6 Dinge, die Chiropraktiker helfen können - und was sie nicht können | Prävention

Melodija / Getty Images

Die meisten Menschen gehen davon aus, dass Chiropraktiker nur bei Nacken- und Rückenschmerzen gut sind. Und während sie eine Menge davon behandeln, gibt es noch viel mehr, was sie tun können. Chiropraktische Medizin konzentriert sich auf Erkrankungen des Bewegungsapparates und des Nervensystems und wie sie den Rest des Körpers beeinflussen. "Viele Leute wissen nicht, dass die meisten Chiropraktiker Nachdiplomausbildung und Board-Zertifizierung in Bereichen wie Pädiatrie, klinische Ernährung, Neurologie, Orthopädie, körperliche Rehabilitation, Sport / Sportverletzungen und Akupunktur haben", sagt Gregory D. Fox, Chiropraktiker und Präsident der Maine Chiropractic Association und Direktor und Gründer von Heritage Integrative Healthcare, mit Sitz in Maine.

Das heißt, während Chiropraktiker mit einer Vielzahl von Symptomen und Problemen helfen können, gibt es viele Dinge am besten den MDs verlassen. "Ärzte sind besser in der Behandlung von akuten Notfällen, Infektionen, chronischen Krankheiten, Frakturen, Verletzungen, die Operationen, Tumoren und Knochenbrüchen erfordern", sagt Gabrielle Francis, Naturheilpraktikerin, Chiropraktikerin und Akupunkteurin in New York City. Obwohl Chiropraktiker über den ganzen Körper lernen, sind sie hauptsächlich Spezialisten für Muskel-Skelett-Verletzungen. "Alles außerhalb dieses Bereichs ist besser für Ärzte", sagt Sunil Pullukat, Chiropraktiker bei Chicago Sport and Wellness. (Möchten Sie sich gesündere Gewohnheiten aneignen? Melden Sie sich an, um täglich gesunde Lebenstipps direkt in Ihren Posteingang zu bekommen!)

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Hier sind einige Gründe, warum Sie einen Chiropraktiker sehen sollten.

Schmerzen im unteren Rücken

gettyimages-537502057-tissues-subjug_inset1.jpg

Subjug / Getty Images

Dies ist natürlich der Eckpfeiler dessen, was viele Chiropraktiker tun. "Chiropraktiker können das Iliosakralgelenk, das das Becken mit dem tiefsten Teil der Wirbelsäule verbindet, manipulieren, um Rückenschmerzen zu lindern", sagt Pullukat. Einige Chiropraktiker sind in der Active Release Technik zertifiziert, die Narbengewebe aus den Muskeln entfernt und Schmerzen lindert. "Eine Kombination aus ART und Manipulation der Wirbelsäule ist eine großartige Option, um Rückenschmerzen zu lindern", sagt Pullukat. Das Journal der American Medical Association ( JAMA ) stellt fest, dass, obwohl die Ursache der Schmerzen im unteren Rückenbereich oft unbekannt ist, manche Menschen von einer chiropraktischen Therapie profitieren.

MEHR: Ihre 10 größten Gehschmerzen, gelöst

Schwangerschaftsschmerzen
Schmerzen und Schmerzen gehen Hand in Hand mit der Schwangerschaft, und oft ist eine falsche Ausrichtung des Beckens für Rückenschmerzen und Ischias verantwortlich - die häufigsten Gründe für eine Schwangerschaft Frauen sehen einen Chiropraktiker (siehe mehr Behandlungen für Ischiasnerv Schmerzen hier). "Die Möglichkeiten, die Mütter brauchen, um Schmerzen zu lindern, sind extrem begrenzt. Viele Behandlungen, wie Schmerzmittel oder Operationen, haben das Potenzial, den Fötus zu beeinflussen, so dass schwangere Frauen oft Chiropraktiker werden", sagt Jeffrey Langmaid, Chiropraktiker bei Laser Spine Institut in Tampa, FL. "Die Webster-Technik befasst sich speziell mit dem Sakrum- und Iliosakralgelenk, das beim Balancieren des Beckens hilft." Obwohl bisher wenig über Schwangerschaft und Chiropraktik geforscht wurde, zeigte eine Studie, dass Chiropraktik das Auftreten von Rückenschmerzen (intensive Rückenschmerzen während der Wehen, oft aufgrund der Position des Babys) verringern kann, während eine andere Studie dies belegte 75% der Frauen, die während der Schwangerschaft eine chiropraktische Behandlung erhielten, berichteten von Schmerzlinderung.

