Der sicherste Fisch zum Essen | Prävention

Wenn Sie im Fischgang stehen und die Reihen der nicht blinkenden Auswahlen beobachten, kann dies mehr als nur ein wenig herausfordernd sein versuchen, sich zu erinnern, welche die sichersten Entscheidungen für Sie (und die Umwelt) sind. Was bedeutet, dass es mehr als nur ein bisschen verlockend ist, die Schwimmer ganz zu überspringen. Ein neuer Bericht der Environmental Protection Agency (EPA) zeigt jedoch, dass einige strategische Entscheidungen enorme Auswirkungen haben können.

Dem neuen Bericht zufolge sind die Blutquecksilberwerte bei Frauen im gebärfähigen Alter im letzten Jahrzehnt um 34% gesunken. Und hier ist die Sache: Die Frauen, die studiert haben, haben nicht auf Fischaufnahme beschränkt, die, wo US-Frauen ihre Quecksilberexposition bekommen, sagt Betsy Southerland, Direktor des Büros der Wissenschaft und Technologie im EPA Büro von Wasser. Der Unterschied kann also nur bei Frauen liegen, die sich für Fische mit niedrigeren Quecksilbergehalten entscheiden.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Was ist das? große Sache mit Quecksilber? Das Metall wurde mit Schädigungen des Gehirns und des Nervensystems in Verbindung gebracht und stellt eine besondere Gefahr für die Gesundheit von Föten und Kleinkindern dar.

So können Sie Ihre Quecksilberaufnahme mit diesen EPA-zugelassenen Vorschlägen zur Auswahl sauberer Fische kontrollieren:

1. Pass auf Hai, Schwertfisch, Florfish oder Königsmakrele. Diese großen Fische haben eine lange Lebensspanne und essen andere Fische, absorbieren das Quecksilber, das in den Muskeln ihrer Beute zu finden ist. "Sie werden über einen längeren Zeitraum stärker belichtet", sagt Southerland.

2. Iss bis zu 12 Unzen pro Woche Dosen Thunfisch, Pollock, Lachs und Wels. Diese Fische haben eine kürzere Lebensdauer und ernähren sich von Wasserpflanzen, Würmern und Insekten, die ihre Quecksilberwerte so niedrig wie halten möglich.

3. Überprüfen Sie auf der Website Ihres Bundesstaates, wie Quecksilber-beladene Fischarten sind. Alle 50 Staaten überwachen diese Werte. Hier ist, wo Sie anfangen sollen.

Mehr von Prävention: Was ist gesünder: Zucht vs. Wildfische?

ErnährungsberatungNews
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Ich begann nach 8 Jahren Fleisch zu essen als Vegetarier-Warum? Prävention

Foto mit freundlicher Genehmigung von Larell Scardelli Ich wurde Vegetarierin im Alter von 15 Jahren, weil "ich Tiere liebte." Ich hatte nicht viel geforscht; Ich habe mich gerade entschieden, es mit meinem rebellischen besten Freund zu machen.