Top 5 Lebensmittel für Killer Immunität | Prävention

Wenn Sie ein gesundes Immunsystem haben, markiert es jeden Erreger zur Zerstörung - sei es ein Virus, Pilz oder bösartige Zelle, die dazu neigt, krebsartig zu werden. Es tut dies, indem es jede Stunde 10 Millionen Proteine ​​produziert, die Antikörper genannt werden. Diese Art von Wachsamkeit und Kampfkraft erfordert eine reichliche Versorgung mit Nährstoffen.

[sidebar] "Schlechte Ernährung ist die größte Ursache für ein geschwächtes Immunsystem bei gesunden Menschen", sagt William Boisvert, PhD, Experte für Ernährung und Immunität bei Das Scripps Forschungsinstitut in La Jolla, CA.

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre Emailadresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Während eine rundum gesunde Ernährung der Schlüssel zu stärker ist Immunität, diese besonderen Immunsystem-steigernden Lebensmittel können Sie in Kampfzustand halten.

1. Rindfleisch: Stärken Sie Ihre Schwachstellen

Zinkmangel ist eine der häufigsten Ernährungsdefizite bei Erwachsenen in den USA, insbesondere bei Vegetariern und solchen, die auf Rindfleisch verzichten, eine Hauptquelle dieses immunsupprimierenden Minerals. Und das ist bedauerlich, denn schon ein leichter Zinkmangel kann das Infektionsrisiko erhöhen. Zink in Ihrer Ernährung ist sehr wichtig für die Entwicklung von weißen Blutkörperchen, die unerschrockenen Immunsystemzellen, die eindringende Bakterien, Viren und verschiedene andere bösen Jungs erkennen und zerstören, Dr. Boisvert erklärt.

Eine 3-Unzen Portion Lean Rindfleisch (genug, um ein respektables, aber nicht dekadentes Roastbeefsandwich herzustellen) liefert etwa 30% des Tageswertes (DV) für Zink. Das reicht oft aus, um zwischen mangelhaft und ausreichend zu unterscheiden. Kann einfach kein Rindfleisch vertragen? Versuchen Sie zinkreiche Austern, angereicherte Cerealien, Schweinefleisch, Geflügel, Joghurt oder Milch. [Pagebreak]

2. Süßkartoffeln: Straffen Sie Ihre Grenzen

Sie denken nicht an die Haut als Teil Ihres Immunsystems. Aber dieses entscheidende Organ, das beeindruckende 16 Quadratfuß bedeckt, dient als eine First-Line-Festung gegen Bakterien, Viren und andere unerwünschte Substanzen. Um gesund und stark zu bleiben, braucht Ihre Haut Vitamin A. "Vitamin A spielt eine wichtige Rolle bei der Produktion von Bindegewebe, einem wichtigen Bestandteil der Haut", erklärt Dr. David Katz, Direktor des Yale-Griffin Prevention Research Centers in Derby , CT.

Einer der besten Wege, um Vitamin A in Ihre Ernährung zu bekommen, ist von Lebensmitteln mit Beta-Carotin, die Ihr Körper in Vitamin A verwandelt. Eine der schnellsten und leckersten Möglichkeiten, Beta-Carotin zu bekommen? Servieren kandierte Süßkartoffeln (Dosen sind in Ordnung). Jede 1/2-Tasse Portion liefert nur 170 Kalorien, aber 40% der DV von Vitamin A als Beta-Carotin. Sie sind so gut, dass du sie zum Nachtisch aufbewahren möchtest! Denken Sie nach Orange, wenn Sie nach anderen Lebensmitteln suchen, die reich an Beta-Carotin sind: Karotten, Kürbis, Kürbis aus der Dose und Melone.

3. Pilze: Weiße Blutkörperchen aufpeppen

Seit Jahrhunderten wenden sich Menschen auf der ganzen Welt an Pilze für ein gesundes Immunsystem. Zeitgenössische Forscher wissen jetzt warum. "Studien zeigen, dass Pilze die Produktion und Aktivität von weißen Blutkörperchen erhöhen und sie aggressiver machen. Das ist eine gute Sache, wenn Sie eine Infektion haben", sagt Douglas Schar, DipPhyt, MCPP, MNIMH, Direktor des Instituts für Kräutermedizin in Washington, DC.

Shiitake und Maitake-Pilze, die jetzt frisch in US-Supermärkten erhältlich sind, scheinen den größten Immunitätsschlag zu packen. Sie sind auch einfach zu bedienen. Einfach eine Handvoll in die Nudelsauce geben, mit etwas Öl anbraten und zu den Eiern geben oder auf einer Tiefkühlpizza auf drei Stockwerke stapeln. Gute Nachrichten für geistesabwesende Köche: "Grundsätzlich kann man sie verbrennen und sie werden das Immunsystem noch immer kräftig stimulieren", sagt Schar. [Pagebreak]

4. Tee: Aufräumen gefährlicher Trümmerteile

Wie bei allen Kriegen ist der Kampf gegen Keime ein schmutziges Geschäft. Wenn Ihr gesundes Immunsystem Eindringlinge abstößt und dann beginnt, den Schaden, den sie angerichtet haben, zu reparieren, erzeugt es selbst potentiell schädliche Verbindungen (sogenannte freie Radikale), die Ihre Zellen und ihre DNA schädigen können, das Altern beschleunigen und die Bühne für Krankheiten wie z als Krebs.Antioxidantien können diese freien Radikale aufwischen, bevor sie ihre schmutzige Arbeit erledigen. Obst und Gemüse sind mit Antioxidantien geladen, aber sowohl Schwarz-und Grüntees sind höher in Antioxidantien als Obst oder Gemüse. So gießen Sie sich eine stärkende Tasse dieser "antioxidativen Brühe."

Holen Sie das Beste aus jedem Schluck, indem Sie Ihren Teebeutel auf und ab wippen, während Sie brauen. In neueren Studien haben wacklige Teebeutel fünfmal so viele Polyphenole freigesetzt, die starken Antioxidantien im Tee, als sesshafte.

5. Kefir: Verschicke die Verstärkungen

Die Schleimhaut, die deinen Darmtrakt auskleidet, beherbergt Billionen von guten Bakterien, die verhindern, dass schädliche Keime über deine Darmwand eindringen. Leider können Antibiotika diese guten Bakterien auslöschen, so dass Sie anfällig für diese unerwünschten, Durchfall verursachenden Keime sind.

Sie können Nahrungsergänzungsmittel zusenden, indem Sie Joghurt essen oder ein köstliches fermentiertes Milchgetränk namens Kefir trinken. Marken, die aktive Kulturen enthalten, sind eine gute Quelle gesunder Bakterien, die Ihren Darm wieder auffüllen können. "Frühere Studien deuten darauf hin, dass kultivierte Lebensmittel wie Kefir und Joghurt die Immunantwort und die allgemeine Gesundheit verbessern", sagt Ruth DeBusk, PhD, von der Digestive Disease Clinic in Tallahassee, Florida. Kefir hat eine glatte, cremige Textur und macht mit 160 Kalorien pro Tasse ein erfrischendes Dessert.

Mehr von Prävention: Der glücklichste Weg, um Ihr Herz zu helfen

heilen Sie es mit Nahrung
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Stir-Fry im Flug | Prävention

Nichts ist schneller als ein Rührfisch - aber nur, wenn es nichts anderes gibt als Rühren und Braten. Kaufen Sie vorgeschnittenes Fleisch und Gemüse, brechen Sie Ihren Wok oder Ihre Pfanne aus und holen Sie sich diese Eintopfmahlzeit auf den Tisch.