MEHR: 6 Einfache Maßnahmen zur Linderung von Ischiasbeschwerden

Verdauungsstörungen
Die Nerven in der Thorax- (Brust- und Bauch-) Region der die Wirbelsäule ist mit der Verdauung verbunden. Eine in der Zeitschrift International Surgery veröffentlichte Studie untersuchte eine Gruppe von 27 Personen mit chronischen Bauchschmerzen und stellte fest, dass 66% von ihnen einen Bandscheibenvorfall zeigten - ein Problem im Bereich zwischen den Wirbelsäulenknochen . Und bei zwei Dritteln der Patienten, die einen Bandscheibenvorfall hatten, wurde zuvor IBS diagnostiziert.

Bandscheibenvorfälle sind nicht die einzigen Wirbelsäulenprobleme, die Magenprobleme verursachen können. "Wenn die Brustwirbel nicht in einer Linie liegen, senden diese Nerven unregelmäßige Impulse an Magen und Darm, was zu Verdauungsproblemen wie Sodbrennen, Blähungen und Gas führen kann", sagt Erik Schütt, Chiropraktiker und Physiotherapeut in Tempe, AZ . "Die Brustwirbelsäule frei von Nervenstörungen zu halten fördert die Verdauungsheilung und optimale Funktion."

Nackenschmerzen

gettyimages-155378284-tennis-oxford_inset2.jpg

Oxford / Getty Images

Wirbelsäulenmanipulationen können Schmerzen lindern und Schmerzen, die im Nacken spürbar sind. Eine in den Annals of Internal Medicine veröffentlichte Studie fand heraus, dass diese Methode Nackenschmerzen wirksamer lindert als Medikamente - obwohl die Studienteilnehmer bei Heimübungen die gleiche Erleichterung fanden.

Chiropraktiker können auch Bewegungsbeurteilungen durchführen wenn der Nackenschmerz wirklich vom Hals kommt oder wenn er tatsächlich von den Schultern kommt, sagt Pullukat. Das Korrigieren der Ursache des Problems wird dann die Symptome lindern. Eine Studie der Korea Nazarene University ergab, dass Patienten, die eine chiropraktische Behandlung von Nackenschmerzen erhielten, eine signifikante Verbesserung der Beweglichkeit und Beweglichkeit zeigten.

Eine Sache zu wissen: Einige Studien haben einen Zusammenhang zwischen Nackenmanipulationen und Schlaganfallrisiko bei älteren Erwachsenen gefunden Andere Untersuchungen sagen, dass es keine Verbindung gibt. Aufgrund der widersprüchlichen Beweise ist es eine schwierige Situation zu bewerten, aber wenn Sie Schlaganfall-Risikofaktoren haben, stellen Sie sicher, dass Ihr Chiropraktiker über sie informiert.

Kopfschmerzen

gettyimages-137993590-ice-pack-winterling_inset3.jpg

Winterling / Getty Images

Wenn Kopf- und Nackenschmerzen für Kopfschmerzen verantwortlich sind, können Chiropraktiker helfen. Sie sind in der Lage, "Manipulation mit Massage zu verwenden, um Muskeln zu lockern und dadurch die Kopfschmerzen zu lindern", sagt Pullukat. Während weitere Untersuchungen durchgeführt werden müssen, haben einige einzelne Fallstudien gezeigt, dass die Chiropraktik Kopfschmerzen bei chronischen Patienten beseitigen kann.

MEHR: 6 Alternative Ärzte, die Sie betrachten sollten

Blutdruck
Wir sind nicht vorschlagen, dass Sie Ihre Medikamente ablegen oder Ihre gesunden Lebensgewohnheiten aufgeben, um den Blutdruck zu senken, aber einige Studien deuten darauf hin, dass ein Gespräch mit Ihrem Arzt über das Ausprobieren von Chiropraktik lohnenswert sein kann. Eine Studie der University of Chicago, bei der 50 Menschen mit Bluthochdruck und fehlgerichteten Wirbeln im Nacken untersucht wurden, stellte fest, dass ihr Blutdruck nach einer Chiropraktik signifikant sank - und der Rückgang gleich der Einnahme von zwei Blutdruckmedikamenten auf einmal war ÄrzteBone HealthnaturheilmittelPain Relief

Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Gemüseomelett | Prävention

Ab Eat Up, Slim Down Jahresrezepte 2004 [ADSENSE][ADSENSE] [ADSENSE][ADSENSE] "Ich benutze dies als schnelles und einfaches Abendessen. Servieren mit einem gemischten grünen Salat und einem leichten Dressing.