Die schlimmste Diät in Amerika? | Prävention

Geben Sie es zu: Wenn Sie mit einem dampfenden Teller südlicher Nahrung konfrontiert werden, ist es schwer nicht zu schmelzen wie die tropfende Butter hinunter diese flaumigen Kekse. Das Huhn und Waffeln! Diese Grütze und Soße! Wie kann ein Mädchen nein sagen?

Leider wird diese schmackhafte südliche Kost von einigen ernsten Nachteilen begleitet. Laut aktuellen Untersuchungen der University of Alabama Birmingham erhöht das regelmäßige Verzehr von südlichen Favoriten das Risiko für Schlaganfälle.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Forscher verglichen die Essgewohnheiten von mehr als 20.000 Teilnehmern mittleren Alters und identifizierten ein Ernährungsmuster in jedem Individuum: Einige waren Convenience Esser (schwer auf der Pizza und Take Away), andere folgten einem pflanzlichen Plan (meist Obst, Gemüse , und eine andere Untergruppe waren Anhänger von Süßigkeiten und Fetten, während die letzte Gruppe hauptsächlich auf der traditionellen südlichen Küche nagte.

(Für diejenigen, die mit den kulinarischen Wegen des Südens nicht vertraut sind, denken Sie viel gebratene Nahrungsmittel-wir sprechen gebratenes Hähnchen, Leber-Sandwiches, angeschlagener Fisch, Pommes frites, Speck, Schinken und jedermanns Liebling: Muskelmägen. Alles mit einem Glas Tee abgewaschen.)

Personen, die sich an die südliche Diät hielten, hatten eine 41% höhere Wahrscheinlichkeit zu leiden von einem Schlaganfall. Bei Pflanzenfressern wurde dagegen eine Risikoreduzierung von 29% vorgenommen. Andere Essgewohnheiten waren nicht mit einer erhöhten oder verminderten Schlaganfallgefahr verbunden.

Leider ist dies nicht das erste Mal, dass der südliche Gaumen an Gesundheitsproblemen beteiligt ist: Südstaatler sind etwa 20% häufiger an Schlaganfällen als Individuen in anderen Regionen des Landes, eine frühere Studie gefunden.

Kurz von Migration nach Norden, um all den salzigen, Cholesterin-beladenen Güte zu entkommen, was ist ein Mädchen zu tun? Keine Angst, Südstaaten-Liebhaber: Paula Deen ist hier mit einer Lösung. Wir nahmen fünf Lieblingsspeisen der Butter-Lovin 'Belle und gaben ihnen eine gesunde Umarbeitung. Schauen Sie sich 5 Comfort Food Swaps an, damit Paula Deen unwiderstehliche südländische Nahrungsmittelaromen genießen kann - abzüglich der Gesundheitsrisiken.

Fragen? Bemerkungen? Kontakt Prevention News Team.

ErnährungsberatungNachrichten Everyday Essen
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Vermeiden Sie Verstauchungen und Dehnungen | Prävention

Frauen sind doppelt so anfällig für Knöchelverstauchungen wie Männer, aber einfache Balance-Übungen können helfen, findet eine Studie von der University of Virginia.