F: Mein Freund schwört, dass ihre Antibabypillen ihren Sexualtrieb töten. Hat sie Recht?

F: Mein Freund schwört, dass ihre Antibabypille ihren Sexualtrieb tötet. Hat sie Recht?

Nicht unbedingt. Obwohl einige Forschungsergebnisse zeigen, dass die Hormone in BC-Pillen wiederum den Testosteronspiegel senken und die Libido schwächen können, zeigen andere Ergebnisse, dass orale Kontrazeptiva keinen direkten Einfluss auf Ihr Liebesleben haben. Der schlechte Ruf könnte mit der Tatsache zusammenhängen, dass frühere Versionen der Pille höhere Hormondosen enthielten, die mehr Blähungen, Kopfschmerzen, Übelkeit und Brustspannen verursachten - alles die das Verlangen dämpfen könnten - als derzeitige Formulierungen.

Behalte dies Feld leer Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Faktoren wie Stress, Beziehungsschwierigkeiten und andere Medikamente (wie Antidepressiva oder Bluthochdruck-Medikamente) beeinflussen Ihren Sexualtrieb häufiger als BC Pillen allein. Das heißt, wenn Sie vor kurzem auf die Pille umgestiegen sind und vermuten, dass es sich um eine sexuelle Dysfunktion handelt, sprechen Sie mit Ihrem Arzt über eine alternative Verhütungsmethode. Denken Sie, es könnte drogenbezogen sein? Ein anderes Medikament könnte die Antwort sein.

Quelle: Richard Harkness ist beratender Apotheker und Autor von fünf Büchern zur evidenzbasierten Naturheilkunde

HealthHealth ExpertsExpert Center
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Krebspatienten schlafen besser mit Yoga | Prävention

Eine gute Nacht Schlaf kann für Krebspatienten so einfach sein wie eine wöchentliche Dosis Yoga.