Die Wahrheit über den Saft | Prävention

Wenn du ein OJ-Trinker bist, besteht die Gefahr, dass du bei der letzten Orangensaft-Kontroverse verbrannt bist. Nach mehreren Wochen der Überlegung hat die FDA beschlossen, alle Importe von gefrorenen konzentrierten Orangensaft aus Brasilien für die nächsten anderthalb Jahre zu blockieren. Der Grund: Alle konzentrierten Fruchtsäfte aus Brasilien enthalten Spuren des Fungizids Carbendazim.

Wenn dich das an deinem Saft erstickt hat, sorry! Aber das bedeutet nicht, dass Sie Ihren OJ-Karton aufschlagen müssen. Während das Fungizid in den USA technisch illegal ist, sind die Mengen im Orangensaft sehr, sehr klein, und die US Environmental Protection Agency sagt, dass die Verbraucher sich nicht um ihre Gesundheit kümmern sollten.

Dieses Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

16 Simple Healing Foods

Das bedeutet natürlich nicht, dass Sie auch so viel Saft auffüllen können, wie Ihr Herz es wünscht . Sogar weise Esser tendieren zu denken, dass Saft eine gesunde Wahl ist, obwohl es in Wirklichkeit nicht so gesund ist, wie Werbetreibende es sich wünschen.

Hier sind 5 Saftfehler, die du jetzt machen könntest:

1. Sie ignorieren den "Cocktail" Teil von Cranberry Cocktail. Eine 12-Unzen-Portion Cranberry-Cocktail enthält 51 Gramm Zucker. Ja, das stimmt, 51 Gramm Zucker! Plus, ernährungsmäßig skizzierten High-Fructose Corn Sirup ist in der Regel der zweite Hauptbestandteil in dem Getränk.

2. Sie denken, dass es eine gesündere Alternative zu Soda ist. Eltern denken oft, dass ein unkomplizierter Weg, Kinder dazu zu bringen, die Vitamine und Nährstoffe aufzunehmen, die sie brauchen, ein Glas ihres Lieblingssaftes zu gießen. Studien haben jedoch gezeigt, dass Fruchtsäfte bei der Fettleibigkeitsepidemie bei Kindern eine ebenso große Rolle spielen können wie Soda.

3. Sie nehmen die günstigste Option auf. Es könnte Zeit sein, die Tiefkühlversion aus Ihrem Einkaufswagen zu verbannen und ein wenig mehr für den frisch gepressten Karton auszugeben. Frischer Orangensaft enthält ein höheres Niveau an Immunitäts-verstärkendem Vitamin C als sein gefrorener Konkurrent, was ein Grund dafür ist, dass viele Menschen überhaupt nach OJ greifen.

4. Du denkst nicht zweimal über seinen hellen Farbton nach. Diese lebendige rote Farbe deines rubinroten Grapefruitsaftes ist sicher hübsch, aber die Chancen stehen gut, dass es nicht ganz so ist, wie es die Natur beabsichtigt: Viele Säfte erhalten ihre Schattierungen von künstlichen Farbstoffen. Überprüfen Sie die Rückseite des Kartons, um zu sehen, ob Ihr Saft wirklich au natürlich ist.

5. Du liebst die gemischten Schläge. Lass dich nicht vom Etikett mit einem Füllhorn von Ananas, Orangen, Kirschen und Äpfeln täuschen: Diese Stempel und Fruchtmischungen können winzige Mengen an Saft enthalten, so wenig wie 5 Prozent

Siehe auch: Brain Foods für Kinder, essen für den ganzen Tag Energie, machen Sie Ihre eigenen Energie Bars

Everyday EatingNews
Empfehlungen
  • Essen: Riesensandsalat | Prävention

    Riesensandsalat | Prävention

    lima-salad_6.jpg Meiner Meinung nach, Bohnen immer für eine herzhafte Fleischlose Montag Mahlzeit, aber es gibt nur etwas über Riesen Bohnen, die wirklich meine Zufriedenheitslevel steigert.
  • Essen: Cheerios Go GMO-frei | Prävention

