Ist es ein Mythos, dass Molkerei starke Knochen baut? | Prävention

MIB Bilder / getty

Milch tut einem Körper gut, oder? Richtig ?

Dies ist ein eingängiger Werbespruch, aber einige neuere Untersuchungen stellen die herkömmliche Weisheit "Milch baut starke Knochen" in Frage.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Wenn Milch zum Beispiel wirklich wichtig für die Knochengesundheit ist, würden Sie denken, dass Menschen mit einer Laktoseintoleranz an einer höheren Rate an Osteoporose leiden würden - oder an brüchigen, schwachen Knochen. Aber die Beweise, die Laktoseintoleranz mit Knochenschwäche verbinden, sind gemischt, entsprechend den nationalen Instituten der Gesundheit.

(Verwandeln Sie Ihre Gesundheit mit 365 Tagen Verschlankungsgeheimnissen, Wellnessspitzen und Motivation - erhalten Sie Ihren 2018 Vorsorgekalender und Gesundheitsplaner heute! )

Eine Studie, erschienen in einer Ausgabe 2014 von BMJ , ergab, dass starker Milchkonsum (drei oder mehr Gläser pro Tag) mit einem grösser Risiko für Knochenbrüche bei Frauen verbunden ist aber nicht bei Männern. Die Studie BMJ fand auch eine Korrelation zwischen Milchkonsum und Markern von oxidativem Stress und Entzündungen.

All diese Untersuchungen stimmen mit einigen Online-Behauptungen überein - vor allem in Gesundheitsblogs - dass Milch ein säurebildendes Nahrungsmittel ist. und könnte so Entzündung und Knochenabbau fördern. (Hier sind 6 überraschende Ursachen für Entzündungen - und was Sie dagegen tun können.)

Werfen Sie Ihre Milchprodukte noch nicht raus ...

Zum einen sind diese Behauptungen "Milch produziert Säure" falsch.

Milch tatsächlich verringert Harnsäure nach der Verdauung, nach einer American Journal of Clinical Nutrition Studie. Die Idee, dass Milch die Säure Ihres Körpers aufstaut, was wiederum Ihre Knochen schädigt, hält nicht stand.

Einige Experten stellen auch die Ergebnisse dieser BMJ Studie in Frage. Zunächst deutet dies nur auf einen Zusammenhang zwischen starkem Milchkonsum und einigen Knochenproblemen hin. Es beweist nicht, dass das Trinken von Milch die Ursache für diese Probleme ist. (Hier sind 7 Dinge, die Ihnen niemand über Osteoporose erzählt.)

"Wenn man sich den Großteil der Literatur anschaut, haben die meisten täglich gezeigt, dass die Aufnahme von Milchprodukten die Knochenmineraldichte verbessert und den Verlust der Knochendichte verhindert", sagt Shivani Sahni, PhD, Direktor des Ernährungsprogramms am Institut für Alternsforschung der Harvard Medical School.

Sahni hat mehrere Studien über Milchkonsum und Knochengesundheit geleitet. Zusammen mit der Verbesserung der Knochenmineraldichte verhindert "Milchkonsum auch osteoporotische Frakturen - insbesondere Hüftfrakturen", sagt sie.

MEHR: Ich tauschte meine Mandelmilch mit vollfetter Milch für einen Monat, und hier ist was passiert

Milch könnte besonders gut für die Knochen älterer Frauen sein, so eine Studie, die dieses Jahr im American Journal of Clinical Nutrition (AJCN) veröffentlicht wurde. Diese Studie ergab, dass postmenopausale Frauen, die jeden Tag Milchprodukte zu sich nahmen - das entspricht 20 Unzen Milch oder 10 Unzen Joghurt - deutlich stärkere Knochen aufwiesen als Frauen, die weniger Milchprodukte konsumierten.

Starke Knochen - und gesunde Muskeln - benötigen Protein und Kalzium, sagt der Autor der Studie, René Rizzoli, MD, Professor für Knochenerkrankungen an der Universität Genf in der Schweiz. Während andere Nahrungsmittel Protein und Kalzium enthalten, können nur wenige die Milchprodukte vergleichen, wenn es darum geht, diese Nährstoffe in ein erschwingliches Paket zu verpacken, sagt er.

Holen Sie sich einen morgendlichen Eiweißschub in diesem leckeren Bananen-Mandel-Smoothie:

Dairy bietet mehr als nur Protein und Kalzium.

Während sie zustimmt, dass Protein und Kalzium für starke Knochen wichtig sind - und dass Milchprodukte eine ausgezeichnete Quelle für beides sind - Sahni sagt, dass Milchprodukte auch Kalium und Magnesium enthalten, die beide auch vor Knochenschwäche und Frakturen schützen können . (Diese 4 Übungen können Ihnen auch helfen, Ihre Knochen zu stärken.)

Sie erwähnt auch die probiotische Komponente von fermentierten Milchprodukten wie Joghurt. "Diese könnten das [Darm-] Mikrobiom beeinflussen, und wie Kalzium absorbiert wird", erklärt sie. Auch hier ist mehr Forschung erforderlich. Aber es ist möglich, dass Milchjoghurt besonders gut für Ihre Knochen ist.

Wie viel Molkerei sollten Sie essen? Angenommen, Sie sind nicht laktoseintolerant, sagt Sahni, dass sie die Ernährungsrichtlinien für Amerikaner unterstützt, die drei Portionen - etwa drei Tassen - Milchprodukte pro Tag für Erwachsene empfehlen.

MEHR: 10 Molkerei-freie Möglichkeiten, Kalzium zu bekommen

"Es gibt einige Kontroversen - das werde ich nicht bestreiten", sagt Sahni. "Aber wenn ich mir die gesamte Forschung anschaue, denke ich, dass die Aufnahme von Milchprodukten vor Frakturen und Knochenschwäche schützt."

Knochengesundheitgesunde Gewohnheiten
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

7 Genius Möglichkeiten, Wonton Wrappers zu verwenden | Prävention

Foto mit freundlicher Genehmigung von Sweet Peas und Saffron Wonton-Wrapper sind wahrscheinlich die Art von Sache, die du einmal im Jahr kaufst, wenn du dich abenteuerlustig fühlst und dich entscheidest, Potsticker zu machen, statt sie beim örtlichen Take Away zu bestellen.