Spice It Up für zusätzlichen Schutz | Prävention

Es ist klug, Ihre Kräuter und Gewürze doppelt zu machen. Sie geben Ihren Mahlzeiten nicht nur Schwung, sondern viele können auch eine Vielzahl von gesundheitlichen Problemen lindern. Hier sind einige, die in der Küche so nützlich sind wie in Ihrer Naturheilkiste.

Kurkuma (Curcuma longa) Das intensiv gelbe Gewürz, das amerikanischen Senf und indischen Curry erhellt, enthält Curcumin eine Verbindung mit starken antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften. Forschungen zeigen, dass ältere Dorfbewohner in Indien weltweit die niedrigste Rate an Alzheimer-Krankheit (AD) haben und Forscher spekulieren, dass Curcumin eine Rolle spielen könnte: Inder essen Kurkuma mit fast jeder Mahlzeit.

Dieses Feld behalten blank Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

| In einer Studie an der UCLA fütterten Wissenschaftler Curcumin an Mäuse, die in ihrem Gehirn zur Anhäufung von Beta-Amyloid-Plaques neigten - die mit AD beim Menschen assoziierte Abnormalität. Niedrige Dosen von Curcumin blockierten die Ansammlung von Plaques und reduzierten auch die Entzündung (eine Wirkung von Alzheimer auf neurologisches Gewebe). Und die mit Curcumin gefütterten Mäuse zeigten bessere Gedächtnistests als Mäuse, die das Gewürz nicht gegessen haben.

Dies deutet darauf hin, dass Curcumin am effektivsten ist bei Dosen, die Sie beim Kochen verwenden würden. Aber Kurkuma ist ein erworbener Geschmack - zu viel kann Essen bitter schmecken lassen. Die beste Wahl: 1/4 bis 1/2 Teelöffel Kurkuma verwenden, um Reis, Couscous oder Bohnen zu würzen. Knoblauch (Allium sativum) Knoblauch wird in der ganzen Welt in kulinarischer Hinsicht verwendet Heilkräfte. Knoblauch enthält starke Verbindungen, die Viren und Bakterien angreifen, so dass er zu dieser Jahreszeit eine gute Wahl ist. Darüber hinaus zeigen Studien, dass es Cholesterin und Blutdruck senken kann.

Roher Knoblauch ist die stärkste Form. Die Gewürznelken fein hacken oder zerkleinern (um die aktive Komponente Allicin freizusetzen) und zu Salatsaucen oder scharfen Soßen geben; Für einen Aufstrich mit Zitrone in Mayonnaise mischen. Verwenden Sie es auch in gekochten Saucen und Suppen - einige gesunde Verbindungen überleben das Kochen.

Salbei (Salvia officinalis) Dieses Kraut hat abschwellende und antibakterielle Eigenschaften. Das Einatmen von Salbei enthaltendem Dampf ist ein hervorragendes Mittel gegen Atemprobleme, einschließlich Stauung im Brustkorb, Bronchitis, Bronchialhusten und Sinusitis. Salbei ist der Hauptbestandteil für Geflügelfüllung und zum Würzen von Schweinefleisch; es kann auch verwendet werden, um Eintöpfe und Suppen Charakter zu verleihen.

Fenchel (Foeniculum vulgare) Mit einem schwachen, Lakritz-artigen Geschmack, Fenchel Jahreszeiten Fisch und Brot, aber es kann auch handeln als Beschützer der eigenen Würde. Das ist, weil Fenchel hilft, Gas im Darmtrakt abzuleiten. Versuchen Sie, 1/2 Teelöffel Fenchelsamen am Ende einer Mahlzeit zu kauen, oder immer wenn Sie sich gebläht fühlen. Sie können die Stiele und Wurzeln für eine Beilage kochen, oder fügen Sie die Samen Tomatensoßen hinzu. Fenchel schmeckt auch eingelegte Gurken, Würstchen und Lakritze. [Pageebreak]

Knoblauch-Hühnersuppe

Hier ist ein Rezept mit einem meiner Lieblingskräuter. Die Zugabe von Salbei verstärkt seine Fähigkeiten gegen Erkältung und Grippe.

  • 4 EL natives Olivenöl Extra
  • 1 mittelgroße Zwiebel, gehackt
  • 2 Karotten, gehackt
  • 2 Rippen Sellerie, gehackt
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1/2 TL getrockneter Thymian
  • 4 frische Salbeiblätter oder eine Prise getrockneten Salbeis
  • 1 Stück Knoblauch gehackt
  • 8 c natriumarme Gemüsebrühe
  • 1 lb ohne Knochen, ohne Haut Hähnchenbrust, in 3/4 "Würfel schneiden
  • 1. Öl in großen Topf bei schwacher Hitze erhitzen. Zwiebeln, Karotten, Sellerie, Lorbeerblätter, Thymian und Salbei hinzufügen. Kochen, gelegentlich umrühren, bis die Zwiebel weich wird und durchscheinend wird, etwa 8 Minuten Knoblauch beigeben, 2 Minuten länger garen.

    2. Brühe einfüllen, Hitze aufheben und aufkochen lassen. und köcheln lassen, bis die Karotten weich sind, ca. 10 Minuten.

    3. Hühnchen hinzufügen, Suppe zum Kochen bringen und 5 Minuten länger kochen. Bei Bedarf mit Salz würzen. Lorbeerblätter entfernen und servieren.

    macht 4 Portionen

    pro Portion: 350 cal, 29 g pro, 22 g Kohlenhydrate, 16 g Fett, 2,5 g Fett, 65 mg Chol, 4 g Ballaststoffe, 460 mg Natrium

    Zubereitungszeit: 8 Minuten

    Kochzeit: 35 Minuten Mit Nahrung zubereiten
    Empfehlungen

    Tipp Der Redaktion

    Die Übung Diabetes-Lösung | Prävention

    [Seitenleiste] Studien haben gezeigt, dass Bewegung so effektiv sein kann wie einige Medikamente, wenn es um die Bekämpfung von Typ-2-Diabetes kommt.