6 Häufige Ursachen von Hitzewallungen, die nicht in den Wechseljahren sind Prävention

Sie haben Ihr eigenes Ding gemacht Geschäft, wenn Sie beginnen, die Hitze zu fühlen. Es ist so, als ob jemand deine Haut mit etwas injiziert, was in diesen kleinen, handwärmenden Gelpackungen enthalten ist.

Hitzewallungen sind lästig und können dich mit einem klopfenden Herzen, geröteter Haut und einem schweißfleckigen Hemd zurücklassen und ein Fall von Schüttelfrost.

Obwohl es wahr ist, dass sie normalerweise mit Menopause und Perimenopause in Verbindung gebracht werden, können Frauen (und Männer) jeden Alters sie erleben, sagt Beth Battaglino, RN, CEO und Frauengesundheitsexpertin bei den gemeinnützigen HealthyWomen . "Hitzewallungen können jederzeit und aus vielen verschiedenen Gründen auftreten", erklärt Battaglino.

Bevor wir uns diesen Gründen zuwenden, ist es wichtig, darauf hinzuweisen, dass es nichts Gruseliges gibt, sagt Alexandra Sowa , MD, Internist bei Weill Cornell Medicine. "Es ist nicht klar, warum manche Menschen sie erleben und manche nicht, aber für viele ist es ein gutartiger oder vorübergehender Zustand", erklärt sie.

Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie sie konsistent haben, sie und andere Ärzte empfehlen, jedes Mal Notizen in Ihrem Telefon oder auf einem Blatt Papier zu notieren, wenn Sie eines erfahren. "Notiere die Tageszeit und was du getan hast, bevor sie angefangen haben", schlägt Sowa vor.

"Wenn du ein Tagebuch führst, kannst du vielleicht Assoziationen herstellen oder deine Auslöser identifizieren - Dinge wie Rotwein oder Stress", fügt Lynn hinzu Simpson, MD, ein Ob-Gyn in der Cleveland Clinic. Diese Informationen könnten Ihrem Arzt auch helfen, die Ursache Ihrer Hitzewallungen herauszufinden, sagt sie.

Hier sind die häufigsten Auslöser, die nichts mit der Menopause zu tun haben - und was Sie dagegen tun können.

batshevs / Shutterstock1Prescription Medikamente

Hitzewallungen sind eine Nebenwirkung vieler gängiger verschreibungspflichtiger Medikamente, sagt Simpson. Sie erwähnt Opioide, Antidepressiva und einige Osteoporose-Medikamente als einige der häufigsten Auslöser von Medikamenten.

Battaglino empfiehlt, bald nach dem Beginn eines neuen Medikaments nach Symptomen zu suchen. "Wenn sie übereinstimmen, werden Sie wissen, dass das wahrscheinlich der Grund ist", fügt sie hinzu.

Was Sie tun sollten:

Lassen Sie Ihren Arzt wissen, was los ist. Er oder sie kann in der Lage sein, Sie zu einer ähnlichen Droge zu wechseln, die Sie nicht heiß unter dem Kragen lässt. "Es kann auch sein, dass die Hitzewallungen verschwinden, wenn sich Ihr Körper an die Medikamente gewöhnt, so dass Ihr Arzt Ihnen versichern kann, dass die Beschwerden nicht lange anhalten werden", fügt Battaglino hinzu. MEHR:

6 Medikamente Ursache Gewichtszunahme (und wie Sie kämpfen können) azamatovic / Shutterstock2Übergewicht

Inzwischen haben Sie wahrscheinlich gehört, dass Körperfett metabolisch aktiv ist, was dazu beiträgt, die Zusammenhänge zwischen Fettleibigkeit und einigen Krebsarten zu erklären. Und weil Übergewicht den Stoffwechsel stören kann, kann es auch Hitzewallungen auslösen, sagt Battaglino.

Was Sie tun sollten:

Es ist ein vorhersagbares Mittel. Laut einer Studie der University of California, San Francisco, können Ernährung und Bewegung jedoch Erleichterung bringen. Verglichen mit übergewichtigen und fettleibigen Frauen, die nicht versuchten, Gewicht zu verlieren, gaben diejenigen, die gesund aßen und 200 Minuten pro Woche trainierten, doppelt so häufig an, weniger Hitzewallungen zu melden, sagen die Studienautoren. (Versuchen Sie diese 8 effektivsten Übungen zur Gewichtsreduktion.) So gehen Sie zum Gewichtsverlust:

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden

|

nikiteev konstantin / Shutterstock3Food Allergien oder Empfindlichkeiten

Fast alle von uns erleben so etwas wie einen heißen Blitz, wenn wir sehr scharfes Essen essen, sagt Simpson. Aber wenn Sie eine nicht identifizierte Nahrungsmittelallergie oder Intoleranz haben, könnte etwas anderes in Ihrer Diät die Ursache sein, erklärt Battaglino.

