Nibble dies für Ihr Noggin | Prävention

Sicher, ein Apfel pro Tag kann den Arzt fernhalten. Aber was ist mit dem nächtlichen Knabbern von Schokolade? Es stellt sich heraus, dass der Genuss besser ist, als man denkt: Schokolade scheint die Demenz abzuwehren und die Kognition in älteren Bevölkerungsgruppen scharf zu halten, so eine neue Studie.

Die erfreuliche Nachricht stammt von Forschern der Universität L "Aquila in Italien. Sie bewerteten die Auswirkungen der täglichen Kakaokonsum bei 90 Studienteilnehmern über 65 Jahren, alle mit leichter kognitiver Beeinträchtigung, einem Vorläufer der Alzheimer-Krankheit und Demenz.

Halten Sie dieses Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse

Sie kann sich jederzeit wieder abmelden.

|

Bereits nach acht Wochen ergab die Studie, dass Teilnehmer, die größere Mengen Kakao in Form eines Getränks mit Schokoladengeschmack konsumieren, signifikant höhere kognitive Werte aufweisen, darunter besser kurz und lang -Zeitgedächtnis.

Mehr von Prevention.com: 5 Seltsame Möglichkeiten Schokolade hält Sie gesund

Forscher vermuten, dass das kognitive Kakaonachgut den Flavonolen gutgeschrieben werden kann. Diese natürlich vorkommenden Antioxidantien, die in Lebensmitteln wie Kakao, Rotwein und Tee enthalten sind, gelten bereits als Schutz gegen Herz-Kreislauf-Probleme, einschließlich Bluthochdruck und Risiko für Herzinfarkt oder Schlaganfall.

"Wir wissen jetzt, dass Essen Reich an Flavonolen ist Teil einer gesunden Ernährung ", sagt Rachel Johnson, PhD, Professor für Ernährung an der Universität von Vermont. "Wenn die Menschen mehr Flavonole in ihre Ernährung aufnehmen wollten, ist Schokolade eine Option."

Diese Forschung ist zwar vielversprechend, aber keine Ausrede, um Schokolade schummeln zu wollen, sagt Johnson. Insbesondere müssten weitere Untersuchungen durchgeführt werden, um herauszufinden, ob Kakao auch bei jüngeren Erwachsenen die Kognition verbessern kann. "Diese Teilnehmer hatten bereits einige Beeinträchtigungen", sagt sie. "Halten die Ergebnisse für diejenigen, die das nicht tun? Wir sind noch nicht sicher. "

Für diejenigen, die ein wenig Kakao zu ihrer Ernährung hinzufügen möchten (und wirklich, wer nicht?) Johnson bietet diese Tipps für den Genuss von Schokolade mit den stärksten gesundheitlichen Vorteile:

Vermeiden Sie Schokoriegel: Wählen Sie stattdessen dunkle Schokoriegel mit mindestens 70% Kakaoanteil. Der intensive Geschmack könnte etwas gewöhnungsbedürftig sein, aber "weil es so reich ist, finden Leute oft, dass eine kleinere Menge ihren Heißhunger einschränkt", sagt Johnson.

Bleibt natürlich: Zum Backen oder zur Herstellung heißer Schokolade, Johnson schlägt natürliches, ungesüßtes Kakaopulver vor. Es ist die Sorte mit den meisten Flavonolen, im Gegensatz zu verarbeiteten oder zuckerhaltigen Versionen. (Schauen Sie sich unsere Lieblings-Picks für dunkle Schokoladen-Leckereien an.)

Machen Sie nicht verrückt: "Die meisten Amerikaner können es sich nicht leisten, ihrer Ernährung viel mehr Kalorien hinzuzufügen", sagt Johnson und macht den Moderationsschlüssel. Sie empfiehlt, kleine Portionen Schokolade, wie z. B. ein paar Quadrate aus einem Riegel oder ein Pulver aus Kakaopulver, in den Morgenlatte einzuarbeiten.

Mit FoodNewsBrain Health
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

3 Gesundheit Halos, erklärt | Prävention

Sind Sie ein Trottel für Lebensmitteletiketten, die "antioxidative Kraft", "vitaminverstärkt" oder "organisch" lesen? Dann wurden Sie von Halo-Produkt-Claims ergriffen, die Sie glauben machen, dass das, was Sie kaufen, gesund ist. Manchmal ist es nicht.