    Cheerios Go GMO-frei | Prävention

    General Mills, ein Unternehmen, das Millionen von Dollar ausgegeben hat, um GVO-Etikettierungsgesetze in Kalifornien zu bekämpfen Der Staat Washington kündigte am 2. Januar an, dass sie originale Cheerios ohne genetisch veränderte (GMO) Zutaten herstellen würden.
  • Essen: Stir-Fry im Flug | Prävention

    Stir-Fry im Flug | Prävention

    Nichts ist schneller als ein Rührfisch - aber nur, wenn es nichts anderes gibt als Rühren und Braten. Kaufen Sie vorgeschnittenes Fleisch und Gemüse, brechen Sie Ihren Wok oder Ihre Pfanne aus und holen Sie sich diese Eintopfmahlzeit auf den Tisch.
  • Essen: Isst dein Fisch GVO-Soja? | Prävention

    Isst dein Fisch GVO-Soja? | Prävention

    Wenn Sie an Fabrikfarmen denken, kommen Ihnen die Ozeane wahrscheinlich nicht in den Sinn. Aber wenn die Soja-Lobby etwas damit zu tun hat, könnten die gleichen unhaltbaren Praktiken, die die industrielle Landwirtschaft plagen, bald die Meere treffen.
  • Essen: 6 Superfoods, die deine Großmutter aß - und du solltest auch | Prävention

    6 Superfoods, die deine Großmutter aß - und du solltest auch | Prävention

    H. Armstrong Roberts / ClassicStock / Getty Images Früher hatte Oma wahrscheinlich keine Ahnung, was "sauber essen" war. Und selbst wenn du es ihr erklären wolltest, würde sie wahrscheinlich sagen, dass sie nicht geschrien hat.
  • Essen: 6 Tasty Tomato Recipes

    6 Tasty Tomato Recipes

    Quentin Bacon Sie haben das ganze Jahr gewartet. Jetzt ist die perfekte Zeit, um Tomaten in frischen und gesunden Rezepten zu genießen. Sommertomaten schmecken nicht nur besser als ihre Gegenstücke aus der Saison, sondern enthalten auch höhere Mengen an Vitamin C.
  • Essen: 3 Herzhafte 30-minütige Wintereintopfgerichte

    3 Herzhafte 30-minütige Wintereintopfgerichte

    Foto von Carmen Troesser Es ist Winter, es ist kalt und du bist hungrig - Du brauchst einen herzhaften Eintopf, Stat. Mit diesen drei Schnellkochmischungen in ca. 30 Minuten zum Aufwärmen in eine große Schüssel aufwärmen.
  • Essen: Einige Nüsse haben Prävention

    Einige Nüsse haben Prävention

    Die Form von Vitamin E in Pflanzensamen, aber nicht in den meisten Ergänzungen - Gamma-Tocopherol - kann das Wachstum von Krebszellen verlangsamen, nach a Studie an der Purdue Universität.
  • Essen: Einmal kochen, die ganze Woche essen: Trommelstöcke | Prävention

    Einmal kochen, die ganze Woche essen: Trommelstöcke | Prävention

    Der andere weiße Keule Wenn Sie auf einer Renaissance-Messe, oder vielleicht einen Tag nach Thanksgiving, nur einen saftigen Truthahn-Trommelstock genagt haben, verpassen Sie ihn.

Tipp Der Redaktion

Tauschen Sie Ihre Pre-Workout-Banane mit DIESEM Essen | Prävention

Bobby Jon Calderon / EyeEm / Getty Images Viele Jahre lang war mein "Go-To" -Brennstoff eine Banane. Dank dem leicht verdaulichen Zucker der Bananen, saßen sie gewöhnlich bequem in meinem Magen und waren bequem.