6 Dinge, die deine Psoriasis schlimmer machen | Prävention

Wenn Sie Psoriasis haben, wissen Sie, wie frustrierend die Bedingung kann sein. Rote, erhabene Hautstellen oder schmerzhafte Läsionen können sofort auftreten oder sich verschlimmern, und Fackeln können manchmal Monate andauern.

"Menschen mit Psoriasis haben ein Immunsystem, das sich nicht an die Regeln hält", sagt Delphine Lee. MD, PhD, Direktor des Dermatologischen Zentrums für Hautgesundheit im Gesundheitszentrum von Providence Saint John in Santa Monica, CA. Diese Unberechenbarkeit macht die Hauterkrankung zu einer Herausforderung für Patienten und Ärzte gleichermaßen. (Schauen Sie sich diese 9 Lebensmittel an, die Ihre Immunität stärken können.)

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Um die Sache noch komplizierter zu machen, hat jeder etwas anderes Auslöser, die ihre Psoriasis ins Trudeln bringen können. Das heißt, hier sind sechs der häufigsten. Ihre Haut wird es Ihnen danken, dass Sie von ihnen abgelenkt haben.

Stress

shutterstock_323596298-stress-racorn.jpg

racorn / shutterstock

Wenn Sie sich am Ende Ihres Seils fühlen, Ihr Körper signalisiert Ihren Immunzellen, "zu kämpfen oder zu fliehen". Die Entzündung beginnt, fremde Eindringlinge anzugreifen oder eine Infektion aufzuwischen, auch wenn sie nicht existieren. Menschen mit Psoriasis haben bereits ein überaktives Immunsystem, also fügen Sie Stress in den Mix und plötzlich haben Sie ein Aufflammen. "Es gibt eine klare Verbindung zwischen Geist und Körper", sagt Lee. Es ist wichtig zu lernen, wie man mit Emotionen umgeht, sei es durch regelmäßige Bewegung, Meditation oder durch Gespräche mit einem Therapeuten.

Medikamente

Bestimmte Medikamente zur Behandlung anderer Erkrankungen können Ihre Psoriasis verschlimmern. Beta-Blocker, die den Blutdruck senken (hier sind 13 Lebensmittel, die helfen, es natürlich zu senken), Lithium für psychiatrische Erkrankungen und Malariamedikamente sind berüchtigt dafür, Flares zu verursachen. Und es sind nicht nur verschreibungspflichtige Medikamente, die schuld sind: OTC nicht-steroidale entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs), wie Naproxen (Aleve), können auch Ihre Haut entzünden. Deshalb ist es so wichtig, dass Sie sich mit Ihrem Anbieter beraten, bevor Sie eine neue Behandlung ausprobieren, auch wenn es etwas ist, das frei verkäuflich ist oder "natürlich" oder "pflanzlich" ist. Lee warnt auch, dass Sie nie aufhören sollten, ein verschriebenes Medikament einzunehmen, ohne zuerst mit Ihrem Arzt gesprochen zu haben.
Infektionen

Da ein überaktives Immunsystem eine Hauptursache für Schuppenflechte ist, kann jeder Käfer, der die natürlichen Abwehrkräfte aktiviert, Ihre Haut schädigen Zustand verschlechtern. Sinus-, obere Atemwegs- und Streptokokkeninfektionen (wie Halsentzündung) können alle einen Ausbruch sogenannter
Psoriasis guttata verursachen - rote oder rosa Flecken, die sich auf der Brust, den Extremitäten, der Kopfhaut, den Ohren und sogar zeigen Gesicht. Wenn Sie sich krank fühlen, wenden Sie sich so schnell wie möglich an Ihren Arzt. Eine sofortige Behandlung (z. B. ein Antibiotikum) kann Ihnen dabei helfen, eine Fackel zu vermeiden oder sie zumindest schneller zu überwinden. (Informieren Sie sich über innovative Möglichkeiten, Hautschäden vorzubeugen und zu reparieren in Das Neue Natürliche .) Alkohol

So viel zur Happy Hour. Viel Forschung hat einen Zusammenhang zwischen Alkohol und Psoriasis gefunden. Obwohl die Verbindung scheint stärker für Männer als für Frauen, eine Studie festgestellt, dass Frauen, die mehr als zwei Getränke pro Woche haben - vor allem Bier - ein höheres Risiko für die Entwicklung der Hauterkrankung in erster Linie waren. Häufiges Trinken kann auch Ihre Behandlung beeinträchtigen, deshalb schlägt Lee vor, so viel Alkohol wie möglich zu meiden. (Hier sind 6 hinterhältige Zeichen, die du zu viel trinkst.) Und während du dabei bist, kannst du genauso gut mit dem Rauchen aufhören (als ob du einen anderen Grund brauchst!). Nikotin kann Veränderungen im Immunsystem verursachen, die dazu führen, dass sich die Hautzellen zu schnell anhäufen.
Kalte, trockene Luft

shutterstock_332130365-cold-air-maridav.jpg

maridav / shutterstock

Schon mal da ist ein Saisonzyklus zu Ihren Flares? Es ist nicht alles in deinem Kopf. Kaltes Wetter und niedrige Luftfeuchtigkeit haben nachweislich die Hautzellen geschädigt. "Trockene, rissige Haut kann Psoriasis verschlimmern", sagt Lee. Versuchen Sie, die natürliche Barriere Ihrer Haut zu stützen, indem Sie häufig befeuchten, schlägt sie vor. "Tragen Sie die Lotion innerhalb von 3 Minuten auf, nachdem Sie aus der Dusche gekommen sind, um das Wasser auf Ihrer Haut zu versiegeln."

Hautverletzungen

Ein Sonnenbrand. Eine versehentliche Beule oder Quetschung. Selbst ein Insektenstich kann Ihre Schuppenflechte verschlechtern. Jedes kleine Trauma kann zu neuen Läsionen im selben Bereich führen, ein Vorkommen, das als
Koebner-Phänomen bekannt ist. Es gibt auch Hinweise darauf, dass Impfungen (insbesondere Grippeimpfungen) ein Aufflammen auslösen können, obwohl mehr Forschung nötig ist. Das bedeutet nicht, dass Sie Impfungen vermeiden sollten; seien Sie sicher, mit Ihrem Hautarzt zu arbeiten, um herauszufinden, wann es am sichersten ist, sie zu bekommen. PsoriasisskinImmunity

Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Die 3 besten Slow Cookers | Prävention

Was ist einfacher, als ein paar Zutaten in einen Topf zu werfen und nach Hause zu einer warmen Mahlzeit zu kommen? Genau. Wir lieben Calphonons 4-Quart Digital Slow Cooker ($ 80; amazon.com) für Paare, De'Longis 5-Quart Compact Edelstahl Slow Cooker ($ 100; amazon.