9 Dinge, die Ihr Partner über die Wechseljahre wissen wollte Prävention

Fotosearch / Getty Images

Ob es das seltsame Aussehen ist, das er auf dich schießt, wenn der Handventilator herauskommt mitten im Winter oder seiner Verwirrung, wenn diese "Go-to-Moves" einfach nicht mehr funktionieren, kann man nicht anders, als sich ein bisschen für die andere Hälfte zu entschuldigen, wenn die Menopause anfängt Wellen zu schlagen. (Und ja, Sie fühlen sich wahrscheinlich auch ziemlich irritiert.) Um ihr Leben ein wenig leichter zu machen, haben wir Frauen, die diesen Übergang durchlaufen haben, gebeten, uns einen Spickzettel mit allem zusammenzustellen, was Ihr Partner verstanden hat.

"Ich will dich immer noch, es ist nur schwer für meinen Körper, an Bord zu kommen."

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

gettyimages-137861610- doesnt-want-sex-wavebreakmedia.jpg

wavebreakmedia / Getty Images

Wenn ein Oberlippenwachs attraktiver klingt als Sex, willkommen in den Wechseljahren. Eine Libido ist ein klassisches Symptom, aber nicht gerade ein willkommener. "Als mein Interesse an Sex nachließ, war mein Mann sehr verletzt", sagt Lorraine, 56, die seit 32 Jahren verheiratet ist. "Ich wünschte, er könnte verstehen, dass es nichts mit ihm zu tun hat - ich fühle mich immer noch sehr zu ihm hingezogen und liebe es, ihn zu berühren und zu küssen. Ich mag es einfach nicht mehr Sex zu initiieren." Die Erklärung der körperlichen Veränderungen, die Sie während der Menopause erlitten haben - einschließlich weniger Durchblutung der Geschlechtsorgane, eine Verringerung der vaginalen Schmierung und eine verminderte Reaktion auf Berührung - könnte ihm dabei helfen, dass es nicht nur um ihn geht.

MEHR: 8 Gründe, die es während Sex verletzt - und wie man es behebt

"Ich brauche dich nicht zu versuchen, mich zu reparieren."
"Immer wenn ich mit meinem Ehemann über meine Wechseljahrsymptome spreche, startet er sofort Mögliche Lösungen, wenn ich nur will, dass er zuhört und Empathie zeigt ", sagt Jo, 51, seit 16 Jahren verheiratet. "Es treibt mich die Wand hoch und er kann nicht verstehen warum!" Ja, "das Problem zu beheben" kann ein Zwang für Männer sein, und das liegt daran, wie ihr Gehirn aufgebaut ist, sagt der Psychologe Les Parrott, Koautor von Ihre Ehe retten, bevor es beginnt . "Männergehirne sind fest verdrahtet, wenn ein Problem auftritt. Der männliche frontale Kortex (der Problemlösungsbereich unseres Gehirns) beschäftigt sich schnell mit dem Problem, um eine Lösung zu finden. Frauen hingegen wollen dazu neigen." um das Thema gründlicher zu untersuchen als die meisten Männer. " Rufen Sie die Irritation an. "Versuchen Sie, die Konversation mit zu beginnen:" Ich möchte mit Ihnen über etwas sprechen, das mir wirklich wichtig ist, und ich möchte, dass Sie nicht versuchen, es mit Lösungen zu lösen. Wir können darüber reden, aber ich möchte wirklich nur verstanden werden An diesem Punkt.' Das klingt vielleicht albern für eine Frau, aber es ist ein großes Geschenk für einen Mann. "