Was Sie tun sollten:

Alkohol, Koffein und Zusatzstoffe wie Sulfite sind einige häufige Auslöser, sagt Simpson. Achten Sie darauf, wie Ihr Körper reagiert, wenn Sie das nächste Mal einen davon einnehmen, und Sie finden möglicherweise eine Korrelation. Wenn das nicht hilft, ziehen Sie in Betracht, mit Ihrem Arzt oder einem registrierten Ernährungsberater über eine strukturierte Eliminationsdiät zu sprechen. Kiko Kiko / Shutterstock4Angst

Während Sie oft die Wörter "Stress" und "Angst" synonym verwendet hören, Psychische Experten neigen dazu, den Begriff "Angst" zu verwenden, um auf die physische Seite von Emotionen wie Stress, Angst oder Sorge zu verweisen. Ein rasendes Herz und nervöses Zappeln sind zwei der klassischen Angstsymptome. Und Angstgefühle können auch unangenehme Symptome auslösen, sagt Battaglino.

Was Sie tun sollten:

"Sich an das Atmen zu erinnern, ist eine einfache Übung, die zur Beruhigung der Angst beitragen kann", erklärt Battaglino. Bewegung, Meditation und Yoga sind auch effektive Angstmacher. Wenn diese nicht funktionieren, leiden Sie unter einer ernsteren Form der Angst. Sprechen Sie mit einem Arzt oder einem kognitiven Verhaltenstherapeuten. MEHR:

10 Stumme Signale Sie sind viel zu stressig nauma / Shutterstock5Medizinische Bedingungen

Fast jedes medizinische Problem im Zusammenhang mit Ihren Hormonen oder dem endokrinen System könnte dazu führen zu menopauseartigen Symptomen. Vor allem Schilddrüsenprobleme - vor allem eine Schilddrüsenüberfunktion - könnten Ihnen erklären, wie Sie sich warm fühlen, sagt Battaglino. Infektionen oder Viren können sie auch verursachen, erklärt Soma.

Bleiben Sie vor Schilddrüsenkrebs mit diesem einfachen DIY-Test:

Was Sie tun sollten:

Wenn das Problem Ihre Schilddrüse ist, werden Sie wahrscheinlich andere Symptome erleben außer Hitzewallungen. Ein rasendes Herz, unerklärlicher Gewichtsverlust, viele Ausflüge ins Badezimmer und extreme Müdigkeit zu bestimmten Tageszeiten sind Symptome, die mit einer Schilddrüsenüberfunktion einhergehen. Wenn es um andere Gesundheitsprobleme geht - einschließlich Infektionen - suchen Sie nach einer erhöhten Temperatur und Symptomen wie Durchfall oder Darmbeschwerden, sagt Soma. Wenn Sie zusammen mit Ihren Hitzewallungen eines dieser Symptome bemerken, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. MEHR:

7 Gründe, warum Sie immer müde sind direnko kateryna / Shutterstock6A heißes Schlafzimmer

Deine Körpertemperatur schwankt natürlich die ganze Nacht hindurch, erklärt Simpson. So ist es normal, dass Frauen (und Männer) mitten in der Nacht aufwachen und sich überhitzt oder verschwitzt fühlen.

Was Sie tun sollten:

Wenn Sie bemerken, dass Ihre Hitzewallungen mitten in der Nacht aufleuchten, a Warmer Raum, zu viele Decken oder zu viel Kleidung könnte dein Problem sein. "Es kann so einfach sein, den Thermostat herunterzufahren oder mit weniger Decken oder Kleidung zu schlafen", sagt Simpson. (Versuchen Sie diese besten Kühldecken für Nachtschweiß.) komische Gesundheitssymptome AnxietyMedicationsmenopause

Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Ist Ihre Ernährung zu perfekt? | Prävention

Orthorexie ist ein relativ neuer Begriff für eine Störung, bei der eine Person von der "perfekten Ernährung" und der Sauberkeit von Lebensmitteln besessen wird und weiter isst ein stark reguliertes Regime.