Das schlechteste Essen in Amerika ist ... | Prävention

Es ist kein Geheimnis, dass die meisten Fast-Food-Produkte Sie auf die Überholspur bringen. Aber die neuesten Ergebnisse eines Labortests, der Restaurantnahrungsmittel analysiert, bringen dem Etikett "schlechtestes Restaurantessen" eine ganz neue Bedeutung. Laut CSPI-Tests (Center for Science im öffentlichen Interesse) enthält das schlechteste Restaurantessen Amerikas unglaubliche 33 Gramm herzzersetzende Transfette. Das sind 16-mal so viel Transfette, wie die American Heart Association empfiehlt - mehr als zwei Wochen!

CSPI namens Long John Silver's Big Catch Mahlzeit von Zwiebelringen, gebratenem Fisch und Hush Puppies das schlechteste Restaurantessen in Amerika es enthält weit mehr Transfette als zuvor gemeldet.

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Einige andere unappetitliche Fakten über diese "Big Catch" Combo? CSPI sagt, dass es enthält:

  • etwa 3,700 Milligramm Natrium
  • 19 Gramm gesättigte Fettsäuren
  • 1320 Kalorien
  • 4 Unzen Fisch, 3 Unzen trans-Fett beladen Panade

CSPI sagt, seine Tests auch aufgetaucht Etikettierungsdiskrepanzen. Zum Beispiel sagt die Lebensmittelsicherheitsgruppe, dass Long John Silver's die Hush-Welpen-Beilage mit 3 Gramm Transfetten anbot, obwohl sie tatsächlich 3,7 Gramm in CSPI-Tests enthielt; Zwiebelringe werden mit 7 Gramm beworben, aber CSPI-Labortests haben 19,5 Gramm Transfette aufgedeckt.

Diese Mahlzeit enthält zusammengesetzte Inhaltsstoffe, die das Risiko für Schlaganfall, Herzinfarkt und Bluthochdruck erhöhen . Die Transfette stammen von Pflanzenölen, die hydriert oder teilweise zu einem unnatürlichen Zustand hydriert sind. Diese Art von künstlichem Fett ist dafür bekannt, gute Cholesterinspiegel zu senken, gute Werte zu erhöhen und das Endothel, die empfindliche Zellschicht, die das Blutgefäßinnere bedeckt, zu schädigen. Das Endothel ist dafür verantwortlich, die Blutgefäße flexibel und gesund zu halten, aber Transfette schädigen die Gefäßelastizität.

Mehr von Prävention: 7 Takeout Nightmares

"Es könnte in den 1980er Jahren vertretbar gewesen sein, hydriertes Öl zu verwenden, vor Transfetten wurde die Schädlichkeit entdeckt, aber nicht mehr ", sagte Walter C. Willett, Vorsitzender der Ernährungsabteilung der Harvard School of Public Health. "Es ist unverschämt, dass Long John Silvers Nahrungsmittel immer noch mit künstlichen Transfetten beladen sind und dass die FDA es immer noch in Nahrungsmitteln erlaubt."

Obwohl viele Fast-Food-Ketten die Verwendung von Transfetten aus verschiedenen Gründen auslaufen lassen, Long John Silver hat es noch nicht getan. "Diese Firma nimmt vollkommen gesunden Fisch und legt ihn in eine dicke Kruste aus Teig und teilweise hydriertem Öl", sagt Michael F. Jacobson, Geschäftsführer des Zentrums für Wissenschaft im öffentlichen Interesse. Anstelle von Big Catch würde ich es Amerikas tödlichsten Fang nennen. "

CSPI sagt, dass es plant, die Restaurantkette zu verklagen, wenn es weiterhin Transfette verwendet und Fisch fälschlicherweise annonciert Nährwertangaben Nährwertangaben Nährwertangaben.

Mehr von Prävention: 400-Kalorien-Restaurant Mahlzeiten

ErnährungsberatungNachrichten
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Warum Menopause macht so schwer zu trainieren - und 3 Möglichkeiten, Ihre Motivation zurück zu bekommen Prävention

Igor Emmerich / Getty Images Als ob die Hitzewallungen, Stimmungsschwankungen, und Schlaflosigkeit waren nicht schlimm genug, durch "die Veränderung" zu gehen neigt auch dazu, Gewichtszunahme zu verursachen.