Ingrown Zehennägel verhindern | Prävention

Wenige so kleine Dinge treiben einen Mann oder eine Frau zur Ablenkung mehr als ein eingewachsener Nagel. Der Schmerz kann selbst die ruhigsten Menschen bedrücken. Wie kann ein kleines Problem so sehr weh tun? Eingewachsene Nägel beginnen typischerweise, wenn ein Nagel - normalerweise an der großen Zehe - wächst oder in das weiche, zarte Gewebe neben ihm gedrückt wird. Menschen, deren Zehennägel etwas konvex sind, sind anfälliger, aber jeder kann einen bekommen. Das Ergebnis: ein roter, schmerzhafter, zarter Zeh. Obwohl das langfristige Ziel ist zu verhindern, dass eingewachsene Nägel in der Zukunft auftreten, ist das überwiegende unmittelbare Bedürfnis der meisten Leute Behandlung des eingewachsenen Zehennagels, die Sie zurzeit haben. Hier ist, wie Sie beides erreichen.

Versuchen Sie ein rezeptfreies Produkt

Es gibt eine Vielzahl von nicht verschreibungspflichtigen Produkten, die den Nagel und die Haut um ihn herum erweichen können. Viele von ihnen enthalten entzündungshemmende Mittel, wie Teebaumöl, Menthol und andere pflanzliche Stoffe, sagt Wilma Bergfeld, MD. Andere rezeptfreie Produkte enthalten Chemikalien wie Salicylsäure, um die Nagelplatte zu erweichen und die Schmerzen zu lindern. Dr. Scholl Ingrown Zehennagel Reliefstreifen und Outgro Solution sind zwei Produkte, die helfen können, Ihren eingewachsenen Zehennagel zu behandeln. Stelle sicher, dass du alle Anweisungen zum Buchstaben liest und befolgst. Benutze sie nicht , wenn du an Diabetes, Kreislaufstörungen oder einer Infektion leidest.

Halte dieses Feld leer Gib deine E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

MEHR: 5 Gründe, warum Ihre Füße schmerzen - und Lösungen, die Sie in kürzester Zeit bequem gehen lassen

Holen Sie sich einen Hauch von Erleichterung

Ihre Ziel ist es, dass der eingebettete Zehennagel über die Hautfalten an seiner Seite heranwächst. Beginnen Sie damit, Ihren Fuß in warmes Wasser einzutauchen, um den Nagel weich zu machen (fügen Sie 1 Teelöffel Kochsalz für jeden halben Liter Wasser hinzu). Trocknen Sie vorsichtig, und führen Sie dann vorsichtig ein Bündel (kein Bündel) steriler Baumwolle unter die Grabkante des Nagels. Die Baumwolle wird den Nagel leicht anheben, so dass er an der wunden Haut vorbeiwachsen kann. Verwenden Sie ein Antiseptikum als Schutz vor Infektionen. Achten Sie darauf, den Baumwolleinsatz täglich zu wechseln, bis der Nagel den Problempunkt überschritten hat.

Denken Sie daran: V IS nicht für den Sieg. Was auch immer Sie tun, fallen Sie nicht auf die Geschichte der alten Frauen über das Schneiden eines V-förmigen Keils aus der Mitte des Nagels. Die Leute denken, dass ein eingewachsener Nagel zu groß ist und dass, wenn Sie einen Keil von der Mitte nehmen, die Seiten zur Mitte und weg von der eingewachsenen Kante wachsen. Das ist jedoch einfach nicht wahr. Alle Nägel wachsen von hinten nach vorne.

Lassen Sie Ihre Zehen atmen

Einfach gesagt, schlecht sitzendes Schuhwerk kann einen eingewachsenen Nagel verursachen, besonders wenn Ihre Nägel dazu neigen, sich zu biegen. Deshalb sollten Sie spitze oder enge Schuhe vermeiden, die auf Zehennägel drücken. Entscheiden Sie sich stattdessen für Sandalen, wo angemessen, oder für breite Schuhe. Wenn nötig, modifizieren Sie störende Schuhe, indem Sie den Abschnitt ausschneiden, der auf Ihren Zeh drückt. Das mag etwas drastisch erscheinen, aber ein schlecht eingewachsener Nagel wird Sie in eine drastische Stimmung versetzen. Vermeiden Sie auch enge Socken und Strumpfhosen. (Lassen Sie sich in unserem Sneaker-Kaufleitfaden beraten.)

