4 Gründe, warum Sie Vogelbeobachtung betreiben sollten | Prävention

Die Rose-throated Becard, ein tropischer Vogel, der in nur zwei Bereichen der Vereinigten Staaten gefunden wird, war an den Preissichtungen durch die Autorengruppe während ihres Besuchs in Südtexas. Rick und Nora Bowers / Alamy Stock

Die frühmorgendliche Sonne scheint hell auf die grünen Eichelhäher im Estero Llano Grande State Park in Texas - große Vögel mit smaragdgrünen Rücken, gelben Bäuchen und Köpfen mit Rennstreifen in Schwarz und Königsblau. Sie jagen sich durch die Äste und brüllen rasselnd, klappern, schütteln und schielen. Unten gleiten turkeyartige, kniehohe Chachalakas in den Busch, als wir uns dem Boden nähern, wo sie nach Samen und Blättern suchen.

Dann ruft uns jemand aus dem Weg.

Feld leer lassen Ihre E-Mail-Adresse

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Wir stöbern, meine neuen Vogelfreunde und ich, nach den aufgeregten Stimmen. Augenblicke später finden wir heraus, worum es bei dem Krawall geht: Durch mein Fernglas sehe ich deutlich eine Rose-throated-Becard, eine tropische Art, die nach dem leuchtend roten Bart aus Federn unter ihrem Schnabel benannt ist. Es ist selten, sagen mir meine erfahreneren Begleiter. Sie müssen kein Experte sein, um zu sehen, dass es auch großartig ist. (Möchten Sie unterscheiden, wie verschiedene Vögel klingen? Hier sind 10 Vögel und ihre charakteristischen Vogelstimmen, die Sie bei Ihrem nächsten Spaziergang sehen können.)

Dies ist der Höhepunkt eines produktiven Morgens der Vogelbeobachtung, ein Zeitvertreib jetzt lockt 47 Millionen Menschen in den Vereinigten Staaten zu Wäldern, Bergkuppen, Feuchtgebieten und anderen natürlichen Orten, von denen einige weit entfernt sind und einige so nah wie der Nachbarschaftspark. Neugierig auf das, worum es ging, meldete ich mich zu einem 6-tägigen Ausflug nach Südtexas an, organisiert von der Erwachsenenbildungsgruppe Road Scholar.

Ich verstehe schnell, dass dieser erste Morgen zumindest eine Quelle meiner Neugier befriedigen wird : Warum die Wildnis von Süd-Texas? Es stellt sich heraus, dass dies einer von nur zwei Bereichen in diesem Land ist, Sie werden eine Rose-Throated Becard sehen. Und an einem einzigen Morgen sehen wir insgesamt 55 Arten - eine ordentliche Anzahl für einige Stunden.

Was genau so interessant ist, ist das, was ich bei meinen Vogelbeobachtern sehe. Wir sind 10 Frauen und 7 Männer im Alter von 53 bis 83. Es gibt zwei Mutter-Tochter-Duos in unserer Gruppe, zusammen mit vier Ehepaaren. Demographisch sind wir für amerikanische Vogelbeobachter genau richtig. Eine Studie des US-amerikanischen Fish & Wildlife Service aus dem Jahr 2011 ergab, dass 56% aller Vogelbeobachter in den USA weiblich und 71% 45 Jahre oder älter sind. Neunundvierzig Prozent - bei weitem die größte Gruppe in der Umfrage - sind mindestens 55.

MEHR: 3 Heilungstherapien, die sich auf die unglaubliche Kraft der Natur verlassen

Wenn du es nicht besser wusstest, Sie könnten denken, dass eine solche Gruppe sich für das Beobachten von Vögeln entscheiden würde, weil sie relativ sesshaft ist. Mir wurde schnell klar, dass das nicht der Fall war. Sicher, Sie können mit Ihrem Fernglas in einem Liegestuhl auf Ihrer Terrasse sitzen. Aber wenn Sie ernsthaft die Sichtungen erfassen, sind Sie in Bewegung und folgen Ihrem Steinbruch durch die Wildnis. Wenn ich früh am Morgen, wenn die Vögel am aktivsten sind, in ein Naturschutzgebiet in der Nähe von McAllen, TX, gehe meine Gruppe etwa 4 Meilen pro Tag auf der Suche nach überwinternden Singvögeln, Küstenvögeln auf Zwischenstopps und bunten einheimischen Arten. Ich jage gelbbauchige, großartige Kiskadees in ihren Banditenmasken durch die Wälder, mein Tourkamerad Pat Hawley, eine 59-jährige Sportphysiologenin aus Seattle und Novizenvogelbeobachterin, sagt, dass sie überrascht ist, wie viel Training sie bekommt. "Ich bin ein begeisterter Läufer, aber ich bin müde", sagt sie.

