Ach, ich habe gerade etwas Egregious gegessen. Was jetzt? | Prävention

Leserfrage: Ich versuche, eine entzündungshemmende Diät von meist Vollwertkost zu essen, da ich finde, dass es mir wirklich hilft und gut aussieht. Aber manchmal rutsche ich auf und habe Sachen wie Pommes, Backwaren oder einen Cheeseburger - und mein Körper freut sich am nächsten Morgen nie darüber. Wir alle haben unsere Schummelmomente, aber gibt es irgendetwas, was ich gleich essen oder trinken kann, um den Schaden zu minimieren?

Ashleys Antwort : Liebe "perfekte" Person: es ist so schön, Sie endlich zu treffen! Haha, aber ernsthaft, in Bezug auf entzündungshemmende heiße Sachen, "Irren ist menschlich," Baby! Das gilt für Mode, Arbeit und natürlich für Ihre Ernährung. Also, erster Punkt, keine Schläge für Slip-Sliding Ihr Weg in eine nicht-entzündungshemmende Option von Zeit zu Zeit. Zweitens, willkommen in meiner Welt der AKA (das ist Ashley Koff Approved) Tricks, um Sie aus der "Ugh, ich habe gerade eine Ernährungsfehler" Falle zu bekommen. Dies sind einige meiner Lieblingssachen:

Lassen Sie dieses Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

1. Wasser mit Zitrone. Sicher, normales Wasser ist gut, um es auf jedes Feuer zu werfen, aber wenn du dich übermäßig erhitzt hast, dann hilft das Hinzufügen von etwas Zitrone oder Limette dazu, deine Verdauungsflammen besser auszulöschen! Hier betrüge ich allerdings nicht. Fügen Sie den Saft einer halben Bio-Zitrone oder Limette hinzu - nicht nur eine Scheibe und kein Pulver oder Getränk mit Zitronengeschmack.

2. Verdauungsenzyme . Ok, also wer macht einen Prominenten Call, wenn in einer Bindung? Ihre persönliche Assistentin! Und jetzt haben Sie tatsächlich einhundert. Verdauungsenzyme sind das, was der Körper in Tätigkeit tun sollte, wenn Sie essen und trinken. Aber manchmal sind sie beschäftigt, oder das Alter verlangsamt sie, oder sie verpassen den Anruf und sogar den Text. Also, werfen Sie innerhalb einer Stunde oder nach Ihrer Nahrungsattacke (oder gleichzeitig, idealerweise) ein paar hochwertige Verdauungsenzyme zurück, und schon bald werden Sie eine neue Melodie summen.

3. Mineralien sind Magie - besonders Kalium (für Hydratation) und Magnesium (für Beweglichkeit, Stressabbau und besseren Schlaf). Probieren Sie Kokosnusswasser, fügen Sie Ihrer nicht perfekten Mahlzeit Avocado hinzu und überlegen Sie sich vor dem Schlafengehen ein Magnesiumcitrat.

4. Balanciere deine Nährstoffe. Beim Essen "Debakel" und, ganz wichtig, bei deinen folgenden Essensanlässen, überspringe keinen Nährstoff als Strafe dafür, es zu übertreiben. Und vergessen Sie nicht, in jeden von ihnen zu kommen: Kohlenhydrate, Eiweiß, Fett und nicht stärkehaltige Gemüse, wenn sie im Gleichgewicht sind, sind notwendig. Diese Nährstoffaufnahme sollte übrigens innerhalb von 45 Minuten nach dem Aufwachen und etwa alle drei Stunden nach dem Eingriff erfolgen.

5. Verdoppeln Sie sich nicht selbst. Nein, ich spreche nicht über zwei Portionen Pommes Frites oder Eis mit einem Topping. Ich spreche davon, dass man nicht auf sich selbst stürzt, wenn man etwas weniger als Optimales genommen hat. Es gibt wirklich kein Essen, das so schlecht für uns ist wie emotionaler Selbstmissbrauch, den wir liefern können. Vergiss es. Gerade jetzt ist eine neue Stunde. Sei der Anti-Entzündungs-Diät-folgen Gott oder Göttin, die Sie wissen, dass Sie sind. Hoffentlich hast du genossen, was du gegessen hast, also genieße diesen Geschmack, diesen Moment, und gehe glücklich auf deinen nächsten zu.

Kauen über ein Essenszittern? Senden Sie es an [email protected]

Ashley Koff ist ein eingetragener Ernährungsberater, Qualitarian, Ernährungsexperte und Co-Autor von Mom Energy: Ein einfacher Plan, vollständig aufgeladen zu leben (Hay House; 2011) sowie Rezepte für IBS (Fair Winds Press; 2007).

Ernährungstipp
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Schmerzlinderung am Renntag | Prävention

Kann ich während der 6 bis 7 Stunden Ibuprofen einnehmen? Einige Studien deuten darauf hin, dass die Einnahme von nichtsteroidalen Entzündungshemmern wie Ibuprofen und Aspirin zu einer Hyponatriämie oder einem niedrigen Natrium im Blut beitragen, was zu einer Schwellung im Gehirn führt.