" Ich wünschte, du würdest aufhören, meinen Gesundheitskick zu sabotieren! "

getty-103332848-health-kick-chris-ryan.jpg

Chris Ryan / Getty Images

Wir hassen es zu bestätigen, was deine Jeans dir schon gesagt hat: Frauen verdienen durchschnittlich 10 Pfund in den Wechseljahren. Eine große Studie, die von der International Menopause Society durchgeführt wurde, fand heraus, dass Hormone beginnen, Fett direkt an Ihre Taille zu verteilen, was das Risiko von Insulinresistenz und Herz-Kreislauf-Erkrankungen erhöht. Die guten Nachrichten? Forschung zeigt eine kalorienkontrollierte Diät mit Früchten, Gemüse und Vollkorn geladen kann den Darm loswerden und Hitzewallungen zu reduzieren. Jetzt für den wirklich harten Teil: Deinen Partner an Bord zu bekommen. "Er nimmt es persönlich, wenn ich nach dem Abendessen zu einer Schüssel Eiscreme sage und lieber spazieren gehe, anstatt fernzusehen", sagt Sandra, 57, die seit 9 Jahren bei ihrem Partner ist. "Aber als ich die Risikofaktoren erklärte, die ich vermeiden wollte - und mit ihm Golf spielte! - hat er meine Bemühungen um den Gewichtsverlust geschafft." (Balance Ihre Hormone und verlieren Sie bis zu 15 Pfund in nur 3 Wochen!)

"Du hast keine Ahnung, wie müde ich bin."

getty-501869913-müde-ghislain-marie-david-de-verlust.jpg

Ghislain & Marie David de Lossy / Getty Images

"Mein Mann tut nicht Ich verstehe nicht, warum ich so erschöpft bin ", sagt Lynda, 52, seit 26 Jahren verheiratet. "Ich habe seit 2 Jahren keine gute Nacht geschlafen!" Schlafprobleme sind sehr häufig in den Wechseljahren, sagt Erika Schwartz, MD. "Eines der häufigsten Muster, das ich sehe, ist das leichte Einschlafen und das Aufwachen um 3 Uhr morgens mit nächtlichem Schweiß oder vollem Erwachen und der Unfähigkeit, wieder einzuschlafen. Schlaf ist physiologisch ein komplizierter Prozess, der eine Reihe von Hormonen beinhaltet Veränderungen im Gehirn und im Körper. Wenn die Nebennieren und Eierstöcke aufgrund der Menopause diese Hormone nicht produzieren, entspannt sich der Körper nicht und wir drehen und drehen die ganze Nacht. " Sie empfiehlt, Koffein, Alkohol und Zucker nach dem Mittagessen zu vermeiden; regelmäßig trainieren; und sprechen Sie mit Ihrem Arzt über Hormon, Kalzium, Magnesium und Zink-Ergänzung.

"Das ist wirklich emotional hart."
Hitzewallungen sind nicht die einzige Herausforderung der Menopause: Es kann eine große psychologische Auswirkungen haben, auch. "Als ich anfing, durch die Wechseljahre zu gehen, hat es mich auf eine Schleife gebracht", sagt Anthea, 57, die seit 30 Jahren verheiratet ist. "Es fühlte sich an wie ein neues Kapitel, aber nicht aufregend, und ich wurde mir meiner Sterblichkeit viel bewusster. Ich stellte fest, dass ich meinen neuen Platz in der Welt in Frage stellte und mein Mann wusste nicht, wie er mich unterstützen sollte." Während die Veränderung der Hormone eine große Rolle spielt, können wir durch die Menopause auch eine Bestandsaufnahme machen. "Neurochemie-Veränderungen zusammen mit dem Altern sind nicht im Geschäft der Stärkung der Selbstachtung einer Frau", sagt Parrott. "Deshalb ist es wichtig, Freunde zu haben, mit denen man reden kann. Die Menopause war früher der Anfang vom Ende. Nicht jetzt. Es ist eigentlich der Beginn einer aufregenden neuen Passage für Frauen. Es ist eine Zeit der Kompetenz, Weisheit und Wohlbefinden Aber um diesen Optimismus zu erleben, kannst du nicht alleine die Straße befahren. "

MEHR: Bist du ausgehungert ... oder deprimiert?

