4 Zahnpasta Zutaten um jeden Preis zu vermeiden | Prävention

www.billionphotos.com/Shutterstock

Wenn Sie Ihre Zähne fleißig putzen empfohlen zwei oder mehr Mal pro Tag, werden Sie wahrscheinlich aus der Zahnarztpraxis Hohlraum frei. Aber leider können Ihre perlweißen Funken auf Kosten von Ihnen und der Umwelt funkeln. Viele der großen Markenzahnpasten, die die Drogerie-Verkaufsregale auszeichnen, enthalten einige fiese und möglicherweise schädliche Bestandteile. Wir sagen nicht, dass Sie aufhören sollten, Ihre Zähne zu putzen oder Zahnpasta aufzugeben - aber Sie sollten anfangen, die Etiketten zu lesen. Merken Sie sich diese vier Zutaten und halten Sie sie für ein sorgenfreies Zähneputzen aus dem Hausapotheke.

1. Triclosan
Triclosan ist ein antiseptischer Zusatzstoff, der manchmal in Zahnpasta zur Vorbeugung von Gingivitis verwendet wird (es zeigt sich auch in den meisten antibakteriellen Seifen). Während die FDA ihre Verwendung genehmigt hat und feststellt, dass es nicht genügend Beweise dafür gibt, ist der Anti-Triclosan-Fall stetig gewachsen. Zum einen ist es mit ziemlicher Sicherheit ein endokriner Disruptor ähnlich BPA. Aber das ist nur die Spitze des Eisbergs - die weitverbreitete Verwendung von Triclosan könnte tatsächlich zur bakteriellen Resistenz gegen Antibiotika beitragen. Es gibt auch eine Studie 2014 von der Universität von Kalifornien, San Diego School of Medicine, die eine Verbindung zwischen Triclosan und Leberfibrose und Krebs bei Mäusen gefunden. Außerdem schlägt eine neue Studie vor, dass der Zusatzstoff dazu führen könnte, dass Menschen Allergien gegen bestimmte Nahrungsmittel, insbesondere Erdnüsse, entwickeln.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

A Triclosan-freie Zahnpasta stattdessen versuchen: Nature Gate Crème de Mint Kräuter

MEHR: Kann eine Banane Poison Ivy Rash beruhigen? Wir setzen es + 7 andere natürliche Remdies zum Test

2. Mikrokügelchen
Diese winzigen Kunststoffkügelchen sind weniger als einen Millimeter dick und werden bei einigen Zahnpasten für eine bessere Scheuerleistung verwendet. Die gute Nachricht ist, dass sie ungiftig sind und direkt durch dich hindurchgehen. Das Problem tritt jedoch auf, wenn sie in das Wassersystem eintreten (sie sind zu winzig, um von Kläranlagen abgeschieden zu werden). Dort binden sie sich an Toxine wie Pestizidchemikalien und werden von Fischen und anderen Meereslebewesen aufgenommen, die wiederum von Tieren in der Nahrungskette gegessen werden, genau wie wir. Zum Glück hat Präsident Obama Mikroperlen in Körperpflegeprodukten verboten, ein Verbot, das Mitte 2017 in Kraft treten wird. Bis dahin, Etiketten für Polyethylen und Polystyrol überprüfen und freihalten.

Eine Mikroperlen-freie Zahnpasta stattdessen versuchen: Helle Zimt + Pfefferminz-Zahnpasta

3. FD & C Blue 1
Es gibt keine Möglichkeit, dass ein kühler Aqua-Farbton in Zahnpasta natürlich vorkommt. Die Umweltarbeitsgruppe sagt, dass FD & C Blue 1 ein synthetischer Farbstoff ist, der aus Erdöl hergestellt wird und sich im Laufe der Zeit im Körper ansammeln kann. Die Wissenschaftler sind sich nicht sicher, welche Risiken dieser bestimmte Farbstoff birgt, aber Lebensmittelfarbstoffe im Allgemeinen sind möglicherweise mit Allergien, ADHS und Krebs verbunden, nach dem Center for Science im öffentlichen Interesse, eine Non-Profit-Watchdog-Gruppe, die einen umfassenden Bericht von die gesamte verfügbare wissenschaftliche Forschung zu Lebensmittelfarbstoffen. Sie fanden heraus, dass die Daten zu Blue 1 besonders dünn waren und viel von dem, was verfügbar war, von der Industrie in Auftrag gegeben wurde (siehe Abbildung). Das wegnehmen? Du brauchst nicht wirklich Farbe, um deine Chompers zu säubern.

Eine farbstofffreie Zahnpasta, die du stattdessen probieren solltest: Davids Natürliches

MEHR: 10 Zahnaufhellungsmythen, die du in

kaufst . Natriumlaurylsulfat (SLS)
Ah, SLS, der berüchtigtste Zahnpasta-Inhaltsstoff. Also, was macht es überhaupt in unserer Zahnpasta? Es ist ein schäumendes Mittel, das Sie sogar in Shampoos sehen, es sei denn, Sie verwenden ein hausgemachtes Shampoo. Aber abgesehen davon, dass wir unseren Mund schaumig machen, dient er nicht viel dem Zweck. Trotz gegenteiliger Gerüchte verursacht SLS tatsächlich keinen Krebs, und es wird auch nicht vermutet, dass es ein langfristiges Gesundheits- oder Umwelttoxin ist. Der Grund, warum SLS unsere Liste gemacht hat: Krebsgeschwüre. Studien haben ergeben, dass SLS sie anziehen kann, weil es das weiche Gewebe im Mund reizen kann, und es wird sie auf jeden Fall entzünden und sie davon abhalten zu heilen, sobald sie erschienen sind.

Eine SLS-freie Zahnpasta zum ausprobieren: Dr. Bronner's All-One Zahnpasta

Der Artikel 4 Toothpaste Ingredients, die um jeden Preis zu vermeiden ursprünglich auf RodalesOrganicLife.com lief.

Dental CareHealthy Heimgewohnheiten
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Beweg dich: 5 Möglichkeiten, Blood Sugar Video zu stumpfen Prävention

Blutzuckerhochs und -tiefs können Appetit, Heißhunger und die Fähigkeit Ihres Körpers, Fett zu verbrennen, beeinträchtigen. In diesem 2-minütigen Video erfahren Sie, wie wichtig es ist, die Blutzucker-Achterbahn zu verlassen und Lebensmittel mit raffinierten Kohlenhydraten zu vermeiden.