Divertikulosebehandlung | Prävention

Es war einmal, vor 1900, Divertikulose war nur ein weiteres von vielen "seltenen". medizinische Zustände, von denen Ärzte gehört hatten, aber selten gesehen hatten. Bis heute ist Divertikulose in Ländern der Dritten Welt selten. Aber nicht in den Vereinigten Staaten, dem Land des Big Mac. Studien zeigen, dass mehr als die Hälfte aller Amerikaner über 60 Divertikulose haben - gekennzeichnet durch winzige, trichterähnliche Beutel oder Säcke (Divertikel) entlang der äußeren Wand des Dickdarms. Fast jeder über 80 Jahre alt hat die Bedingung.

Diese Beutel erscheinen auf Röntgenaufnahmen, aber viele Menschen haben nie diesen Bereich geröntgt und wissen nicht einmal, dass sie die Bedingung haben, sagt Samuel Klein, MD. Von denen, die Divertikulose haben, sagt Klein, werden nur etwa 10% jemals zu Divertikulitis fortschreiten - eine schmerzhafte Entzündung, die ernst werden kann. Eine Divertikulose bedeutet also nicht, dass Sie für starke Schmerzen oder einen Krankenhausaufenthalt bestimmt sind. Glücklicherweise können Sie eine aktive Rolle bei der Behandlung und Prävention von Divertikulose und der Vermeidung von Divertikulitis spielen. Hier sind, was unsere Experten vorschlagen.

Lassen Sie dieses Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Bulk Up auf Fiber

"Divertikulose ist ein Problem, das erworben wird , & rdquo; sagt Chirurg Paul Williamson, MD. "Es ist mit dem Fortschritt der verarbeiteten Lebensmittel-Lebensmittel, die in der Faser niedrig sind." Der durchschnittliche Amerikaner bekommt täglich etwa 16 Gramm Ballaststoffe, was nicht genug ist. Laut Gesundheitsbehörden wie der American Dietetic Association liegen unsere optimalen Faserbedürfnisse zwischen 25 und 30 Gramm pro Tag. Das hört sich vielleicht nach viel an - aber es bringt viel Gutes. (Hier sind 4 Dinge, die passieren, wenn Sie nicht genug Ballaststoffe bekommen.)

Ballaststoffe helfen dem Dickdarm, sich zu erweitern, wenn Abfall vermieden wird. Faser zieht auch Wasser in den Stuhl und macht Darmbewegungen glatter. Vollkornbrot (überprüfen Sie das Etikett, um sicher zu sein) und Vollkorn-Getreide sind ausgezeichnete Quellen von Kleie-Faser, die die wirksamste Art von Faser bei der Verhinderung von Divertikulose scheint. Das Streuen von roher Kleie auf Ihre Speisen ist ebenfalls eine Option. Gemüse und Obst sind weitere gute Ballaststoffe, sagt Klein. Obst- und Gemüsesäfte enthalten jedoch sehr wenig Ballaststoffe, also greifen Sie statt des Saftes nach einem Apfel.

Versuchen Sie sich zu entspannen

Eine im British Journal of Surgery veröffentlichte Untersuchung hat gezeigt, dass Menschen mit Divertikulose hohe Punktzahlen bei einem Angsttest hatten eher Schmerzen. Lin Chang, MD, schlägt vor, dass eine regelmäßige Entspannungsübung helfen könnte. "Patienten mit chronischen oder schweren gastrointestinalen Leiden neigen dazu, mehr Angst und Stress zu haben, & rdquo; Sie sagt. & quot; Verhaltenstechniken wie Entspannungstraining können die Symptome verringern. Beruhigende Atemzüge helfen, das Nervensystem zu regulieren und den Verdauungstrakt zu entspannen. & Rdquo; Wenn Sie Bauchbeschwerden haben, konzentrieren Sie sich darauf, wie sich Ihr unterer Bauch ausdehnt, wenn Sie für eine Anzahl von 4 einatmen und sich beim Ausatmen zurück bewegen. Tun Sie dies zweimal täglich für 15 Minuten - oder öfter, wenn Sie es hilfreich finden. Vielleicht möchten Sie auch einen sanften Yoga-Kurs oder folgen Sie einem Yoga-Video zwei oder drei Mal pro Woche. Die Atmung ist ähnlich, und die wenig belastende körperliche Aktivität unterstützt die Verdauung.

MEHR: 2 Yoga-Übungen zur Stresslinderung

Essen Sie hochverarbeitete Nahrungsmittel in der Mäßigung

Dies ist eine gute allgemeine Gesundheit Beratung, aber es gilt auch für die Behandlung von Divertikulose. Wenn Sie viele ballaststoffreduzierte Lebensmittel essen, sagt Klein, dann haben Sie keinen Platz mehr für ballaststoffreiche Nahrungsmittel. (Versuche diese 23 Arten, sauber zu essen.)

