Pflegen Sie Ihr Gehirn | Prävention

Sollte eine alte Bekannte vergessen werden? Nicht wegen mangelnder Speicherkapazität. Verbessern Sie Ihre Ernährung heute kann Ihr Gehirn später schützen; hier ist wie:

Homegrown Hormontherapie Beeren und Brokkoli sind mit Pflanzenhormonen, die zur Vorbeugung der Alzheimer-Krankheit (AD) beitragen können, verpackt niederländische Diät-Forscher gefunden. Frauen, die mindestens 1 mg Lignane pro Tag (3 Unzen Beeren oder 7 Unzen Brokkoli) aßen, hatten 49% bessere Gedächtniswerte in dieser Studie von 394 Frauen.

Einfacher Alkohol Unter 500 Menschen mit familiären Risikofaktoren für AD, diejenigen, die ein oder zwei Getränke pro Woche gemittelt hatten, erreichten 6% mehr bei Wortlisten Erinnerung als diejenigen, die sich weniger enthielten oder weniger als einmal pro Woche tranken, in der Forschung an der Universität von Wisconsin-Madison. (Gesunde tägliche Limits: zwei für Männer, eine für Frauen.)

No-Nonsense Kalorienkontrolle Übergewicht kann AD-Risiko durch die Schaffung von Insulinresistenz erhöhen, sagen University of Washington Forscher. Sie induzierten die Erkrankung bei 16 Menschen und sahen einen 50% igen Anstieg der Gehalte an entzündlichen Chemikalien im Gehirn und Rückenmark und Beta-Amyloid-Protein - beides verdächtige Bausteine ​​der AD.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse

ein Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Frühzeitig aufwachen | Prävention

Früher aufzuwachen ist die einzige Möglichkeit, mich fit zu halten, aber ich bin kein Morgenmensch. Was kann ich tun, um das Aufstehen zu erleichtern? Denk an die kleinen Schritte.