Fragen Sie Dr. Stork: Kann ich Insulin-Shots für meine Typ-2-Diabetes vermeiden? | Prävention

F: Mein Arzt sagt ich Möglicherweise müssen Sie Insulinspritzen für meinen Typ-2-Diabetes beginnen. Kann ich das vermeiden?
-Maria A. Murphy, 63, Worcester, MA

A: Es ist möglich. Lassen Sie mich Ihnen eine kurze Geschichte erzählen: Mein Vater wurde vor einiger Zeit mit erhöhtem Blutzucker (Prädiabetes) diagnostiziert und war mir zu peinlich, um es mir zu sagen. Als ich endlich von meiner Mutter - 6 Monate später - herausfand, dass niemand mit ihm über Lebensstiländerungen gesprochen hatte, die er zur Verbesserung seiner Gesundheit und seines Blutzuckerspiegels machen konnte.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Wir haben einen Plan entwickelt, bei dem er jeden Tag mit dem Gehen begann und raffinierten Zucker, weißes Mehl und andere einfache Kohlenhydrate ausgeschnitten hat - und er konnte seinen Diabetes ablegen Medikamente innerhalb von wenigen Monaten. Zehn Jahre später hat er immer noch keine Medikamente.

[Seitenleiste]

Was ist die Moral hier? Die praktisch beste Behandlung für Typ-2-Diabetes - in fast jedem Stadium - ist eine gesunde Lebensweise. Wenn Sie aktiver werden können; weniger verarbeitete, zuckerreiche Lebensmittel essen; und überschüssiges Gewicht zu verlieren, können Sie in der Lage sein, Insulin ganz zu vermeiden oder möglicherweise aufhören, es zu nehmen, wenn Sie bereits begonnen haben. Das liegt daran, dass sich Typ-2-Diabetes entwickelt, wenn Ihr Körper im Blutkreislauf resistent gegen Insulin wird und nicht mehr dazu in der Lage ist, den Blutzuckerspiegel zu regulieren. Bei regelmäßiger Bewegung und anderen positiven Veränderungen reagieren Ihre Muskeln besser auf Insulin. Wenn Sie Körperfett durch Muskeln ersetzen, benötigt diese magere Muskelmasse Glukose als Brennstoff, also verbraucht sie überschüssigen Zucker in Ihrem Blutkreislauf und hilft, Ihren Blutzucker zu stabilisieren. (Schauen Sie sich das Wonder Workout für den ultimativen Plan an, um Prädiabetes rückgängig zu machen.)

Aber nehmen Sie niemals selbst Änderungen an Ihren Medikamenten vor. Sie werden Hand in Hand mit Ihrem Arzt arbeiten, um einen Plan zu erstellen. Leider machen manche Patienten alles richtig und brauchen immer noch Medikamente. Aber das bedeutet nicht, dass Ihre Bemühungen vergeblich sind - selbst bei Medikamenten hilft eine gesunde Lebensweise, Ihren Blutzucker besser zu kontrollieren und das Risiko für diabetesbedingte Komplikationen zu reduzieren.

TRAVIS STORK, MD , ist eine Notaufnahme Arzt, Co-Host von TV's Die Ärzte , und der Autor von Das Rezept für den schlanken Bauch .

Senden Sie Ihre Fragen an Dr. Stork an [email protected].

Diabetes Behandlung
Empfehlungen
  • Gesundheit: Sind Sie ein gefährlicher Fahrer? | Prävention

    Sind Sie ein gefährlicher Fahrer? | Prävention

    Vor 16 Jahren fuhr Dr. Gregg Gerety seine zwei kleinen Kinder von einem Tag Schwimmen und Outdoor-Aktivitäten nach Hause. In der einen Minute fühlte er sich leicht benommen. Der nächste, sein Auto wurde summiert, vor dem New Yorker Taconic State Parkway gedreht. Glücklicherweise waren Dr.
  • Gesundheit: Sodafix | Prävention

