Sollte ich Angst vor Salat haben? | Prävention

Leser Frage: Ich habe Reizdarmsyndrom (IBS), und wenn ich in Restaurants gehe, muss ich aufpassen, was ich esse . Ich neige dazu, Salat zu bestellen, aber eine Krankenschwester sagte mir, dass Salate voller Zusätze sind, um sie länger frisch zu halten. Ist es das Beste, wegzubleiben?

Ashleys Antwort : Dein Bestellungsskript muss ein wenig so klingen: "Ich nehme meinen Salat bitte, ohne Kreuzblütler, nichts Rohes, keine Molkerei, nein Pilze ... also schätze ich, dass sie mich mit klarem Eisbergsalat verlassen. Aber ist das auch gut für mich? Weißt du was, ich gebe den Salat weiter. Kann ich ein Wasser bekommen - kein Eis? "

Dieses Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Leider ist das kein Cathy-Cartoon. Es ist, was durch die Gedanken von ungefähr 30 Millionen Frauen passiert, die an IBS leiden. Wie viele dieser Frauen debattieren Sie täglich darüber, was Sie dazu bringt, auf die Toilette zu rennen und "gesund" zu essen. Als ich mit meiner Praxis anfing, war ich so beunruhigt (und die medizinische Untersuchung, dass man sie nicht heilen kann, aber Medikamente helfen dir dabei), die ich IBS-Kranken gelehrt habe, wie man ihre Verdauungsorgane heilt andere, wie man seinen Beginn verhindert.

Also solltest du Salat essen? Salate kommen in allen Größen, Formen und Nährstoffgehalt. Sie sind besser dran, die raffinierten weißen Mehlcroutons, getrocknete Früchte (besonders jene, die mit Zucker oder Schwefel bedeckt sind), Zuckerzubereitungen, künstliche Fette und Zucker und große Bohnen, wo sie sind, zu verlassen. Wenn es jedoch um Ihr Gemüse geht, sollten Sie Folgendes beachten. Wenn es ein "wirklich schlechter Tag" ist - vielleicht hast du es in der Nacht zuvor übertrieben oder hast eine stressige Woche, oder bekommst du deine Periode - leicht gekochtes und püriertes Gemüse ist das einfachste für dein Verdauungssystem. Gekochte Suppen und rohe Gemüsesäfte sind gute Optionen, solange sie nicht zu viele stärkehaltige Gemüse enthalten, die den Zuckergehalt erhöhen. An den anderen Tagen können Sie einen verwelkten Spinatsalat (ohne die rohen Zwiebeln) oder einen gegrillten Gemüsesalat wählen, auch wenn es einen kleinen Ziegenkäse oder Schafskäse gibt.

Aber wenn es um jemand anderen geht, der sich vorbereitet und serviert Ich schlage diese drei einfachen Wünsche vor: "Dressing an der Seite", "keine Croutons" und "keine rohen Zwiebeln". Bestellen Sie etwas anderes (vielleicht ein Stück Fisch mit etwas gekochtem Gemüse), das Ihnen helfen wird, Ihnen die Nahrung zu geben, die Sie brauchen. Sie möchten selektiv sein Gemüse, und Sie sollten immer die Gelegenheit nutzen, um sie zu Hause zu essen, wo Sie die Qualität und die Zubereitungsmethode kontrollieren können. Außerdem werden Sie nicht darüber gestresst, wie sie Ihr System beeinflussen können. Aber Gemüse spielt eine Schlüsselrolle bei der Heilung Ihres Verdauungssystems, also verzichten Sie nicht darauf!

Kauen über ein Lebensmittel-Dilemma? Senden Sie es an [email protected]

Ashley Koff ist ein eingetragener Ernährungsberater, Qualitarian, Ernährungsexperte und Co-Autor von Mom Energy: Ein einfacher Plan, vollständig aufgeladen zu leben (Hay House; 2011) sowie Rezepte für IBS (Fair Winds Press; 2007).

Ernährungstipp
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Arabesque für stärkere Beine | Prävention

Dieser flüssige Ballettzug vereint sowohl eine große Dehnung als auch Muskelstärkung mit einem Element von Anmut und Haltung. Beginnen Sie in einer modifizierten Krieger-Yoga-Pose, drehen Sie sich seitwärts und strecken Sie die Arme aus, während Sie ein Bein heben.