3 Gründe, warum Sie Tai Chi ausprobieren sollten

Wenn du denkst, dass Tai Chi etwas ist, das Mr. Miyagi und dem Karate Kid am besten überlassen wird, ist es Zeit für ein Update. Das Hinzufügen eines kleinen Tai Chi zu Ihrem Leben könnte helfen, das Risiko für die Entwicklung von Demenz oder Alzheimer zu senken, so eine neue Studie im Journal of Alzheimer's Disease .

Forscher von der Universität von South Florida arbeiteten mit zusammen Chinesische Forscher vergleichen die Auswirkungen von Tai Chi - einer alten chinesischen Praxis langsamer, bewusster Bewegungen, die Entspannung und Gleichgewicht fördern sollen - im Gehirn. Sie teilten 120 ältere Einwohner Shanghais in vier Gruppen ein: eine Gruppe praktizierte Tai Chi, eine ging, eine andere erhöhte ihre soziale Interaktion, und die letzte Gruppe ging einfach ihrer normalen Routine nach.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse

ein Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Die Ergebnisse? Nach 40 Wochen hatten diejenigen, die Tai Chi dreimal pro Woche praktizierten, die größten Verbesserungen im Gehirnvolumen, ein wichtiger Teil der Kognition, da die graue Substanz typischerweise mit zunehmendem Alter schrumpft. Die soziale Gruppe sah auch eine Verbesserung, aber nicht so signifikant wie die Tai Chi Gruppe. Forscher schlagen vor, dass die hohe Aufmerksamkeit, die für die verschiedenen Tai-Chi-Bewegungen benötigt wird, das sein könnte, was sie auszeichnet.

Mehr von Prävention: 9 Möglichkeiten, Ihr Risiko von Alzheimer zu kontrollieren

Diese neueste Forschung ergänzt andere Wissenschaft -backed Tai Chi Vorteile. Eine Studie des Tufts Medical Center fand heraus, dass Erwachsene mit Knie-Osteoarthritis - der häufigsten Gelenkerkrankung im mittleren Lebensalter - bis zu dreimal höhere Verbesserungen bei Schmerzen und Gelenkfunktionen bei zweiwöchigen Tai-Chi-Sitzungen erzielten. Und eine Studie aus Irland fand heraus, dass eine Kombination aus Bewegung, Meditation und Atmung half, Ängste und Depressionen unter den Studienteilnehmern zu lindern.

Bereit, Tai Chi zu drehen? Hier sind drei Möglichkeiten, um loszulegen:

1. Nehmen Sie eine Klasse. "Tai Chi-Klassen sind zunehmend verfügbar und können in vielen Gemeindezentren, Krankenhäusern, in Corporate Wellness-Programmen und sogar in Tempeln und Kirchen gefunden werden, & rdquo; teilt Bill Douglas, Autor von The Complete Idiot's Guide to T'ai Chi und QiGong . Sie können zu WorldTaiChiDay.org gehen, um nach Stadt oder Bundesstaat nach Klassen in Ihrer Region zu suchen.

2. Sehen Sie sich eine DVD an. Live-Unterricht ist das Beste, aber DVD-Unterricht kann auch funktionieren, sagt Douglas. Douglas ' Anthology of Tai Chi & Qigong DVD bricht einige grundlegende Tai Chi Prinzipien und bewegt sich, ohne zu technisch zu werden. Eine weitere Option: Entdecke Tai Chi für Balance and Mobility , eine DVD von Scott Cole, einem Tai-Chi-Experten aus Palm Springs, der seit 17 Jahren in der Kunst trainiert.

3. Laden Sie eine App herunter. Ja, es gibt auch eine App für Tai Chi - eigentlich eine Reihe von ihnen. Einige gute Optionen: Tai Chi Lite bietet Optionen für Anfänger und Fortgeschrittene (kostenlos, verfügbar für iPhone und Android); und Tai Chi Yang können Sie zwischen einem traditionellen Ansatz oder einem westlichen ($ 4- $ 5.99, verfügbar für iPhone und Android) wählen.

NewsBasicsAlzheimer
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Meine Rückenschmerzen wurden zu chronischen Lungenkrebs | Prävention

Samantha Mixon Samantha Mixon war im März 2012 33 Jahre alt, als sie Kopfschmerzen bekam. Ihr Arzt diagnostizierte sie als Migräne und verordnete Schmerztabletten.