Hawley hat eine Offenbarung: Sie wird die Aktivität denjenigen empfehlen, die organisierte Bewegung hassen. "Sie würden nicht einmal an die Übung denken", sagt sie, "weil sie an die Vögel denken würden." (Hier ist, wie Sie Gewicht verlieren, wenn Sie nicht trainieren.)

pv0617_birds_02.jpg

Birding kombiniert Bewegung für Körper und Geist mit der Möglichkeit, sich mit der Umwelt verbunden zu fühlen. Soft_Light / Getty Images

Ich sehe sehr viele Arten, die für mich am ersten Tag neu sind, aber wenn die Gruppe am Abend unsere Zählung durchgeht, merke ich, dass ich auch viel verpasst habe. Am nächsten Morgen geben uns unsere Guides eine kurze Fernglasstunde. Sie sagen mir, ich solle scharf Ausschau halten, und wenn ich einen Vogel sehe, der in seine Richtung zeigt, dann hebe ich mein Fernglas und folge meinem Finger.

Mit der Zeit bekomme ich den Dreh raus. Ich sehe einen Fischadler, der einen Fisch aerodynamisch mit dem Gesicht nach vorn und aufrecht in seinen Krallen trägt, während er auf einem Telefonmast neben dem Rio Grande auf sein Nest zuklappt. Ich erblicke selten einen gewöhnlichen Puraque, einen fleckigen Nachtvogel, schlafend auf dem Boden liegend, von Zweigen und umgestürzten Blättern getarnt, und nach ein paar Versuchen, ihn wiederzufinden und wieder zu verlieren, steige ich direkt darauf mit meinem Fernglas ein

Die Herausforderung, so stellt sich heraus, ist ein Teil des Spaßes - ein Problemlösungsprojekt, bei dem nicht nur deine Augen betroffen sind (als du erkennst, dass schwarze, weiße und safefarbene Streifen in deiner peripheren Sichtweite gelb-rumped sind) ) aber auch deine Ohren (Vögel können durch ihre Lieder hervorgehoben werden) und sogar deine Nase. Unsere cleveren Gruppenleiter hören auf, wenn sie einen Hauch von den wuchernden Reben hören, die die bauchbauchigen Kolibris mit ihren schillernden grünen Köpfen und Nacken, die in diesem Teil des Landes heimisch sind, anlocken. "Birding ist ein Puzzle", sagt Diane Naydan, eine UC Davis Immunhistochemikerin im Ruhestand, die ein Mitglied unserer Gruppe ist. "Du siehst den Rücken und dann einen Flügel, oder du siehst einen Kopf, und du steckst sie alle zusammen."

Dein Körper bei der Vogelbeobachtung

Beine
Bevor du gehst: Gutes Gleichgewicht hilft stetig dein Gang auf unebenem Boden. Versuchen Sie diese drei-mal-täglich-Übung, die von der New Yorker Physiotherapeutin und rehabilitativen Pilates-Expertin Denise Small vorgeschlagen wurde. Stellen Sie sich jeweils 30 Sekunden auf einen Fuß und halten Sie dabei etwas Stabiles fest.

Hals
Es gibt einen Begriff für das Unbehagen, das Sie fühlen, wenn Sie nach einem Tag in den Himmel schauen: den Hals des Trällern. Es entsteht durch Zusammenziehen der Nackengelenke, indem der Kopf ständig nach hinten geneigt wird. Um dies zu verhindern, suchen Sie nach einem geneigten Baumstamm, an dem Sie sich zurücklehnen können. Wenn es keine in der Nähe gibt, sagt Small, konzentriere dich darauf, von deiner Brust und nicht von deinem Hals zu heben. Und zu Hause, mach das: Leg dich auf den Rücken und leg dein Kinn auf deine Brust, während dein Kopf auf dem Boden liegt. Dies stärkt deine Nackenflexoren und Strecker.

