Speichererweiterungen | Prävention

Sie sind zwar noch nicht Senior, aber Sie können mithelfen, dass Ihre rasiermesserscharfe Erinnerung an ein Frührente durch die Einbeziehung dieser wichtigen Anti-Aging-Vitamine und Nährstoffe in Ihre Ernährung: Niacin Die höchste tägliche Menge an Niacin aus Lebensmitteln minderte Alzheimer-Risiko in einer 4-Jahres-Studie von 800 Personen ab 65 Jahren am Rush Institute für gesundes Altern in Chicago. Menschen mit einer täglichen Aufnahme von 22,4 mg hatten ein um 80 Prozent geringeres Risiko als diejenigen, die nur 12,6 mg pro Tag erhielten. Niacin Quellen: 1/2 Hühnerbrust, 15 mg; 3 Unzen Rindfleisch, 15 mg. Folat und B12 Diese Vitamine kontrollieren die Spiegel des Blutproteins Homocystein, das, wenn es hoch ist, die Nerven in Ihrem Gehirn schädigen kann. In einer Schweizer Studie mit 230 Personen im Alter von 60 Jahren und älter hatten diejenigen mit einem niedrigen Folat- und B12-Spiegel eine viermal so hohe Demenzrate wie jene mit einer ausreichenden Zufuhr. (Empfohlen: 400 mcg Folat und 6 mcg B12.) Gute Quellen: Folat, 1/2 Tasse kaltes Getreide oder Linsen (169 mcg); B12, 3 Unzen Lachs oder Dosen Sardinen (6,3 Mcg.). Phytonutrients Frauen, die 8 wöchentliche Portionen Blattgemüse und 5 Kreuzblütler Gemüse (wie Brokkoli oder Blumenkohl) während ihrer 60er schnitt 1 bis 2 Jahre aus mentales Altern verglichen mit denen, die nur 3 und 2 Portionen aßen, berichtete eine Harvard-Studie von 13.000 Frauen in ihren Siebzigern. Vitamine C und E Vitamine C und E können freie radikale Beschädigung zu Ihrem Gehirn verhindern, ein führender Verdächtiger in der Entstehung der Alzheimer-Krankheit (AD). In einer Johns-Hopkins-Studie von 4.700 Menschen waren diejenigen, die Nahrungsergänzungsmittel der Vitamine C und E einnahmen, 64 Prozent weniger wahrscheinlich, an AD zu erkranken. Sicherer Bereich: 250 bis 500 mg für Vitamin C; 150 bis 200 IUs für Vitamin E. Halten Sie dieses Feld frei. Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

30 Tage Superfoods: Milch für niedrigeren Blutdruck | Prävention

PeopleImages / Getty Images Willkommen bei 30 Tagen Superfoods, Prävention 's 30 -Tage Leitfaden für die Aufnahme von mehr gesunden Kraftstoff in Ihre Ernährung den ganzen November lang.