5 Arten von schlechtem Atem - und was sie über Ihre Gesundheit sagen | Prävention

Planet Flem / getty images

Die Chancen stehen gut, Sie kennen bereits die Grundlagen es geht darum, den Atem minzig-frisch zu halten (oder zumindest nicht beleidigend für diejenigen, die in der Nähe sind). Sie putzen, Zahnseide, und vielleicht ein paar Mal am Tag eine kurze Spülung mit Mundwasser. Sie würden nicht davon träumen, Knoblauchbrot zu einem ersten Datum zu bestellen, und Sie knallen immer einen Stöckchen zuckerfreien Kaugummi, kurz nachdem Sie Ihren Morgenkaffee niedergeschlagen haben. Aber sagen wir, du tust all diese Dinge, doch dein Atem stinkt immer noch.

MEHR: 7 Atempräparate, die nicht mit Chemikalien gefüllt sind

Das ist öfter der Fall als schlechte Mundhygiene ist nicht die häufigste Ursache für Mundgeruch, sagt Harold Katz, DDS, ein Zahnarzt, Bakteriologe und Gründer der California Breath Clinics. Der meiste chronische Mundgeruch ist eigentlich auf Mundtrockenheit zurückzuführen: Wenn Sie nicht genug Feuchtigkeit haben, gedeihen die Bakterien, die in Ihrem Mund leben. "Wenn du nachts schläfst, gibt es wenig oder keine Speichelproduktion. Das verursacht Trockenheit und morgendlichen Atem", erklärt Katz.

Wenn der Morgenatem dein einziges Problem ist, hast du eigentlich kein Problem (nur bürsten!). Aber viele Menschen haben einen trockenen Mund (und den damit einhergehenden schlechten Geruch), der den ganzen Tag anhält, oft dank eines Medikaments, das sie nehmen. "Fünfundsiebzig Prozent der verschreibungspflichtigen Medikamente, einschließlich Antidepressiva, Antihistaminika und Blutdruck Medikamente, haben trockener Mund als Nebeneffekt", sagt Katz. Wenn Sie also feststellen, dass sich Personen häufig zurückziehen, wenn Sie sprechen, fragen Sie Ihren Arzt, ob Ihre Medikamente dafür verantwortlich sind. Wenn dies der Fall ist, könnte das Trinken von mehr Wasser, das Kauen von zuckerfreiem Kaugummi oder der Wechsel zu einem anderen Medikament hilfreich sein. (Finden Sie heraus, wie man 95+ Gesundheitszustände auf natürliche Weise mit Rodales Essen für außergewöhnliche Gesundheit und Heilung heilen kann.)

In anderen Fällen könnte chronischer schlechter Atem signalisieren, dass irgendwo anders in Ihrem Körper etwas nicht stimmt. Und - ob Sie es glauben oder nicht - der spezifische Duft kann Anhaltspunkte liefern, die Ihrem Arzt oder Zahnarzt helfen können, herauszufinden, was falsch ist.

MEHR: 11 Natürliche Lösungen für schlechten Atem

swapan photography / shutterstockIst Ihr Atem stinkt Mottenkugeln ...

Sie könnten Allergien, postnasale Tropfen oder eine Nasennebenhöhlenentzündung haben. Wenn Sie Probleme mit chronischen Nasennebenhöhlen haben, können die Bakterien in Ihrem Mund die Proteine ​​im Schleim in eine Verbindung namens Skatol umwandeln. Nehmen Sie Allergie Medikamente, Spülen Sie Ihre Nebenhöhlen mit einem Neti Pot, oder (wenn Ihr Arzt bestimmt, dass Sie eine bakterielle Infektion haben) Start Antibiotika sollten helfen.

baibaz / shutterstockIf Atem riecht fruchtig ...

Sie könnten Diabetes haben. Zucker in deinem Blutstrom gelangt normalerweise in deine Zellen, wo er für Energie verwendet wird. Wenn das nicht passiert, steigt der Blutzuckerspiegel und Ihre Zellen beginnen Fett für Energie zu verbrennen. Das Nebenprodukt dieses Prozesses sind Ketone, die Ihren Atem fruchtig riechen lassen, sagt Shilpi Agarwal, MD, Arzt für Allgemeinmedizin und Integrativer Mediziner in Washington, DC. "Wenn ich das bei einem Patienten bemerkte, würde ich ihren Blutzucker testen", um zu sehen, ob sie Diabetes entwickelt, sagt Agarwal.

MEHR: 10 Nahrungsmittel, die den Blutdruck senken können Natürlich

Dieses Feld leer lassen Ihre E-Mail-Adresse

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Drachenzahn / Shutterstock Wenn Ihr Atem nach saurer Milch riecht ...

Sie könnten laktoseintolerant sein. Dieser Geruch könnte darauf hinweisen, dass Sie das Protein in Milchproteinen nicht richtig abbauen, sagt Katz. Natürlich haben Sie auch andere Symptome wie Durchfall, Krämpfe und Gas nach dem Genuss von Milchprodukten.

MEHR: 9 Tipps zum Leben mit Laktoseintoleranz

maxriesgo / shutterstockIst Ihr Atem riecht wie eine schmutzige Windel ...

Du könntest einen Tonsillenstein haben. Bakterien und Trümmer können in Ihren Mandeln stecken bleiben und einen sichtbaren "Stein" in den Spalten bilden. "Es ist wirklich verfault, wie eine schmutzige Windel", sagt Agarwal, der sagt, dass Ihr Hausarzt die störenden Partikel wahrscheinlich mit einem Tupfer oder einer Pinzette entfernen kann.

MEHR: 12 Dinge, die dein Zahnarzt über dich weiß, nur indem du in deinen Mund schaust

kkaplin / shutterstock Wenn dein Atem nach etwas verrottend riecht ...

Du könntest eine Lungenerkrankung haben. Ein sehr übler Geruch - "viel schlimmer als der traditionelle schlechte Atem", sagt Katz - könnte ein Zeichen für ein Lungenproblem sein, das von einer Infektion (wie Lungenentzündung) bis zu Krebs reicht. Interessanterweise sind derzeit Atemtests zur Identifizierung der mit Krebs verbundenen Gerüche in Arbeit. Wenn Sie vermuten, dass Sie Probleme mit Ihrer Lunge haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Nach dem Hören mit einem Stethoskop, könnte sie Sie für Blutuntersuchungen, eine Thorax-Röntgenaufnahme oder andere Tests verweisen.

MEHR: "Ich bekam Lungenkrebs, obwohl ich nie geraucht habe"

Oral Healthweird GesundheitssymptomeDental Gesundheit
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

3 Knee-Saving-Übungen | Prävention

Glauben Sie uns, wenn wir sagen: Schmerzfreie Knie sind möglich! Das Geheimnis: Stärkung der Muskeln, die Ihre Knie stützen, wie die Quads, Oberschenkel und Gesäßmuskeln. Wenn diese Muskeln schwach sind, tragen die Knie die Hauptlast der Bewegung, was im Laufe der Zeit zu Verschleiß führt.