Arme
Manche Vogelbeobachter haben Probleme mit Erschütterungen in ihren Händen, was das Fernglas erschwert. Wenn du das tust, lege deine Arme auf einen Stumpf oder Zaun - oder, wie Small andeutet, deine Handgelenke fest und beuge dich an deinen Ellbogen, um dein Fernglas mit deinen Oberarmen und Schultern zu heben.

Zurück
Wenn dein Rücken wund ist nach der Vogelbeobachtung, sagt die Physiotherapeutin Alice Chen von Manhattans Krankenhaus für Spezialchirurgie, auf dem Rücken liegen, langsam die Knie auf die Brust richten und die Hüften von einer Seite zur anderen drehen.

Es ist ein lebenslanges Streben. "Wir kommen im Winter hierher und müssen alle Lieder neu lernen", sagt Lois Hughes, ein 73-jähriger Vogelbeobachter, der sich in einem Grenzpark traf. Sie reist jedes Jahr mit ihrer Partnerin Merle Ihne aus Iowa nach Texas. "Wir haben sie seit 6 Monaten nicht mehr gehört, und Sie müssen in die graue Materie eindringen und sagen:" Wer ist das jetzt? "."

Zur Identifizierung von Weißschwanz-Drachen, die über Sümpfen und winzigen blau-grauen Mückenjägern schweben Viele von uns tragen Vogelbeobachtungsbücher. Ich benutze drei verschiedene Apps auf meinem iPhone und zeichne meine Sichtungen in einem davon auf, genannt eBird. Was ist der Unterschied zwischen einem grünen Eisvogel und einem gegabelten? Diese Ressourcen bieten Antworten. Ich merke, dass ich ständig Fragen stelle und mir Notizen mache.

Ein Teil der Aufregung, die ich beim Anblick von Vögeln empfinde, die ich später erkennen kann, kommt von Dopamin, einem Neurotransmitter, der Depression und Demenz abhält. Es ist ähnlich wie manche Spielautomaten fühlen - was es für Leute wie Patrick Collins, 70, einen New Mexico Psychotherapeuten und Managementberater in unserer Gruppe, attraktiv macht.

"Ich habe mehrere zwanghafte Persönlichkeitsmerkmale", sagt er, "also passt das Zählen und Identifizieren von Vögeln mir sehr gut."

Subbing Birding für Glücksspiele klingt wie eine gesunde Bewegung. Und wenn Sie Ihren Geist und Ihre Sinne auf diese Weise öffnen, erkennen Sie, dass Sie nicht den ganzen Weg nach Texas gehen müssen. Die meisten Menschen haben blühende Vogelwelt in ihren Hinterhöfen oder in den Wäldern oder im städtischen Park auf der Straße, sagt Bob Powell, Koordinator des Programms für das Meereswissenschaftliche Institut der Universität Texas und unser Gruppenleiter. "Eine der besten Vogelbeobachtungen findet statt, wenn man sich einfach zurücklehnen, beobachten und wild lebende Tiere zu sich kommen lassen kann", sagt er.

Mit ein paar Hinterhoffütterern sagt er: "Sie kommen in den Rhythmus des Beobachtens Und sobald du beginnst, nimmt dein Bewusstsein für alles um dich herum zu. "

pv0617_birds_03.jpg

In schwarzen und royalblauen Rennstreifen geschmückte grüne Eichelhäher gehörten zu den Headlinern im Estero Llano Grande State Park. Diana Robinson Photography / Getty Images

Beim BIRDING geht es nicht nur um die Vögel. Das ist das überraschende Mitnehmen vom 4. Tag. Nach einem Morgen, an dem wir uns gegenseitig den orange-gekrönten Trällerer und den Olivensperling und die Meisen mit den schwarzen Hauben mit seiner lustigen, hüpfenden Frisur ansehen, sitze ich mit einem unserer Gruppe, Eric und Mary Helfrich , Hoosiers Mitte 60, die eine symbiotische Beziehung haben, wenn es um den Zeitvertreib geht. Eric kennt seine Vögel, während Mary eine bessere Sicht und ein besseres Gehör hat, was beim Aufspüren und Einstellen der Vogelaktivität hilfreich ist. Seit sie mit der Vogelbeobachtung begonnen hatten, schlossen sie sich ihrem örtlichen Audubon Club an und besuchten jedes Jahr im Herbst und Frühling.

