Der Aufstieg von Open-Source-Samen | Prävention

Der gefesselte Samen. Der indured Samen. Die konsolidierte, kontrolliert, eingeschränkt Samen.

Erhöhte Sprache für bloße Keimung, vielleicht, aber das ist, wie eine neue Gruppe von Forschern über die Pflanzenzüchtung zu reden. Die meisten der Samen verwendet unser kollektives Garten von Nahrung anzubauen sind nicht frei von Institutionen und sie sind große Saatgutfirmen patentiert, die sie besitzen und benötigen Lizenzen für jeden, der will, sie benutzen.

Halten Sie dieses Feld leer eingeben Ihre E-Mail-Adresse

Sie jederzeit abmelden

|.

Aber letzte Woche, ein Konsortium von Züchtern und Forschern so genannten Open-Source-Seed Initiative versucht, die von Kohl Dutzenden von nicht lizenzierten Samen, durch die Freigabe zu ändern Squash zu Quinoa. In dem Moment, Sie öffnen reißen das Paket von „Midnight Lightning“ Zucchini oder „Falten zerknittert Crumple“ Kresse, stimmen Sie zu, dass die Samen sagen zu einem Satz von Begriffen (handlicher auf das Paket geschrieben) nicht Ihnen gehören. Sie können sie in dem Boden pflanzen und verkaufen, was blüht, aber man kann sich nicht gesetzlich beschränken.

Die Gruppe wird von der Open-Source-Software-Bewegung inspiriert wurde, in denen bestimmte Software verwendet und von jedermann geteilt werden kann. "Wir können Samen nicht mehr wie früher miteinander teilen", sagt Irwin Goldman, Pflanzenzüchter an der Universität von Wisconsin, Madison. Es Jahre dauert, ein Samen-Goldman Open-Source-Samenzucht zu entwickeln, nahm 10-so ist die Patentierung ein wichtiger Weg, es lohnt sich, um ihre Zeit.

Aber während Goldman Patente einige seiner Rassen durch die Universität, hält er viele von ihnen frei. Ohne einen „Pool von Genpool“, wie er das Saatgut aufruft, die in der Öffentlichkeit lebt, wird die Vielfalt unserer zukünftigen Nahrungspflanzen beschränkt, sagt er.

Die Idee nur gekeimt hat, aber es ist in Resonanz bereits mit denen am nächsten zu unserem Essen. "Wir sind seit unserer Einführung letzte Woche mit E-Mails und Telefonanrufen überschwemmt worden", sagt Goldman. Gärtner, Landwirte, Züchter und sogar Köche lieben die Idee des Teilens und diese Erbstück artiger Sorten zu erhalten.

Sie könnten viel mehr von diesem in der Zukunft, vielleicht sogar mit einem Open-Source-Gütesiegel sehen. "Lebensmittel, die aus freien Samen hergestellt werden, hätten eine gewisse Bedeutung, wie Fair-Trade, um auf ihren sozialen Wert hinzuweisen", sagt Goldman. „Das ist, warum die Leute Pflege sollte es ist wie ein Nationalpark für Saatgut.“

Mehr von Prävention: Die 21 Easiest Pflanzen wachsen

Essen CleanNewsEveryday Essen
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Merken Sie sich diese Nummer, wenn Sie Gewicht verlieren möchten Prävention

Getty Images / Gary S.