Abnormale Pap Abstrich Ergebnisse | Prävention

Mein Pap-Test zeigte einige abnormale Veränderungen, aber keine eindeutigen. Was ist los?

Ihr Pap-Testergebnis fällt höchstwahrscheinlich unter die Kategorie von ASC-US oder atypischen Plattenepithelzellen von unbestimmter Signifikanz und ist wahrscheinlich das abnormale Pap-Testergebnis, das wir am häufigsten sehen. (Fragen Sie nach einer Kopie Ihres Laborberichts oder verifizieren Sie dies mit Ihrem Arzt.) Dies bedeutet, dass in Ihren Zellen aus nicht offensichtlichen Gründen geringgradige Veränderungen festgestellt wurden. Daher muss Ihr Arzt präkanzeröse Veränderungen ausschließen, die sehr gut behandelbar sind.

Es gab jedoch unter den Ärzten wenig Übereinstimmung darüber, wie dies am besten zu erreichen ist. Sie könnten 4 bis 6 Monate warten und den Pap-Test wiederholen, um zu sehen, ob sich die abnormen Zellen von selbst klären, aber viele Frauen haben Angst, bis sie herausfinden, was vor sich geht. Oder Sie können einen Test namens Kolposkopie durchführen, bei dem man den Gebärmutterhals mit einem speziellen Vergrößerungsglas betrachtet und eine Biopsie macht - kleine Gewebeschnipsel zum Untersuchen - was unangenehm sein kann und am Ende vielleicht unnötig ist.

Lassen Sie dieses Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

In den Richtlinien für Ärzte werden die Schritte bei einem Pap-Test mit einem ASC-US-Ergebnis deutlich beschrieben. Hier sind sie auf den Punkt gebracht: Während es immer noch vollkommen akzeptabel ist, den Pap-Test in 4 bis 6 Monaten zu wiederholen oder eine Kolposkopie durchzuführen, ist der bevorzugte erste Schritt, einen HPV-DNA-Test zu bekommen. (Bei neueren "flüssigen" Pap-Tests erfolgt dies automatisch im Labor, wenn abnormale Ergebnisse gefunden werden. Wenn Sie einen älteren Pap-Typ erhalten, müssen Sie möglicherweise den Arzt auf einen anderen Abstrich untersuchen.)
Da bestimmte Risiko Typen des humanen Papillomavirus oder HPV, eine sexuell übertragbare Krankheit, verursachen fast alle Gebärmutterhalskrebs und Präkanzerosen Anomalien, ein negatives HPV-Testergebnis kann Ihnen versichern, dass es sehr unwahrscheinlich ist, dass Ihr abnormaler Pap-Test wegen etwas schwerwiegend war, und keine weiteren Tests erforderlich sind .

Wenn der HPV-DNA-Test positiv ist und ein HPV-Typ mit hohem Risiko vorliegt, kann eine Kolposkopie empfohlen werden, um mögliche präkanzeröse Veränderungen zu untersuchen. Selbst wenn Ihre Kolposkopie abnormale Zellen zeigt, werden sie sich in vielen Fällen selbständig klären. Es gibt auch ambulante Verfahren, die sie entfernen können.

Quelle: Mary Jane Minkin, MD, ist ein Board-zertifizierter Geburtshelfer / Gynäkologe und ein klinischer Professor an der Yale University School of Medicine.

HealthExpert Center
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Daily Deal: Ungiftiges Edelstahl Kochgeschirr | Prävention

Fotografieren mit freundlicher Genehmigung von Amazon Wenn Sie ein Last-Minute-Geschenk für Ihren Lieblings-Hauskoch benötigen, schauen Sie sich den Amazon Deal des Tages an. Stück Cuisinart Kochgeschirr aus Edelstahl.