6 Erste-Hilfe-Fehler, die Sie jeden Tag machen Prävention

Andy Crawford / Getty Images

Sie denken, dass Sie Erste-Hilfe-Klaps haben ? Denk nochmal. Vieles von dem, was die meisten Menschen über Erste Hilfe wissen, kommt von veralteten Praktiken oder alten Frauengeschichten oder wurde über Generationen von Familien weitergegeben, bis es zur Tatsache wurde. Und wenn deine Ur-Urgroßmutter sagt, du solltest Wasserstoffperoxid über ein geschabtes Knie gießen, glaubst du ihr.

Es ist Zeit aufzuhören, deiner Ururgroßmutter zu vertrauen und anzufangen, Erste-Hilfe-Experten wie Nici Singletary zu vertrauen, FACEP, ein Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Amerikanischen Roten Kreuzes. Sie gab uns einen Überblick über sechs Fehler bei der ersten Hilfe, die die Leute ständig machen - und was sie stattdessen tun sollten. (Erhalten Sie eine kostenlose Testversion der Vorbeugung + 12 kostenlose Geschenke.)

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Fehler: Sie ziehen den Splitter nicht out.
Entgegen der landläufigen Meinung wird Ihr Körper einen Splitter nicht allein austreiben. Und je länger Sie es verlassen, desto schwieriger wird es, rauszukommen. "Wenn du darauf wartest, dass es sich herausarbeitet, wird ein Holzsplitter die Feuchtigkeit in deinem Körper absorbieren, weicher werden und schwerer zu entfernen sein", sagt Singletary. Das Gleiche gilt für die Idee, dass eine Backpulverpaste das Holz herauszieht. Alles, was es nach Singletary tut, ist zusätzliche Feuchtigkeit auf Ihre Haut und machen das Holz noch mehr spalten. Die beste Option für einen Splitter direkt unter der Haut ist es, ein paar Pinzetten zu packen und sofort loszuwerden. Singletary warnt jedoch davor, dass ein Splitter aus Glas oder Metall oder ein großer Brocken Holz, der tief in die Haut eingedrungen ist, medizinisch versorgt werden muss. (Hier sind weitere Strategien für eine sichere, schmerzfreie Entfernung von Splitter.)

MEHR: 9 Hochwirksame Lösungen für Hefe-Infektionen

Fehler: Sie neigen den Kopf zurück, um eine blutige Nase zu stoppen. 479685945-nose-blutung-wavebreakmedia-ltd-cropped.jpg

Getty Images

Obwohl es am besten ist, einige Verletzungen zu erhöhen (wie ein geschwollener Knöchel), eine blutige Nase zu erheben, ist ein großes No-No, sagt Singletary. Wenn Sie Ihren Kopf zurückwerfen, fließt das ganze Blut in Ihren Hals. Du schluckst es, es reizt deinen Magen, und dann kotzt du. "Wenn man kotzt, kommt Blut auf", sagt Singletary. "Und das macht Leute Angst, dass etwas ernsthaft mit ihnen nicht stimmt." Aber selbst wenn Sie nicht über der Toilettenschüssel schweben, hat das Zurückkippen Konsequenzen. Wenn dir das Blut in den Hals läuft, läuft dir die Nase nicht aus - du denkst, die Blutung hat aufgehört, wenn es nicht wirklich ist. Lehnen Sie sich stattdessen leicht nach vorne und drücken Sie sich in die Nase. Üben Sie Druck für 5 bis 10 Minuten aus und überprüfen Sie dann, dass die Blutung aufgehört hat.
Singletary warnt, dass jeder, der Blutverdünner nimmt, vorsichtig sein sollte bei jeder Art von Blutung und vielleicht einen Arzt aufsuchen möchte, besonders wenn die Blutung fehlschlägt Nach 10 bis 15 Minuten nicht mehr.

Fehler: Sie verwenden Alkohol, um Fieber abzukühlen.

Obwohl sie sagt, dass es aus der Mode kommt, warnt Singletary, dass dieser Erste-Hilfe-Mythos ein gefährlicher Fehler ist. "Es ist giftig, und es gibt viele Berichte über Kinder, die aufgrund dieser Toxizität ins Koma geraten sind", sagt Singletary. Und es macht nicht nur Kinder krank. Es kann auch für Erwachsene toxisch sein. "Alkohol verdunstet schnell und durch die Verdunstung fühlt sich Ihre Haut kühler an", sagt Singletary. "So wurde es populär." Aber der Alkohol beeinflusst nicht deine Kerntemperatur und tut nichts, um das Fieber zu brechen. Stattdessen sickert es in Ihre Haut und kann eine Alkoholvergiftung verursachen. Singletary schlägt vor, Bettruhe, Flüssigkeiten und Schmerzmittel festzuhalten, und sagt, dass Sie zwischen Ibuprofen und Paracetamol wechseln können, so dass Sie alle 3 Stunden etwas nehmen.
MEHR:

