Der perfekte Gemüseburger | Prävention

IMG_2618_6.jpg

Es gibt keine Frage, Amerika liebt Burger - wir machen jedes Jahr 48 Milliarden davon. Aber gibt es eine Möglichkeit, sie zu genießen und auch unsere Gesundheit zu haben? Sie wetten. Reduzieren Sie Ihre Aufnahme von gesättigten Fetten und die Umweltbelastung, indem Sie einen gesunden vegetarischen Burger für Fleischlosen Montag genießen. Mit Rezepten wie diesem von Katz & The City ist es einfach und lecker, das Rindfleisch von den Brötchen zu befreien.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Zutaten

  • 1/2 Tasse gewürfelte Zwiebel
  • 1 TL gehackter Knoblauch
  • Flachseier: 2,5 EL gemahlener Flachs + 1/2 Tasse warmes Wasser, gemischt
  • 1 Tasse Mehl
  • 1,5 Tassen Semmelbrösel
  • 1 Tasse geriebene Karotten
  • 1 Tasse gekochte schwarze Bohnen, gespült und grob püriert oder püriert
  • 1/3 Tasse Mandeln, gehackt
  • 1/2 Tasse Sonnenblumenkerne
  • 1 EL Kokosnussöl
  • 1 EL Tamari (Sojasauce)
  • 1,5 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL Oregano
  • Petersilie (frisch oder getrocknet), Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Was zu tun ist:

  • Ofen auf 350F vorheizen (wenn Backen). In einer großen Pfanne Zwiebeln und Knoblauch in 1/2 EL Öl anbraten. Mischen Sie Ihr Leinsamen zusammen in einer kleinen Schüssel und stellen Sie es für mindestens 10 Minuten beiseite, während Sie die restlichen Zutaten vorbereiten.
  • Geben Sie alle Zutaten (außer Gewürze und Salz) in eine große Rührschüssel und rühren Sie gut um. Jetzt Gewürze und Salz abschmecken.
  • Mit leicht feuchten Händen Teig zu Fladen formen. Packen Sie den Teig fest, damit er zusammenklebt.

Kochmethoden:

  • Sie können die Burger in etwas Öl auf einer Pfanne bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten auf jeder Seite braten.
  • Wenn Sie bevorzugen um sie zu grillen, backen Sie die Burger etwa 15 Minuten im Ofen vor, bevor Sie sie auf einen vorgeheizten Grill legen, bis sie goldig und knusprig sind.
Für weitere fleischlose Burger inspirieren Sie unser kostenloses e-Kochbuch.

Vegan veggie Burger
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

F: Ist eine Lebensmittelvergiftung in der Regel nicht durch das letzte, was Sie gegessen haben?

F: Wird eine Lebensmittelvergiftung normalerweise nicht durch das letzte, was Sie gegessen haben, verursacht? Nicht unbedingt.