Steer Clear von Koffein | Prävention

Der Verzicht auf Kaffee (oder Tee) kann Menschen mit Diabetes helfen, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren - die beste Strategie, um gesund zu bleiben. Duke University Medical Center Forscher verfolgt die Ebbes und fließt in Blutzuckerspiegel in 10 Kaffeetrinker mit Typ-2-Diabetes für 72 Stunden. An Tagen, an denen die Probanden 4 Tassen Koffein konsumierten, stieg der Blutzuckerspiegel um 8%. Obwohl andere Studien Kaffeeverbrauch gezeigt haben, um Diabetes zu verhindern, sagen Forscher, dass die Wirkung bei Leuten unterschiedlich sein könnte, die bereits die Bedingung haben. "Wenn Sie ein Kaffee- oder Teetrinker mit Typ-2-Diabetes sind, ist es sinnvoll aufzuhören", sagt Studienautor James Lane, PhD. Um Entzugserscheinungen zu vermeiden, reduzieren Sie sich über einige Wochen. Wechseln Sie schrittweise, indem Sie eine "Halb-Caf" -Mischung (Marken gehören Green Mountain Coffee Roasters und Acht Uhr Kaffee oder Sie können Ihre eigenen brauen).

_________________________________________________________________________________

Lassen Sie dieses Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Erfahren Sie mehr über die Diabetes DTOUR Diät!







Diabetes
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Wissenschaft sagt, dies ist die # 1 Sache, die Sie tun können, um Gewicht zu verlieren | Prävention

.