Druckabfall | Prävention

Neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass fettarme Milchprodukte nicht nur den Bluthochdruck senken, sondern auch verhindern können. In einer Studie mit fast 29.000 Frauen mittleren Alters fanden Harvard-Forscher heraus, dass diejenigen, die die höchste Aufnahme fettarmer Milchprodukte hatten - zwischen 2 und 9,6 Portionen pro Tag - 11% weniger Bluthochdruck entwickelten als diejenigen, die kaum konsumierten irgendein. Für ein Bündel von BP-Vorteilen kombinieren Sie fettarme Milchprodukte mit blutdrucksenkenden Lebensmitteln, die reich an Kalium und Magnesium sind (wie Früchte und Nüsse). Einige unserer Lieblingsduos: Chevre oder Feta mit getrockneten oder frischen Feigen; fettreduzierter Quark und Fruchtsalat.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Rezepte für Bluthochdruck

Informationen zur Bedienung Ihre Lieblingsspeisen zur Bekämpfung und Vorbeugung von Krankheiten. Bestellen Sie Ihre Kopie von NutriCures

Herzgesundheit
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

15 Genius Wege, Früchte zu benutzen, die schlecht werden | Prävention

philipimage / Getty Images Hier ist eine atemberaubende Statistik: Es wird geschätzt dass eine vierköpfige Familie um 1600 Dollar pro Jahr für ungenutzte Produkte verschwendet.