11 Hochwirksame Lösungen für Ischias Fehler : Sie gießen Wasserstoffperoxid auf eine offene Wunde.

Für die meisten von uns, wenn Sie sich als Kind schneiden oder ein Knie kratzen, ist das erste, was Mama tun würde, die Flasche Wasserstoffperoxid zu greifen. Kleine weiße Blasen würden sich bilden, als sie die Flüssigkeit über Ihren boo-boo-Beweis goss, dass die Keime sterbend waren, richtig? Falsch. "Ja, das war das Wasserstoffperoxid, das dein Gewebe schädigt", sagt Singletary. Wasserstoffperoxid baut Zellwände ab. Während es Bakterien abtötet, tötet es auch alle gesunden Zellen, die den Schnitt umgeben, was den Heilungsprozess verlangsamt und möglicherweise Narben verschlimmert. Stattdessen waschen Sie Ihren Schnitt oder kratzen mit Seife und Leitungswasser. Der Druck aus dem Wasserhahn hilft, Schmutz und Schmutz zu entfernen, während die Seife desinfiziert.
Fehler: Sie butter eine Verbrennung.

gettyimages-128392615-butter-peter-ardito-cropped.jpg

Getty Images / Peter Ardito

OK, wir wissen, dass die meisten von euch wahrscheinlich erkennen, dass Butter Ihre Haut nicht abkühlen wird. Aber dieser Tipp gilt auch für jede andere Art von Öl, einschließlich Vaseline und Antibiotika-Salben. Öle beschichten Ihre Haut und verlangsamen die Fähigkeit, die Hitze freizusetzen, was zu mehr Schäden führt, da die Verbrennung weiter brennt. Der beste Weg, sich um eine Verbrennung zu kümmern, ist, sie unter kaltem Wasser zu betreiben, aber nicht nur für 30 Sekunden. Um eine Verbrennung wirklich zu behandeln, müssen Sie sie bis zu 20 Minuten unter dem Wasserhahn halten - ja, wirklich - und dann den Bereich trocken halten. Das bedeutet keine Salben und keine Bandagen. Stattdessen schlägt Singletary vor, den verbrannten Bereich in Plastikfolie abzudecken, die porös und steril ist. Dadurch kann die Verbrennung in einer trockenen Umgebung heilen, schützt aber vor Keimen, die die Wunde infizieren könnten.
MEHR:

5 Gründe, warum es dort unten schmerzt Fehler: Sie benutzen die Finger, um Dinge aus Ihrem Auge zu bekommen.

gettyimages-478538707-finger-auge-jonathan-knowles-cropped.jpg

Getty Images / Jonathan Knowles

Der Wind weht auf und eine kleine Menge Schmutz fliegt in Ihr Auge. Was ist dein erster Instinkt? Um es natürlich zu reiben. Aber die meisten Leute wissen bereits, dass das Reiben der Augen ein No-No ist. Es wird nur den Schmutz bewegen und die Oberfläche deines Auges zerkratzen. Aber genauso schlimm ist es, den Finger hinein zu stecken, um eine Wimper oder ein Staubkorn herauszuziehen. Ihre Hände sind einige der schmutzigsten Stellen auf Ihrem Körper, und sie können leicht infektionstragende Bakterien in Ihr Auge einführen.
Stattdessen spülen Sie Ihr Auge unter Leitungswasser oder mit einer Salzlösung (Hallo, Kontaktlinsenreiniger), bis es fühlt sich besser an. Versehentlich gesprühte Reinigungschemikalien in Ihrem Auge? Nun, dann sollten Sie mindestens 15 Minuten lang mit geneigtem Kopf spülen, damit Sie die Chemikalien nicht direkt in das andere Auge einspülen. Singletary schlägt außerdem vor, sich an Ihr lokales Giftkontrollzentrum zu wenden, um herauszufinden, was Sie gerade in Ihr Auge gesprüht haben und ob Sie weitere medizinische Versorgung benötigen.

GesundheitsfehlerGesundes Heim

Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

5 Perfekt gewürzte salzarme Abendessen | Prävention

Warmes und herzhaftes Abendessen ohne Salz. Anstatt nach dem Salzstreuer zu greifen, probieren Sie diese einfachen Rezepte aus Die Salzlösung , die Knoblauch, Oregano und rote Pfefferflocken verwenden, um pikante Aromen hinzuzufügen.