6 Warnzeichen für Magenkrebs | Prävention

Bullauge / Getty Images

Magenkrebs gilt als eine der schmerzhaftesten Formen von Krebs. Aber für viele Betroffene gehört der Schmerz nicht zu den Frühwarnzeichen der Erkrankung.

Tatsächlich ist das häufigste Merkmal in den frühen Stadien, dass es überhaupt keine Symptome verursacht, sagt Umut Sarpel, MD, ein Associate Professor und Chirurg Onkologe am New Yorker Gesundheitssystem Mount Sinai.

"Wir bekommen alle von Zeit zu Zeit Magenschmerzen, und das kann dazu führen, dass sich Menschen Sorgen wegen Magenkrebs machen", sagt Dr. Sarpel. "Aber es ist nicht eine der häufigsten Krebserkrankungen, und in den meisten Fällen werden Bauchschmerzen oder Schmerzen nicht das Ergebnis von Krebs sein." (Achten Sie darauf, diese 10 Krebssymptome nicht zu ignorieren.)

Wie häufig ist es? Etwa 1 von 111 Erwachsenen wird irgendwann in ihrem Leben Magenkrebs entwickeln, und die Krankheit ist laut der American Cancer Society bei Männern häufiger. Dr. Sarpel fügt hinzu, dass das Risiko einer Person für die Krankheit steigt, wenn sie altert.

Magenkrebs ist in der Regel keine Erbkrankheit. "Die Mehrheit der Magenkarzinome sind sporadisch oder durch zufällige DNA-Mutationen verursacht", sagt sie. Obwohl es eine sehr seltene genetische Mutation im Zusammenhang mit der Krankheit gibt, sagt Dr. Sarpel, dass es sich nicht lohnt, dafür zu testen, es sei denn, viele Menschen in Ihrem Familienstammbaum haben die Krankheit gehabt. (Möchten Sie sich gesündere Gewohnheiten aneignen oder Tipps essen, die Ihrem kniffligen Magen zustimmen? Melden Sie sich hier an, um einen klugen Rat von Prävention direkt in Ihren Posteingang zu bekommen.)

Also, was sollten Sie sein Suche nach? Diese sechs Symptome.

Jernej Turinek / EyeEm / Getty ImagesBlut in Ihrem Stuhl oder Erbrochenes

Während weit von einem sicheren Zeichen von Magenkrebs, können sowohl Colitis und Morbus Crohn blutigen Stuhl verursachen - aber es kann auch ein Zeichen dafür sein Krebs. Blut in Ihrem Kot oder Ihrem Erbrechen verlangt einen Besuch bei einem GI-Arzt, sagt Dr. Sarpel. Wenn die Blutung mit Krebs zusammenhängt, wird das Blut in Ihrem Stuhl wahrscheinlich kastanienbraun oder teerisch schwarz aussehen. ("Es sieht so aus, weil es von deinen Verdauungsenzymen beeinflusst wurde", erklärt sie.) Wenn das Blut in deinem Erbrochenen ist, ist es wahrscheinlicher, dass es hellrot aussieht, und es kann eine grobe "Kaffeesatz" -Textur haben wurde teilweise verdaut, sagt sie. (Hier sind 7 Dinge, die dein Kot dir über deine Gesundheit erzählen kann.)

Bist du auch wegen deiner Schilddrüse besorgt? Schaut euch das Video unten an.

Amy Frazier, Die Kinder fotografieren / Getty Images Dein Appetit trocknet schnell aus

Du warst hungrig, als du dich zum Essen hinsetztest. Aber nach ein paar Bissen verschwindet Ihr Appetit und das Essen ist nicht ansprechend. Dr. Sarpel nennt dies "frühes Sättigungsgefühl" und sagt, es sei ein weiteres Symptom, das - die Betonung auf könnte - auf Magenkrebs hinweisen könnte. "Vor allem, wenn man sich schnell voll fühlt, ist das anders, als man es gewohnt ist. Das sollte man nicht ignorieren", sagt sie. (Wenn Sie eine Frau sind, hier sind die 5 häufigsten Krebsarten, auf die Sie achten sollten.)

Dieses Feld freilassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Tom Merton / Getty ImagesIhr Inneres tut weh

Ja, in einigen Fällen sind Magenschmerzen ein Zeichen von Magenkrebs. Aber in den meisten Fällen wird Ihr Schmerz das Ergebnis einer anderen Darm-oder Bauch-Krankheit, nicht Krebs sein, sagt Dr. Sarpel. Kennzeichen von Magenkrebs-bedingten Schmerzen sind, dass es hartnäckig und "nagt", sagt sie. "Es ist nicht etwas, was du für einen Tag fühlst, und dann geht es für zwei Wochen weg und kommt wieder zurück." Auch "klassische" Magen-Krebs-Schmerzen sind ein dumpfer Schmerz in der Mitte des Magens, sagt sie.

MEHR: Gibt es beängstigende Bakterien in Ihrem Duschkopf machen Sie krank?

DNY59 / Getty ImagesUnerklärter Gewichtsverlust

Viele Gesundheitszustände - einschließlich Typ-1-Diabetes, Morbus Addison und Morbus Crohn - können zu unerklärlichem Gewichtsverlust führen. Fügen Sie Magenkrebs zu dieser Liste hinzu, sagt Dr. Sarpel. "Wenn du abnimmst und nicht abnimmst, solltest du darauf achten", erklärt sie. Beachten Sie, dass der Gewichtsverlust schrittweise sein kann. Während Sie vielleicht keinen plötzlichen Abfall bemerken, könnten Sie auf eine Waage treten und feststellen, dass Sie in den letzten 6 Monaten 10 Pfund verloren haben. Erschrecken Sie nicht über ein paar Schuppenlbs. Aber wenn der Gewichtsverlust bemerkbar ist und Sie nichts getan haben, was dafür verantwortlich ist, sprechen Sie mit Ihrem Arzt.

ckellyphoto / Getty ImagesHeartburn, die nicht aufhören wird

Sodbrennen, Verdauungsstörungen und andere häufige Symptome eines unglücklichen Darms können auch Frühwarnzeichen sein, so das MD Anderson Cancer Center der University of Texas. Wiederum sagt Dr. Sarpel, dass diese Art von Symptomen viel eher etwas anderes ist als Krebs. Aber es ist immer noch eine gute Idee, Ihren Arzt wissen zu lassen, was vor sich geht.

casdvm / Getty ImagesBlut, Durchfall und Verstopfung

Es macht Sinn, dass ein Krebs, der in Ihrem Magen wächst, Sie aufgebläht fühlen lässt Stuhlgang. Während jedes dieser Symptome wird nie schreien "Magenkrebs!" Bei einem Arzt kann es bei einigen der anderen Probleme auf dieser Liste zu Krebs-bedingten Nachuntersuchungen kommen, wenn Ihr Arzt keine andere Erklärung finden kann.

Erkrankungen des Verdauungstraktes, gesundheitliche Symptome
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Die Top 5 Dinge, die Sie tun können, um Ihre Gesundheit in nur 30 Sekunden zu steigern | Prävention

Paul Bradbury / Getty Images Die meisten Dinge, die Sie für Ihre Gesundheit tun mindestens ein paar Wochen - als ob du deine Kaffeetrage triffst oder (endlich) diesen Handstand perfektionierst.