Das süßeste antibakterielle Mittel, das Sie bereits besitzen | Prävention

Die Behauptung: Experten wissen seit Jahren, dass die antibakteriellen Wirkstoffe in Honig Wunden schneller und effektiver heilen können. Aber der süße Sirup könnte sogar noch einzigartigere Eigenschaften haben als bisher angenommen, was helfen könnte, das wachsende Problem der antibakteriellen Resistenz zu lösen, so eine Präsentation am Sonntag auf dem 247. American Chemical Society National Meeting in Dallas.

[Seitenleiste] Die Forschung: Forscher an der Salve Regina Universität in Rhode Island erforschen, um mehr über die Wirksamkeit von Honig bei verschiedenen Bakterienstämmen zu erfahren. Bis jetzt haben sie multiflorale Honige gefunden (Honige, die aus verschiedenen Arten von Blumen stammen), um wirksam gegen E zu sein. coli . Und obwohl sie gegen den gefährlichen Staphylococcus aureus weniger wirksam waren, heißt das nicht, dass andere Sorten des klebrigen Materials nicht besser werden. "Die Tests laufen noch, und wir werden viele andere Honigtypen testen, hauptsächlich monoflorale [Honige von einer einzigen Blumenart], da die Aktivität sehr floralen Ursprungs sein kann", sagt Studienautorin Susan Meschwitz Meschwitz, eine außerordentliche Professorin für Chemie .

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Was es bedeutet: Antibiotika wirken durch das Abtöten von Bakterien, wodurch Selektionsdruck auf die Käfer ausgeübt wird resistent werden. Aber "Honig funktioniert auf mehreren Ebenen, durch verschiedene Mechanismen, einschließlich Antioxidantien, antibakterielle und Antivirulenz", sagt Meschwitz. Mit anderen Worten, es scheint in der Lage zu sein, Dinge zu tun, die Antibiotika nicht können, wie die Kommunikation zwischen Bakterien zu stören, was dazu beitragen kann, dass sie nicht in größere, gefährlichere Gemeinschaften vorstoßen.

Die Quintessenz: Eines Tages , könnte Honig in Verbindung mit Antibiotika helfen, antibakterielle Resistenzen im Körper zu stoppen und umzukehren. In der Zwischenzeit können Sie es als topische Behandlung von Wunden verwenden, sagt Meschwitz. Es ist jedoch wichtig, medizinische Sorten wie Medihoney zu verwenden, das zur Entfernung von Botulismussporen sterilisiert wurde.

Mehr von Prävention: Sind die Antibiotika der Zukunft schmerzlindernd?

Mit NahrungsmittelnachrichtenNeben anderen Gesundheitszuständen
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Bewegungsbooster | Prävention

Wenn Sie darüber nachdenken, Ihre Fitness-Garderobe zu ergänzen, ziehen Sie die gewichtete Weste in Betracht. Studien haben gezeigt, dass eine gut durchdachte gewichtete Weste zahlreiche Vorteile sowohl für die Fitness als auch für die Gesundheit hat.