Bleiben Sie auf Ihren Zehen, während Sie Schuhe kaufen

Wenn Sie richtig angepasste Schuhe kaufen, ersparen Sie sich Zehennagelschmerzen. Halten Sie sich an diese fußfreundlichen Richtlinien: Kaufen Sie zu den PM-Stunden, wenn die Füße am größten sind. Schuhe, die morgens gekauft werden, wenn Ihre Füße nicht geschwollen sind, können später am Tag zu eng sein. Tragen Sie weiche, saugfähige Socken, um eine geräumige, bequeme Passform zu ermöglichen. Entscheiden Sie sich für Schuhe aus atmungsaktivem Material wie Canvas oder Leder. Wählen Sie eine stoßabsorbierende Sohle, um den Druck auf die Zehen zu reduzieren.

MEHR: 7 Möglichkeiten, Ihre Zehennägel vor dem Abfallen zu bewahren

Nägel mit Präzision schneiden

Schneiden Sie Ihre Nägel niemals zu kurz . Erweichen Sie sie zunächst in warmem Wasser, um mögliche Risse zu vermeiden, und schneiden Sie sie dann mit einem kräftigen, scharfen, gerade geschnittenen Klipper gerade hinüber. Schneiden Sie niemals einen Nagel in einer ovalen Form, was dazu führt, dass sich die Vorderkante an den Seiten in die Haut krümmt. Lassen Sie die Außenkanten immer parallel zur Haut. Und trimm den Nagel nicht tiefer als die Spitze des Zehs; Sie möchten, dass der Zeh lange genug bleibt, um den Zeh vor Druck und Reibung zu schützen. Wenn Ihre Nägel dick und schwer zu schneiden sind, tragen Sie eine Creme auf, die Harnstoff oder Milchsäure enthält. (Ihr Apotheker kann eine empfehlen.) Diese Zutaten machen den Nagel weicher und einfacher zu trimmen. (Probieren Sie diese 7-minütige DIY-Pediküre für schöne Füße.)

Fehler korrigieren

Wenn Sie versehentlich einen Nagel zu kurz schneiden oder abbrechen, glätten Sie ihn vorsichtig mit einem Schmirgelbrett oder einer Nagelfeile an den Kanten, damit keine scharfen Stellen in die Haut eindringen können. Sei nicht versucht, eine Schere zu benutzen, egal wie klein sie ist. Es gibt einfach nicht genug Platz, um sie richtig zu bearbeiten, und sie hinterlassen oft eine scharfe Kante.

Schützen Sie Ihre Fußnägel vor Unfällen

Wenn eingewachsene Nägel meist durch unsachgemäßes Schneiden entstehen, können sie auch durch Unfälle entstehen . Stubbing Ihren Zeh ist eine Ursache. Ein schweres Objekt auf den Zeh fallen zu lassen ist noch etwas. Tragen Sie stämmige, bequeme Schuhe für die Hausarbeit. Wenn Sie ständig mit schweren Gegenständen wie Maschinen und Kisten bei der Arbeit umgehen, schützen Sie Ihre Zehen mit Arbeitsschuhen, die Stahlzehenkästen haben.

Wann man einen Arzt für eingewachsene Zehennägel anruft

Wenn Ihr Zeh infiziert wird, müssen Sie sehen ein Arzt. Zeichen, nach denen zu suchen sind, schließen Schwellung, Rötung, Schmerz und Wärme ein, wenn sie berührt werden. Mit Eiter gefüllte Blasen können sich ebenfalls bilden. Der Arzt wird höchstwahrscheinlich Ihre Infektion mit Einweichungen, Entfernung von infizierter Haut und Antibiotika behandeln, sagt Bergfeld. Wenn ein eingewachsener Nagel außer Kontrolle gerät, bedeutet das ernsthafte Probleme. Wenn Sie eine schlechte Durchblutung haben, kann eine Nagelinfektion letztlich zu Gangrän führen. Manchmal baut sich auf der Seite des Nagels ein blutiges Wachstum auf, genannt stolzes Fleisch. Dieses entzündete Weichgewebe kann sehr empfindlich werden, wenn es sich in die Nagelrille erstreckt. Ärzte können einen kleinen Teil des eingewachsenen Nagels während einer geringfügigen Operation abschneiden und Antibiotika verschreiben, um eine Infektion zu bekämpfen.

Beratergruppe

Wilma Bergfeld, MD, ist leitende Dermatologin in den Abteilungen für Dermatologie und Pathologie in der Cleveland Clinic in Ohio.

Gesundheitsbedingungen
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Wenn Ihr BMI im Alter von 50 ist dies, was es für Ihre Alzheimer-Risiko bedeuten könnte Prävention

Dario lo presti / getty images Wann Es kommt zu deinem Risiko für Alzheimer, du weißt wahrscheinlich schon, was du essen sollst (und was nicht), wie du schläfst und sogar welche Kochmethoden du meiden solltest.