Verbreite die Nachrichten! | Prävention

Es ist dekadent und Krankheitsbekämpfung: Wissenschaftler, die 84.000 Frauen für 16 Jahre gelernt haben, dass diejenigen, die einen Esslöffel Erdnussbutter oder ¼ Tasse Nüsse mindestens fünf Mal pro Woche hatten 20 bis 30 Prozent weniger Chancen, an Diabetes zu erkranken als diejenigen, die selten beides zu sich nahmen ( JAMA, 27.11.2002). Männer sollten den gleichen Nutzen erhalten, sagen die Forscher.

Und ob Sie gerne Walnüsse, Pistazien oder Mandeln knuspern oder Nussbutter auf Brot verteilen, Sie haben Glück. "Erdnüsse und einige Nüsse haben ein ähnliches Nährstoff-Make-up, so dass die Diabetes-Bekämpfung für alle von ihnen ähnlich sein sollte", sagt Frank Hu, MD, PhD, Ernährungswissenschaftler der Universität Harvard.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Ein komplettes Paket

Wie also quetschen Nüsse Diabetes? Forscher glauben, dass die einfach ungesättigten Fette von Nüssen um jede Körperzelle gesündere "Haut" bilden können, wodurch effizientere Durchgänge für den Eintritt von Blutzucker geschaffen werden. Nüsse Faser und Magnesium scheinen Ihrem Körper helfen, Insulinspiegel zu verwalten. Andere Komponenten - Vitamine, Mineralstoffe, Antioxidantien und pflanzliches Eiweiß - können für eine gesunde Blutzucker- und Insulinregulation sorgen.

Handelsabkommen

Aber so gesund wie Nüsse sind, gibt es in jedem Esslöffel Erdnussbutter etwa 95 Kalorien und ungefähr 165 in jeder Unze von Nüssen. Gegessen täglich, das ist genug, um Sie 10 bis 17 Pfund pro Jahr zu gewinnen, wenn Sie nicht etwas anderes schneiden. "Gewichtskontrolle ist eine der beiden wichtigsten Dinge, die Sie tun können, um Diabetes zu vermeiden, zusammen mit Bewegung", sagt Dr. Hu.

"Der beste Weg, Nüsse und Nussbutter für Sie arbeiten zu lassen, ist sie für gleich zu ersetzen Kalorien aus raffinierten Kohlenhydraten wie Weißbrot, die Ihr Diabetes-Risiko erhöhen können. Auf diese Weise profitieren Sie doppelt. " (Dann gibt es die Frage, die gesünder ist: cremig oder knusprig?)

Sieh dir diese drei einfachen Schalter an:

  • Ersetze 1 Esslöffel Mandelsplitter für 1/4 bis 1/3 Tasse ballaststoffarmes Getreide .
  • Schalte 1 Esslöffel Pistazien für 1/4 Tasse gekochte Nudeln.
  • Tausche 1 Esslöffel gehackte Walnüsse auf deinen Salat für 1/4 Tasse gewürzter Croutons.

Frisch holen!

Nüsse kaufen schon gehackt ist bequem. Aber wenn Sie nach dem ultimativen Geschmack suchen, mahlen Sie Ihre eigenen nach Bedarf. Wenn Sie Extra haben, speichern Sie sie im Kühlschrank, sagt Essen Wissenschaftler Darlene Cowart, PhD. "In luftdichten Behältern bleiben sie 2 bis 3 Wochen im Kühlschrank und fast unbegrenzt im Gefrierschrank", sagt sie.

Mehr von Prävention: 25 Dinge, die man mit Erdnussbutter machen kann

Diabetes
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Whey to Go! | Prävention

Milchproteine, insbesondere Molke, scheinen bei gesunden Menschen die Insulinsekretion stimulieren zu können.