Sag nicht & quot; So lang & quot; To Seeds

Bis vor kurzem sagten viele Ärzte ihren Patienten, dass sie Tomaten, Erdbeeren und andere Nahrungsmittel mit kleinen Samen meiden sollten. Sie glaubten, dass sich die Samen in den Divertikeln festsetzen und eine Entzündung auslösen könnten. Heute ist dies ein umstrittener Punkt unter den Ärzten. Die National Institutes of Health sagt, dass es keine Beweise gibt, um das Verbot von Saatgut zu unterstützen, und dass viele dieser Lebensmittel gute Quellen für Ballaststoffe sind. Also hole die Tomate aus deinem Garten.

Steigern Sie Ihre Ballaststoffaufnahme langsam

Nehmen Sie 6 bis 8 Wochen, um schrittweise die Ballaststoffaufnahme auf die empfohlenen 30 bis 35 Gramm pro Tag zu erhöhen, schlägt Klein vor. "Sie brauchen Zeit, damit sich Ihr Verdauungssystem anpasst." Sie können Blähungen und Gas in den ersten Wochen erwarten. Aber die meisten Leute werden darüber hinwegkommen.

MEHR: 10 Dinge, die du falsch über deinen Poop machst

Wenn du nicht genügend Ballaststoffe in deiner Diät bekommen kannst, nimm eine Ergänzung

Die besten sind Psylliumsamen Ergänzungen (wie Metamucil).

Verwenden Sie keine Suppositorien

Während sie eine schnelle Lösung bieten können, sind Zäpfchen nicht die beste Wahl für die Anregung von Stuhlgang. & quot; Ihr System kann süchtig nach ihnen, & rdquo; Klein erklärt. "Und dann wird es zu einem Teufelskreis - du brauchst mehr Zäpfchen."

Trinke viel Flüssigkeit

"Trinke sechs bis acht Gläser Wasser am Tag, & rdquo; berät Klein und fügt hinzu, dass die Flüssigkeit ein wichtiger Partner für Ballaststoffe bei der Bekämpfung von Verstopfung ist, die mit Divertikulose verbunden ist. Während einer Darmbewegung zu strecken, neigt dazu, die Divertikel durch die Dickdarmwände zu erweitern, wodurch die problematischen Taschen größer werden. (Gelangweilt mit normalem Wasser? Versuchen Sie eines dieser 25 freche Wasserrezepte.)

Gehen Sie, wenn Sie gehen müssen

Wenn Sie dem Ruf der Natur nicht nachgeben, vereiteln Sie den Zweck des Hinzufügens mehr Faser Ihrer Diät und trinke mehr Flüssigkeiten. "unterdrücken Sie nicht die Notwendigkeit, Ihren Darm zu bewegen, & rdquo; Williamson rät.

MEHR: 7 Dinge, die dein Po über dich sagt

Übung

Es tont mehr als deine Beine und Hüften. Übung tonisiert auch die Muskeln in Ihrem Doppelpunkt. & quot; Es hilft Stuhlgang; Sie müssen nicht so viel belasten, & rdquo; sagt Klein. (Hier sind 4 Möglichkeiten, mit dem Training anzufangen, wenn Sie zusätzliches Gewicht tragen.)

Beruhigen Sie Ihre Schmerzen mit Hitze

Um Druckempfindlichkeit oder Krämpfe zu lindern, halten Sie ein Heizkissen an der linken Seite des Bauches Ein wenig Druck

Steven Tan, MD, empfiehlt diese uralte Heilkunst, um eine natürliche, normale Verdauungstätigkeit zu fördern, die Verstopfung lindert und die Divertikulose verschlimmern kann. & rdquo; Tierstudien schlagen vor, dass Akupunktur Kontraktionen im Dickdarm auslösen kann, den Darm bewegen & & quot; er sagt. & quot; Wenn deine Episode geringfügig ist, könnte dir durch eine einzige Behandlung geholfen werden; chronisch Kranke können etwa 10 benötigen. Akupressur kann auch helfen. & rdquo; Um Akupressur für Verstopfung zu versuchen, dauert es nur zwei Finger und weniger als 2 Minuten. Drücken Sie mit Ihrem Zeige- und Mittelfinger fest auf die Außenseite Ihres Unterschenkels, etwa 3 Zoll unterhalb der Kniescheibe. Drücken Sie 5 Sekunden lang fest und lassen Sie dann 10 Sekunden lang los. Wiederhole das fünf Mal. Um einen Akupunkteur für weitere Behandlungen zu finden, besuchen Sie www.aaaomonline.org, die Website der American Association of Akupuncture and Oriental Medicine, um nach einem Akupunkteur in Ihrer Nähe zu suchen.

Vermeiden Sie Koffein

"Kaffee, Schokolade, Tee, Cola-sie alle neigen dazu, zu irritieren, & rdquo; Williamson sagt.

MEHR:

10 Dinge, die Sie nicht über Koffein wissen Suchen Sie nach einem Muster

Bestimmte Nahrungsmittel können Ihre Darmgewohnheiten stören oder weichen Stuhl verursachen, sagt Williamson. Versuchen Sie, diese Lebensmittel zu identifizieren und sie zu vermeiden.