Weil sich herausstellte, dass Vogelbeobachtungen gut für ihre Ehe waren. "Ich denke, wir kommen miteinander aus und helfen uns gegenseitig", sagt Eric. "Sie sieht etwas, ich sehe etwas, und wir entscheiden beide, was es ist."

"Und wir sind beide enttäuscht, wenn der andere nicht sieht, was wir sehen", fügt Mary hinzu du öffnest deinen Verstand und deine Sinne, du erkennst, dass du nicht den ganzen Weg nach Texas gehen musst, um den Zeitvertreib zu genießen.

An diesem Nachmittag gehen wir zu Hughes und Ihne, die im Salineno-Reservat einen Winter verbringen 3 Hektar großes Wildschutzgebiet entlang des Rio Grande, wo sie in ihrem Wohnmobil leben und Dutzende von Talg, Saatgut und Zitrusfressern halten. Das Paar beherbergt Vogelbeobachter aus der ganzen Welt, die sich auf den Liegestühlen entspannen, um verschiedene Arten zu beobachten. Am Morgen unserer Gruppenbesuche ist ein riesiger, gemischter Vogelschwarm zu sehen: grüne Eichelhäher und große Kiskadees, die Kardinal-ähnlichen Singvögel Pyrrhuloxia mit ihren verrückten roten Irokesen und dicken gelben Schnäbeln, Goldstirnspechte und Audubons Pirol, rosa -grauer Inca-Tauben. Es macht Spaß, mit Hughes und Ihne zusammen zu sein.

"Wir wollten nicht einfach in einem Wohnmobilpark sitzen und fernsehen, bis es warm wurde und wir nach Hause gehen konnten", sagt Hughes. "Wir wollten einen Beitrag für die Gesellschaft leisten." Bevor sie in Rente ging, war Hughes ein Veterinärtechniker und ein Hirte, und IHE lehrte Biologie und Umweltwissenschaften. Ihr jährlicher Auftritt, den sie über volunteer.gov, eine föderale Website, auf der Hunderte von Möglichkeiten für Rentner und andere Gutmenschen mit Freizeit angeboten werden, ermöglicht es ihnen, weiterhin Fähigkeiten aus ihrem früheren Arbeitsleben mit Tieren zu nutzen. Und es ist, als ob sie eine Interspezies-Party veranstalten würden. "Die Vögel sind immer anders", sagt sie, "und das gibt uns eine wirklich coole Gemeinschaft von Menschen."

Zurückgeben bedeutet nicht unbedingt eine Verpflichtung, einen ganzen Winter lang umzusiedeln. Verschiedene Organisationen sind ständig auf der Suche nach Citizen Scientists, die bei Vogelzählungen oder Banding-Projekten helfen können. Dadurch können Sie Arten aus der Nähe beobachten und Ornithologen dabei helfen, Populationen zu verfolgen. Angesichts des Verlustes von Lebensräumen, des Klimawandels und anderer Stressfaktoren sind solche Beobachtungen aus der Vogelperspektive entscheidend für den Schutz von Vögeln und der Umwelt.

Als wir einem weißäugigen Vireo-Call-Chip-a-Wheeoo- Chip, Chip-awheeoo-Chip - unsere Tourkameradin Lorene Farrar hat es poetischer ausgedrückt: "Denk an eine Welt ohne Vogelgezwitscher. Es wäre schrecklich." Das schätze ich jetzt mehr denn je.

Ausrüsten The Birder

pv0617_birds_04b.jpg

Halfpoint / Getty Images

Diese paar grundlegenden Werkzeuge machen Vogelbeobachtung Spaß und bequem. Investieren Sie in eine Hüfttasche mit einem integrierten Wasserflaschenhalter anstelle eines Rucksacks. Stabile Wanderschuhe stützen die Knöchel, und ein Paar leichte Trekkingstöcke sorgen für sichere Füße.

