9 Gesundheitszahlen, die jede Frau wissen sollte | Prävention

jarun ontakrai / shutterstock

Du kannst dich nie an deine soziale Situation erinnern - und du scheinst deine Ex-Telefonnummer nicht zu vergessen. (Zahlen sind auf diese Weise ärgerlich.) Aber wenn es um Ihre Gesundheit geht, gibt es eine Handvoll, die Sie wirklich wissen müssen.

Das ist, weil bestimmte Zahlen Ihnen und Ihrem Arzt viel über Ihr Risiko für Herzerkrankungen, Diabetes, und andere drohende Gesundheitsgefahren, sagt Suzanne Steinbaum, DO, Leiterin der Frauenherzgesundheit am New Yorker Lenox Hill Hospital und Sprecherin der American Heart Association.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich abmelden bei jederzeit.

|

"Besonders wenn Sie eine Gewichts- oder Energieverschiebung erlebt haben - oder ein Ereignis wie Schwangerschaft oder Menopause - ist es wichtig, diese Zahlen zu kennen, weil sie mit Ihren Risiken in Zusammenhang stehen", sagt Steinbaum .

Hier sind die Zahlen, von denen Experten sagen, dass Sie sich konzentrieren müssen.

Ihr Blutdruck
"Wir nennen den hohen Blutdruck den stillen Killer, weil es wirklich keine Symptome gibt", sagt Paul Whelton, MD , Professor für globale öffentliche Gesundheit an der Tulane University. Wenn Sie nicht "außergewöhnlich hohe" BP haben, würden Sie nie wissen, dass etwas nicht in Ordnung war - bis es zu spät ist, sagt Whelton. Diese Zahl setzt sich aus Ihren systolischen und diastolischen Werten zusammen, die entsprechend der AHA dem Druck in Ihren Arterien während und zwischen den Herzschlägen entsprechen. Steinbaum sagt, dein Ziel ist 120/80. "Aber wirklich, je niedriger, desto besser", fügt sie hinzu. Sie möchten, dass Ihr Blutdruck einmal jährlich von einem Arzt überprüft wird - mehr, wenn Sie ein Risiko für Herzprobleme haben. (Hier sind 13 Lebensmittel, die helfen, den Blutdruck natürlich zu senken.)

Ihr Cholesterin

shutterstock_297965735-cholesterol-lightspring.jpg

liftsquell / shutterstock
Wie BP, besteht Ihr Cholesterin "Score" aus zwei Zahlen -your LDL und HDL-obwohl in diesem Fall sie zusammen addiert werden. Steinbaum sagt, Ihr Ziel ist eine Gesamtpunktzahl unter 200. Im Allgemeinen wollen Sie Ihr LDL oder "schlechtes" Cholesterin unter 100, und Ihr HDL oder "gutes" Cholesterin über 60, sagt sie. In diesen Bereichen ist das Risiko für Herzerkrankungen, eine Attacke oder andere Herzprobleme gering. Auch hier ist ein jährlicher Cholesterin-Check eine gute Idee - häufiger, wenn Sie ein erhöhtes Herz-Risiko haben.

MEHR: 10 Beste Cholesterin-senkende Lebensmittel

Ihr TSH
Mehr als 1 von 10 Personen-meist Frauen werden nach Angaben der American Thyroid Association während ihrer Lebenszeit Schilddrüsenprobleme haben. Schilddrüsensymptome reichen von Lethargie und Gewichtsverlust bis zu Verstopfung und chronischen Schmerzen. TSH steht für "Schilddrüsen-stimulierendes Hormon" und es ist eine der zuverlässigsten Maßnahmen für Ihre Gesundheit der Schilddrüse, Experten sagen. Ihr TSH sollte zwischen 0,4 und 4,5 Millieinheiten pro Liter (mU / L) liegen. Ein jährlicher Test ist nicht erforderlich. Aber wenn Sie mit unerklärlichen Schmerzen, Müdigkeit, Verdauungsprobleme oder Gewichtsschwankungen kämpfen, sollten Sie Ihren Arzt für den TSH-Test fragen, sagt Antonio Bianco, MD, PhD, Professor für Innere Medizin am Chicago Rush University Medical Center und Präsident der ATA.

