6 Dinge, die Sie vor dem Schlafengehen nie tun sollten Prävention

shutterstock

Schlaf. Wir alle brauchen es, aber wir machen es nicht alle gut. Während die meisten Menschen guten Schlaf mit 8 aufeinander folgenden Stunden gleichsetzen, überprüft eine Universität von Kalifornien in San Diego Papier Schlafforschung und Alterung Daten von 1,1 Millionen Menschen und festgestellt, dass es keinen statistischen Grund zu schlafen länger als 6 & frac12; Stunden pro Nacht. In der Tat, die Leute, die 6 & frac12; Stunden pro Nacht lebten länger als diejenigen, die schliefen.

Keine Panik, 8 Stunden in der Nacht zu bekommen bringt dich nicht um. Aber es bringt den Fokus auf das, was wirklich wichtig ist: Ihre Schlafqualität. Ein Mangel an der richtigen Art von Schlaf kann das Risiko von Herzerkrankungen und Krebs erhöhen, Gewichtszunahme verursachen und sogar Ihr Sterberisiko erhöhen.

Es ist genauso wichtig zu vermeiden, die falschen Dinge vor dem Schlafengehen zu tun, wie es ist die richtigen tun. Hier sind die 6 wichtigsten Dinge zu vermeiden in der Nacht für den besten Schlaf möglich, angepasst von The Bulletproof Diät .

Dieser Artikel wurde ursprünglich von unseren Partnern veröffentlicht unter RodaleWellness.com.

shutterstockBright lights

Versuchen Sie mindestens eine halbe Stunde vor dem Schlafengehen, helles Licht zu vermeiden. Dimmen Sie Ihre Büroleuchten, wenn Sie unbedingt so kurz vor dem Schlafengehen arbeiten müssen, und töten Sie die ungesunden Leuchtstofflampen. Dazu gehören auch all diese Geräte, einschließlich Telefon, iPad und sogar Fernseher. Warum? Denn sogar 5 Minuten weißes Licht von einem Bildschirm unterdrückt Melatonin Ebenen um mehr als 50%. Übersetzung: Melatoninspiegel, auch bekannt als das Schlafhormon, im Blut steigen stark an, und am Abend fühlen Sie sich weniger wachsam und der Schlaf wird einladender. Wenn Licht in der Nähe ist, haben Sie weniger natürliche Neigung, das Heu zu treffen und zu schlafen.

MEHR: Die 9 goldenen Regeln des Schlafes

shutterstockViolence

Keine überraschenden, gruseligen Dinge kann mit deinem Verstand durcheinander bringen, bevor du die Laken triffst. Wenn Sie sich Gewalt im Fernsehen ansehen, kann es für Sie schwerer werden, zu fallen und zu schlafen.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

shutterstockÜbung

Sie sollte nicht mindestens 2 Stunden vor dem Zubettgehen trainieren, es sei denn, Sie zählen regeneratives Yoga und Atemübungen als Übung, sagt Asprey. Trainieren im Allgemeinen hilft jedoch definitiv, zu schlafen. Eine Umfrage von "Sleep in America" ​​aus dem Jahr 2013 ergab, dass Menschen, die zu jeder Tageszeit trainieren, besser schlafen und sich ausgeruhter fühlen als diejenigen, die nicht trainieren.

shutterstockCaffeine

Im Allgemeinen sollten Sie nach 14:00 Uhr keinen Kaffee trinken mindestens 8 Stunden vor dem Schlafengehen, je nachdem, was zuerst eintritt. Dies wird sicherstellen, dass Sie alle kognitiven Vorteile von Koffein erhalten, ohne Ihren Schlaf zu opfern. Forscher am Henry-Ford-Krankenhaus des Michigan Schlaf-Störung-Forschungs-Zentrums und Wayne State College of Medicine fanden heraus, dass Koffein, das sogar 6 Stunden vor dem Schlafengehen verbraucht wurde, in erheblich verringerte Schlafqualität und Schlafmenge resultierte. Das Beste, was du tun kannst? Verfolgen Sie Ihre Koffeinaufnahme und Schlafmuster, um zu sehen, wie sie Sie beeinflussen.

MEHR: Schlafen Sie mehr, Essen Sie besser

shutterstockSecond wind

Es gibt ein Fenster von 10:45 bis 11 PM oder so Wenn Sie natürlich müde werden, schwankt das je nach Jahreszeit. Nach Bulletproof Diet Autor Dave Asprey, wenn Sie nicht schlafen gehen und beschließen, wach zu bleiben, erhalten Sie einen cortisol-getriebenen "zweiten Wind", der Sie bis 2 Uhr morgens wach halten kann. Für einige kann dies ihrer Gesamtproduktivität erheblich schaden.

Was ist also der goldene Schlaf? Nun, das steht zur Debatte. Eine aktuelle Studie ergab, dass das Schlafen von 9 Stunden oder mehr genauso schädlich war wie das Schlafen von 5 oder weniger. Während die kognitive Leistung nach den Daten von Lumosity bei etwa 7 Stunden Schlaf einen Höhepunkt erreichte.

shutterstockStress

Der vielleicht häufigste Grund dafür, dass Menschen nicht schlafen können, ist, dass sie nicht wissen, wie sie ihre Gedanken klären und aufhören können, sich Sorgen zu machen. Dafür schlägt Asprey tief einatmende Übungen vor, wie die von Art of Living, Pranayama Yoga und Meditation, die Wunder bewirken können, um dein Gehirn zu beruhigen, zu regenerieren und auf den nächsten Tag vorzubereiten.

Schlafgesundheit Fehlerhafte Gewohnheiten
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

7 Nahrungsmittel, die saisonale Allergien bekämpfen können | Prävention

Tetra Images / Getty Images Ah, glorreicher Frühling. Vögel zwitschern fröhlich, Pflanzen sprießen, und dieser Berg von rotzigem Gewebe an Ihrem Schreibtisch wächst exponentiell - zumindest wenn Sie Allergien haben.