" Hitzewallungen sind nicht zu deinem Vergnügen da. "

getty-478025583-hot-flash-jackf.jpg

JackF / Getty Images

Sicher, du bist ein unvergesslicher Anblick, wenn du vor dem Kühlschrank stehst, während es schneit, aber Hitzewallungen sind bestenfalls unbequem und im schlimmsten Fall demütigend, unangenehm und störend. "Mein Mann hörte auf zu lachen, als ich ihn fragte, wie er sich fühlen würde, wenn er bei seiner nächsten Präsentation innerhalb von 2 Minuten mit Schweiß durchnässt wäre", sagt Melinda, 49, seit 21 Jahren verheiratet. Mehr als 80% der Frauen in den Wechseljahren erleben Hitzewallungen, sagt Schwartz. Sie werden durch denselben Mechanismus verursacht, der uns daran hindert, in den Wechseljahren zu schlafen - ein Mangel an Östrogen. "Wenn der geschrumpfte Eierstock das Hormon nicht produzieren kann, bekommen wir einen heißen Blitz", erklärt Schwartz. "Da dies in Pulsen und nicht kontinuierlich geschieht, bekommen wir die Hitzewallungen in unterschiedlichen Intervallen für 1 bis 2 Minuten." Die Antwort? Eine Hormonersatztherapie kann helfen.

"Es sind nicht Sie, es sind meine Hormone."
OK, manchmal sind es sie, aber Partner sind oft nur aus hormonbedingten Wutgründen am Ende Ihres Zorns. "Mein Mann muss mich nur in die falsche Richtung sehen und ich werde zu einer verrückten Person", sagt Lynda. "Ich wünschte, ich könnte ihm sagen, dass ich es nicht persönlich nehmen soll, aber ich schätze, dass es irgendwie persönlich ist, dass man geschrien wird!" Versuchen Sie zu erklären, dass es tatsächlich ein Mangel an Hormonen ist, die Sie wütend machen (es sei denn, er verdient es wirklich, etwas zu erzählen). "Östrogen, das, wenn es in unserem System reichlich vorhanden ist, uns gut fühlen lässt, macht uns launisch und traurig, wenn es erschöpft ist", sagt Schwartz. "Während und nach den Wechseljahren sind wir in einem ständigen Zustand der Hormonentleerung, was zu Symptomen von Depression, Reizbarkeit, Traurigkeit, dem allgemeinen Gefühl, unter einer Wolke zu sein, führt." Die Antwort liegt laut Schwartz in Veränderungen des Lebensstils und einer Hormonergänzung, nicht in Antidepressiva.

"Behalte die Witze für dich."
Es ist gut, über sich selbst zu lachen - aber es macht nicht so viel Spaß das Lachen. "Mein Partner liebte es, Witze über die Wechseljahre zu ziehen oder mich wegen dem, was ich durchmachte, zu ärgern", sagt Maria, 54. "Ich habe normalerweise einen großartigen Sinn für Humor, aber ich fühlte mich herabgesetzt und verletzt." Spaß zu haben ist nicht vom Tisch, sagt Parrott, aber es muss von dir kommen - nicht von ihm. "Männer müssen die Frau auf den Fahrersitz setzen, wenn es um die Wechseljahre geht."

MEHR: 10 Kleine Dinge, die miteinander verbunden sind Paare tun

"Eigentlich ist das nicht alles schlecht!"
"Ich habe so viele negative Dinge über die Menopause gehört", sagt Sandra, 55. "Aber wenn ich Ich habe es selbst erlebt und festgestellt, dass es mich wirklich gestärkt hat. Als ich keine Hitzewallungen mehr ertragen musste, überlegte ich, was ich wirklich von meinem restlichen Leben wollte, jetzt da ich frei von Perioden und Babys war ! " Eine Studie, die in der Zeitschrift Klinische und experimentelle Geburtshilfe und Gynäkologie veröffentlicht wurde, zeigte, dass sowohl Frauen in der Menopause als auch ihre Ehepartner im Allgemeinen eine positive Einstellung gegenüber der neuen Phase hatten. Jetzt das ist heiß.

MenopauseRelationshinweisGynäkologische GesundheitSexuelle Gesundheit
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

7 Fantastische Rezepte für Herbstgemüse | Prävention

Sie gingen nur auf den Bauernmarkt und Ihre wiederverwendbaren Tragetaschen sind gefüllt mit buntem Rosenkohl, Äpfeln, Birnen, Kürbis und Rüben.