Ihre Blutzuckerwerte

shutterstock_267975020-blutzucker-pittawut.jpg

pittawut / shutterstock
Ein Blutzuckertest - auch als "A1C" bezeichnet - die Menge an Glukose zirkuliert in Ihrem Blut, erklärt Steinbaum. Wenn Sie gesund sind, reguliert Ihr Körper die Menge an Glukose in Ihrem System. Aber wenn diese Verordnung zusammenbricht, besteht ein Risiko für Diabetes. "Sie wollen eine A1C von 5,7 oder weniger", sagt sie. Wenn Sie etwas über diesem Niveau oder zwischen 5.7 und 6.4 sind, sagt Steinbaum, dass Sie als "vordiabetisch" gelten. Ihr Arzt wird Ihnen Schritte - in der Regel Diät- und Übungswechsel - empfehlen, um Sie wieder in Sicherheit zu bringen. Auch hier empfiehlt sie einen jährlichen Test für gesunde Frauen. (Haben Sie Diabetes oder Prädiabetes? Sie müssen es nicht einfach als Ihr Schicksal akzeptieren. Rodales neues Buch, Der natürliche Weg, Diabetes zu schlagen, zeigt Ihnen genau, wie Sie Ihr Leben zurücknehmen können.)

Ihre Knochenmineraldichte
Dieser Test bewertet die Dichte Ihrer Knochen, was Ihrem Arzt hilft, Ihr Risiko für Osteoporose oder Frakturen zu bestimmen, sagt Kerry Hildreth, MD, Assistenzprofessor für Geriatrie an der Universität von Colorado. "Die Zahl, die der Test produziert, basiert auf Standardabweichungen von der Knochendichte einer gesunden jungen Frau", erklärt Hildreth. Ihr Ziel ist eine Punktzahl zwischen 1 und -1, laut den National Institutes of Health. Außerhalb dieses Bereichs haben Sie entweder niedrige Knochenmasse oder Osteoporose, sagt Hildreth. Frauen 65 Jahre und älter sollten diesen Test jährlich haben, während jüngere Frauen es nur benötigen, wenn sie Brüche erlitten haben oder eine Familiengeschichte von Knochenproblemen haben.

MEHR: 15 Teeny Tiny Änderungen, Gewicht schneller zu verlieren

Ihr Taillenumfang

gettyimages-530591827-taille-westlicht.jpg

WestLight / getty images
Wickeln Sie ein Stück Schnur um Ihren Körper unter Ihrem Bauchnabel und messen Sie es dann. Das ist Ihr Taillenumfang, den Steinbaum sagt, ist ein besserer Prädiktor für gesundheitliche Probleme als BMI. "Wenn Ihr Taillenumfang über 35 Zoll ist, haben Sie ein erhöhtes Risiko für Herzerkrankungen, Diabetes und metabolisches Syndrom", sagt sie. Messen Sie Ihre Taille einmal oder zweimal im Jahr. Wenn Sie einen stetigen Aufwärtstrend bemerken, können Sie auch ein Risiko für Brustkrebs haben, zeigt die Forschung. (Erhalten Sie einen flachen Bauch in nur 10 Minuten pro Tag mit unserem Reader-tested Übungsplan!)

Ihr komplettes Blutbild
Auch bekannt als ein "CBC", dieser Test bewertet die Menge Ihres Blutes von roten und weißen Zellen, Blutplättchen, Hämoglobin und verschiedene andere Gesundheitsmerkmale. "Es kann sagen, ob Sie eine Infektion haben oder anämisch sind", sagt Steinbaum. Während dieser Test zu viele Zahlen produziert, um sie hier aufzulisten, wird sie oft als Teil einer jährlichen Vorsorgeuntersuchung empfohlen, sagt sie.

Wichtigere Zahlen
Während die oben genannten Zahlen diejenigen sind, die jede Frau im Auge behalten sollte Steinbaum sagt, es gibt andere, die Sie vielleicht wissen möchten, abhängig von Ihrem Alter und Ihren Risikofaktoren für Krankheiten. Insbesondere sagt sie, dass Ihr Arzt einen Leberfunktionstest (LFT) und einen Kreatin-Test (zur Beurteilung der Nierenfunktion) empfiehlt, wenn Sie sich der Menopause nähern und diese durchlaufen.

gesunde GewohnheitenBone Health Diabetes-Herzgesundheit
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Das nicht so einfache Leben von Shrimp | Prävention

Sie sind bei Ihrem Lieblings-Meeresfrüchte-Spot hören den Kellner rezitieren die Abend-Specials, von denen eine ist eine köstlich klingende Zitronengras-Shrimps. Ihr Server sagt, die Garnelen sind aus Thailand. Aber warte: Prahlt oder warnt er dich? Du dachtest, du wüsstest von diesem Zeug.