Nehmen Sie es einfach mit Ibuprofen und Acetaminophen

Vermeiden Sie hohe Dosen von Ibuprofen, ein übliches Schmerzmittel, das als nichtsteroidale entzündungshemmende Medikament (NSAID) bekannt ist. Regelmäßige und konsequente Verwendung von Paracetamol ist auch mit erhöhten Symptomen der Divertikulose assoziiert. Eine Studie von mehr als 35.000 Männern ergab, dass diejenigen, die NSAIDs oder Paracetamol mindestens zwei Mal pro Woche einnahmen, doppelt so häufig an Divertikulose erkrankten wie Männer, die die Medikamente nicht regelmäßig einnahmen. NSAIDs hemmen Prostaglandine, Fettsäuren, die die Zellen im Darmtrakt schützen.

Divertikulitis heilt aus der Küche

Dieses hausgemachte Mittel gegen Verstopfung kann für alle, die mehr Ballaststoffe bekommen wollen, von Vorteil sein: 1/2 Tasse unverarbeitet mischen Kleie, 1/2 Tasse Apfelmus und 1/3 Tasse Pflaumensaft. Kalt stellen. Essen Sie 2 bis 3 Esslöffel der Mischung nach dem Abendessen, dann trinken Sie ein volles Glas Wasser. Wenn Sie möchten, können Sie Ihre Dosis auf 3 bis 4 Esslöffel erhöhen. Ganze Pflaumen, Pflaumensaft und Kräutertees sind auch sehr wirksame natürliche Abführmittel. Speziell formulierte Tees können in den meisten Naturkostläden gefunden werden.

Beste ballaststoffreiche Lebensmittel

Sie wissen, dass das Erhalten von genug Faser in Ihrer Diät (30 bis 35 Gramm täglich) das wichtigste Ding ist, das Sie tun können, um Divertikulose zu behandeln und zu verhindern. Aber was Sie vielleicht nicht wissen ist, wie viel Ballaststoffe in den empfohlenen ballaststoffreichen Lebensmitteln enthalten sind oder wie Sie mehr Ballaststoffe in Ihre Ernährung injizieren können, ohne sich in eine Schüssel mit roher Kleie zu setzen. Hier sind einige der Top-Lebensmittel, die Ihnen helfen können, Ihre Faser Gramm Ziel zu erreichen:

1 mittelgroßer Apfel mit Haut = 3,3 Gramm

  • 1 Vollkornmuffin = 4,4 Gramm
  • 1/2 Tasse Erbsen = 4,4 Gramm
  • 1 mittelgroße Süßkartoffel mit Haut = 4,8 Gramm
  • 1/2 Tasse schwarze Bohnen = 7,5 Gramm
  • 1/2 Tasse weiße Bohnen = 9,5 Gramm
  • 1/2 Tasse All- Kleie Cereal = 9,6 Gramm
  • Wann Sie einen Arzt über Ihre Divertikulitis anrufen sollten

Wenn Sie lange genug leben, besteht die Gefahr, dass Sie eine Divertikulose bekommen. Trotzdem ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass Sie keine

Divertikulitis bekommen - eine schmerzhafte Entzündung, die potentiell ernst ist. Dennoch sollten Sie sich der Warnzeichen bewusst sein. Fieber, Zärtlichkeit oder Schmerzen in der unteren linken Bauchregion sind gute Indikatoren, dass Divertikulose zu Divertikulitis fortgeschritten ist, nach dem National Digestive Diseases Information Clearinghouse. Diese Änderung sollte nicht leichtfertig genommen werden. Divertikulitis kann zu Infektionen oder Blutungen führen. Sie sollten Ihren Arzt jedes Mal, wenn Sie Blut nach einem Stuhlgang sehen. Und wenn bei Ihnen eine Divertikulose diagnostiziert wurde und linksseitige Bauchschmerzen auftreten, die nicht verschwinden, sollten Sie dasselbe tun. Wenn Sie eine Infektion haben, kann es mit Antibiotika behandelt werden. Für etwas ernsthafteres, wie eine Träne, kann Ihr Arzt den richtigen Plan der Pflege bestimmen. Beratergruppe

Lin Chang, MD,

ist Co-Direktor des Zentrums für Neurowissenschaften und Frauengesundheit an der UCLA in Los Angeles. Samuel Klein, MD,

ist ein William H. Danforth Professor für Medizin und Ernährungswissenschaft und Direktor des Zentrums für menschliche Ernährung an der Washington University School of Medicine in St. Louis. Steven Tan , MD,

ist Vorsitzender des California State Board of Akupunktur in Beverly Hills. Paul Williamson, MD,

ist ein klinischer Associate Professor für Chirurgie an der Universität von Florida in Gainesville und ein Doppel-und Rektalchirurgen in Orlando. Gesundheitsbedingungen

Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

7 Möglichkeiten, Kokosöl zu verwenden, von dem du noch nie gehört hast | Prävention

Geshas / Shutterstock Das duftende Öl hat viele andere Anwendungen befeuchten und sautieren Ihr Gemüse im Garten. (Wir mögen besonders Coconut Revolution's Organic Coconut Oil.) Klicken Sie sich durch die Slideshow, um nur einige der Möglichkeiten zu sehen, wie es regelmäßig nützlich sein kann.