    Sodafix | Prävention

    Patti Moore gesteht, dass ihre Familienmitglieder die ursprünglichen Soda-Süchtigen waren. "Die Regel beim Abendessen war, sobald du dein Glas Milch beendet hast, könntest du eine Cola haben", sagt Patti, jetzt 45.
  • Gesundheit: Ein tiefer Tauchgang in die Trendy-oft gestörte Tiernahrungsindustrie | Prävention

    Ein tiefer Tauchgang in die Trendy-oft gestörte Tiernahrungsindustrie | Prävention

    Nicholas Moore / Stocksy Für den gewissenhaften menschlichen Begleiter einer Katze oder eines Hundes eine Reise nach Der Tierfuttergang kann eine verwirrende Erfahrung sein. In den letzten zehn Jahren sind die Möglichkeiten explodiert.
  • Gesundheit: 4 Riskante Medikamentenkombinationen, die Sie vermeiden müssen | Prävention

    4 Riskante Medikamentenkombinationen, die Sie vermeiden müssen | Prävention

    Jordache / Shutterstock Um auf ein paar nagging Gesundheit zu bleiben Probleme, die Sie ein paar Pflege Medikamente nehmen, und vielleicht sogar ein paar Ergänzungen zu füllen, um irgendwelche Ernährungslücken zu füllen. Du bist das Bild der Gesundheit, oder? Irgendwie.
  • Gesundheit: 11 ÄRger-Management-Tipps | Prävention

    11 ÄRger-Management-Tipps | Prävention

    Wenn unkontrollierte Feindseligkeit, Wut und Wut keine Rolle spielen, sind das ernsthafte Probleme. Die Emotionen können den lukrativen Deal, der bei der Arbeit landet, auslöschen, Ihre Bemühungen als Eltern sabotieren und alltägliche gute Taten zerstören.
  • Gesundheit: 8 Möglichkeiten, das Altern zu verlangsamen, entzündungshemmende Art | Prävention

    8 Möglichkeiten, das Altern zu verlangsamen, entzündungshemmende Art | Prävention

    Jose Luis Pelaez Inc / Getty Images Es gibt viele nichtinvasive, all-natürliche Strategien, die kann chronische Entzündungen reduzieren und den Alterungsprozess verlangsamen, von der Wahl der Ernährung bis hin zu Lifestyle-Überlegungen.
  • Gesundheit: Wie man schlechten Atem für immer loswerden kann Prävention

    Wie man schlechten Atem für immer loswerden kann Prävention

    wissanu_phiphitaphong / Getty Images Der meiste schlechte Atem wird durch ein Übergewicht anaerober Bakterien (Stämme) verursacht die keinen Sauerstoff benötigen, um zu überleben) im Speichel, der stinkende, schwefelhaltige Verbindungen produziert.
  • Gesundheit: 140 Lösungen für allgemeine medizinische Probleme | Prävention

    140 Lösungen für allgemeine medizinische Probleme | Prävention

    shutterstock Das Leben ist voller Schmerzen, einige ernster als andere. Aber egal, wo sich Ihr Leiden auf dem Spektrum der kleinen Belästigungen befindet, die ich mit der einen oder anderen Sekunde nicht länger leben kann, es gibt normalerweise eine Lösung.
  • Gesundheit: 10 Dinge Podologen wünschen jedem von ihren Füßen wissen | Prophylaxe

    10 Dinge Podologen wünschen jedem von ihren Füßen wissen | Prophylaxe

    Akkord / Getty Images Sie sind hart auf Ihren Füßen, wahrscheinlich nehmen mindestens 8.000 Schritte pro Tag. (Finden Sie heraus, wie man diese 10.000 macht.

Tipp Der Redaktion

4 Mal sollten Sie nie Kaffee trinken Prävention

inxti / shutterstock Verstehen Sie uns nicht falsch: Wir lieben Kaffee. Es ist unser einziges Laster, das eigentlich ziemlich gesund ist - viele Forschungsarbeiten verbinden es mit Vergünstigungen wie verringertem Demenzrisiko, erhöhtem Stoffwechsel und verringertem Hautkrebsrisiko.