Schokoladen-Cravings mit Tootsie-Brötchen zufriedenstellen Prävention

Mikki Smoak kennt Herzprobleme. Sie wurde mit einer Aortenstenose geboren, einem Zustand, in dem die Öffnung der Aortenklappe eng ist und das Herz dazu zwingt, härter als normal zu pumpen. Nach zwei großen Operationen, um den Zustand zu korrigieren, war Mikki frustriert zu erfahren, dass sie ein Cholesterinproblem hatte. Sie war bereit, alles zu tun, um ihr Herz gesund zu halten - sogar ihre geliebte Schokolade aufzugeben.

Aber anstatt den Geschmack der Schokolade ganz aufzugeben, nahm Mikki Tootsie Rolls auf - viele von ihnen. Sie kauft in einem riesigen Lagerhaus ein, in dem sie 5-Pfund-Säcke mit den kleinen Bonbons kauft, und verstaut sie dann in Handtasche, Schreibtisch, Bookbag und Auto. "Tootsie Rolls helfen mir wirklich", sagt Mikki, ein 52-jähriger Student aus Charleston, SC. "Ich war auf der Suche nach fettarmen Sachen, und das hat wirklich den Trick gemacht. Ich stelle immer sicher, dass ich sie habe."

Dieses Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich abmelden zu jeder Zeit.

| Mikki zu essen, fett zu essen kam relativ leicht, dessen Mutter sie gesund ernährte. Sie aß nie viel frittiertes Essen, stapelte immer ihren Teller mit Gemüse und gönnte sich gelegentlich nur rotes Fleisch. So war ihr Cholesterin vor zwei Jahren immer gesund gewesen, etwa zu der Zeit, als sie eine Hysterektomie hatte. Ihr Cholesterin erreichte zu dieser Zeit einen Höchstwert von 213. Dass ihr Cholesterin überhaupt stieg, machte Mikki nervös. Im Alter von 12 Jahren hatte sie eine Operation am offenen Herzen, um ihre Aorta zu öffnen. Im Jahr 1993 hatte sie eine zweite Operation, um zwei Ventile in ihrem Herzen zu ersetzen. "Nach all dem wollte ich wegen Cholesterin keine weiteren Probleme haben", sagt Mikki.

Mikki verdoppelte schnell ihre Bemühungen, besser zu essen und ihre Herzgesundheit zu verbessern. Sie kaufte für fettfreie Sorten von typischerweise fettreichen Lebensmitteln wie Salatdressing. Sie gab 2% Milch zugunsten der 1/2% Sorte auf und band ihre gebackenen Kartoffeln mit Heinz 57 Soße statt Butter ein. Sie traf auch die schwierige Entscheidung, auf Schokolade zu verzichten, aber sie stellte erfreut fest, dass Lebensmittel wie Schokoladeneis durch fettarmen Schokoladenjoghurt ersetzt werden konnten und dass Brownies und Schokoladenkuchen mit fettarmen Zutaten hergestellt werden konnten.

Aber es war Tootsie Rolls, die ihre spontanen Schokoladensehnsüchte befriedigt hat.

Anstatt eine kleine Tüte M & M's, ihre vorherige Schokolade der Wahl, zu essen, isst sie fünf oder sechs kleine Tootsie Rolls - ohne Reue. Ihr Cholesterin steht jetzt bei 185. Und da die Tootsie-Brötchen, die sie kauft, halb so groß sind wie früher, genießt Mikki den Luxus, zu wissen, dass sie bis zu 12 essen und nur 3 Prozent ihres Tageskontingents voll bekommen kann Fett und kein Cholesterin. "Ich denke, das ist ein ziemlich gutes Geschäft", sagt sie.

Winning Action

Erfüllen Sie Schokoladen-Heißhunger mit fettarmen Alternativen. Zu viele Schokoladen-Leckereien - zum Beispiel Süßigkeiten, Kuchen und Brownies - sind reich an Gesamtfett, gesättigtem Fett und Cholesterin. Suchen Sie den Supermarkt für Leckereien, die in all diesen Dingen niedrig sind, ist es die Mühe wert. Suchen Sie neben Tootsie Rolls nach fettfreien und fettarmen Keksen, Snack-Kuchen, Eiscreme und anderen Süßigkeiten. Wenn Sie Ihre Lieblingssüßigkeit haben müssen, kaufen Sie die Mini-Größe und nehmen Sie sich Zeit, es zu essen, damit Sie den Geschmack genießen und nicht automatisch nach mehr greifen, wenn es weg ist. Herzgesundheit
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

100 Cleanest Packaged Food Awards 2014: Snacks | Prävention

Eden Foods Alle Mixed Up Premixed Trail Mix ist die ultimative Bequemlichkeit, aber nicht immer gesund. Eden Foods zur Rettung! Ihr "All-Mixed" -Snack ist mit Kürbiskernen und Mandeln vor dem süßen Knallen von Sauerkirschen verankert.