitig. Sardellen, die langsam in Olivenöl auf niedriger Flamme aufgelöst werden, bilden eine ausgezeichnete Grundlage für Pastasoße und geben mehr Umami als Fischigkeit zu einer Mahlzeit. Sardinen können mit starken Aromen wie Fenchel und Oliven gepaart werden, um unseren schmalen amerikanischen Gaumen zu erweitern. Die Verwendung von Dosenlachs anstelle von Weißem Thun (die Konsistenz ist ähnlich) könnte der intelligenteste Gesundheits- und Nachhaltigkeitstausch sein, den Sie machen können.

MEHR: 3 Möglichkeiten, Fisch zu kochen, damit er nicht riecht

Q : Ich werde nicht Abendessen Gäste Fischkonserven füttern! Kann ich frische Meeresfrüchte kaufen?
A: Mit Austern , Muscheln und Muscheln können Sie nichts falsch machen. Sie sind nicht nur reich an Nährstoffen, sondern auch für die Umwelt. Diese Filter-Feeder, wie sie genannt werden, müssen nicht gefüttert werden, um zu gedeihen - sie füttern sich selbst, indem sie das Wasser um sie herum reinigen. Eine einzelne Muschel oder Auster kann bis zu 50 Gallonen Wasser pro Tag filtern. Das ist ein großer Schritt, um unsere Ozeane freundlicher für die anderen Meeresfrüchte zu machen, die wir zu verlieren drohen. Übrigens sind diese Schalentiere auch kalorienarm und reich an Omega-3-Fettsäuren (Muscheln haben so viel wie Thunfisch und viel weniger Quecksilber).

Wenn Sie ein oder zwei Filets zu Hause kochen, gibt es eine schwindelerregende Menge Informationen zu berücksichtigen. Nur einige der Bedenken:

  • Wurde dieser Fisch mit einer Methode gefangen, bei der viele andere Arten getötet werden? (Große Netze, die Schleppnetze genannt werden, werden oft über den Meeresboden geschleppt, und Langleinen - Daisy Chains aus Hunderten, wenn nicht Tausenden von Köderhaken - können Hunderte von unerwünschten Fischen oder Meeresschildkröten fangen.)
  • Ist es von einer überfischten Population?
  • Wenn es gezüchtet wird, wurde es so erzeugt, dass es das lokale Ökosystem schädigt?

Da die Antworten je nach Fischart variieren, woher sie kommt und wie sie gefangen wurde, empfehle ich Ihnen, dies zu tun eine (oder alle) von drei Dingen : Kaufen Sie in seriösen Geschäften, die hauptsächlich nachhaltigen Fisch verkaufen (sehen Sie, wie Ihr Laden vor Ort mit dieser Liste von Geschäften abrechnet). Suchen Sie nach Etiketten mit dem Logo des Aquaculture Stewardship Council, das auf gezüchteten Meeresfrüchten ohne Antibiotikarückstände angebracht ist und unter anständigen Umwelt- und Arbeitsbedingungen angebaut wird, oder nach der Bezeichnung des Marine Stewardship Council, die auf nachhaltig gefangenen Wildfisch hinweisen. Oder laden Sie die App von Monterey Bay Aquarium, Seafood Watch, herunter. Du kannst jede Art von Fisch eingeben und bekommst das Ergebnis davon, ob du es kaufen willst.

"Ich kann einen Köder vor einer Flunder baumeln lassen, aber wenn er nicht hungrig ist, beißt er nicht", sagt Captain Ron

Q: Ich liebe Thunfisch und Schwertfisch. Muss ich wirklich auf diese "schlechten" Entscheidungen verzichten? A: Vor vier Jahren hat der amerikanische Gastredner Mark Bittman den Amerikanern gesagt, dass wir Fleisch als Geschmacksstoff bezeichnen sollten und erweitern das Vergnügen anderer, nachhaltiger Dinge auf unseren Tellern. Das Gleiche gilt für Fisch aus Top-of-the-Food-Ketten. Ich füttere regelmäßig meine dreiköpfige Familie mit einer einzelnen 8-Unzen-Portion Fisch, die in einer Pfanne gebraten oder mit Gemüse auf Kebabs gegrillt wird. Auch wenn es sich um Schwertfisch oder Thunfisch handelt, zwei Fische, von denen man weiß, dass sie sehr viel Quecksilber enthalten, schwitze ich nicht zu sehr, solange ich darauf acht habe, wie oft ich es serviere. Wenn es um Quecksilber geht, ist Dosis alles. Die EPA empfiehlt, dass wir hochquecksilberhaltige Arten wie Weißen Thun auf das Äquivalent einer 6-Unzen-Dose pro Woche beschränken. Das Essen hat auch einige Vorteile. Es ist die Natur der Ökologie, dass große Fische weniger zahlreich sind als kleine. Wir sollten vorsichtig sein, wie viele wir töten. Als ultimativer Alpha-Räuber müssen wir darauf achten, uns nicht zu Hause und zu Hause zu ernähren. Ich hoffe, dass diese Regeln Ihnen und meinem Freund helfen werden, Meeresfrüchte zu essen. Ich hoffe auch, dass du sie eines Tages nicht mehr brauchen wirst. Wie ein Meeresforscher einmal zu mir sagte, sollte man keinen Abschluss in Meeresbiologie brauchen, um herauszufinden, wie man richtig vom Meer aus isst. Das sollte die Aufgabe der Leute sein, die uns unsere Fische verkaufen. Mein Professor, glaube ich, würde mir zustimmen. Sie hat schon viele Abschlüsse und keine Zeit für eine andere. Schließlich hat sie einen Sohn zu erziehen. Paul Greenberg ist der Autor von

American Catch: Der Kampf für unsere lokalen Meeresfrüchte

. MEHR: Wo Fisch kaufen, die Sie können Fühlen Sie sich gut über

Everyday EatingShop Smart

Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

17 Lösungen für Analfissuren | Prävention

Obwohl die Symptome vergleichbar sind - Schmerzen, Blutungen und Juckreiz - sind die Ähnlichkeiten zwischen Analfissuren und Hämorrhoiden weitgehend oberflächlich. Hämorrhoiden sind in der Regel geschwollene Venen.