Ferngläser

sollten eine 7- oder 8-fach Vergrößerung und Objektivgläser - das größere Glas vorne - mindestens 32 mm haben ausreichend Licht einlassen. Ein 8 × 42-Paar ist ideal - es hilft Ihnen, zu sehen, ohne sich zu schwer zu fühlen (die Preise reichen von $ 120 für Anfänger bis $ 1.000 + für ein Highend-Paar). Websites wie audubon.org und das Cornell Lab von ornabologyallaboutbirds.org bieten Ratgeber und Bewertungen. Verwenden Sie statt eines Gurtes einen elastischen Gurt, der sich um Ihre Schultern legt ($ 10- $ 50).

Mit dem Recht

birding apps , dein iPhone ist ein hilfreicher Begleiter. Viele sind kostenlos: Der Audubon Bird Guide ist eine umfassende digitale Ressource; Das Cornell Lab von Ornithology Merlin Bird ID macht die Identifizierung von Vögeln schnell und einfach; und mit eBird werden Sie ein Bürgerwissenschaftler, der Checklisten in das Cornell Lab lädt und einreicht. Bei empfindlichen Hälsen wird der

NeckAid mit Schaumstoff ummantelte Form mit Hilfe von verstellbaren Trägern an Ihrem Gürtel befestigt und sitzt über Ihren Schulterblättern, um sich wie eine tragbare Kopfstütze zu verhalten, wenn Sie zu Vögeln aufblicken. ($ 60; necksolutions.com) Hinterhof-Vogelbeobachter, sagt die Physikerin Alice Chen, können Nackenschmerzen mit einem

Schwerelosigkeits-Strandstuhl vermeiden, der Kopf und Nacken beim Blick nach oben neigt (2 Für $ 61.50, amazon.com). Was Wissenschaft über Vogelbeobachtung sagt

pv0617_birds_05.jpg

Die gelbbäuchige große kiskadee, mit ihr Bandit Maske, passt durch die vielen Konserven auf der Vogelbeobachtung Route in Süd-Texas. Rolf Nussbaumer / Naturbildergalerie / Getty Images

Was macht der Zeitvertreib für Körper, Geist und Seele? Hier ist, was die Forschung zeigt:

Nimmt sitzende Krankheit

Die meisten von uns verbringen zu viel Zeit im Sitzen, wodurch uns verschiedene Krankheiten riskieren. Wander- und Wanderhilfe und natürliche Umgebung bieten Vorteile. "Unebenes Gelände fördert die bessere Nutzung der Rumpfmuskulatur", sagt die Physikerin Alice Chen. "Es ist eine funktionellere Aktivität als, sagen wir, auf einem Laufband laufen." (Hier sind 6 Dinge, die passierten, wenn eine Frau zum Stehen tauschte.)

Schärft das Gehirn

Hindernisse wie Baumstämme und grasbewachsene Hügel liefern auch ein kognitives Training, sagt Gary Small, Direktor des UCLA Longevity Center und Autor von

2 Wochen zu einem jüngeren Gehirn . "Du bist Multitasking", sagt er. Der Zeitvertreib kommt auch dem Frontallappen zugute, weil Sie logisches Denken und Informationen zusammentragen. (Versuchen Sie diese 5 lustigen Gehirnspiele, um Ihren Denker scharf zu halten.) Belebt die Sinne

Wenn Sie Vögel beobachten und beobachten, "stimulieren Sie alle Sinne: auditiv, olfaktorisch, visuell", sagt Small. "Dies ist hervorragend für das Gehirn."

Verbessert Ihre Stimmung

Eine britische Studie aus dem Jahr 2015 berichtete, dass das Beobachten von Vögeln an Gartenhühnern das Wohlbefinden der Menschen erhöhte und dass diejenigen, die mehr über Vögel wussten, mehr Vorteile erhielten von ihnen zu beobachten als Nachbarn, die zuschauten, aber nicht so viel wussten.

gesunde Gewohnheiten

Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Einen schlaffen Bauch festhalten Prävention

Ich bin eine 51-jährige Frau, die etwa 135 Pfund wiegt und in ziemlich guter Verfassung ist. Mein Problem ist, dass mein Magen immer noch jelly ist, obwohl ich nicht übergewichtig bin.