Was die Bristol Schemel-Skala Ihnen über Ihren Poop erklären kann | Prävention

SherSor / Getty Images

Haben Sie sich schon einmal gefragt warum ist steinhart eine Woche und soupy die nächste? Und was könnte Ihnen über Ihre Darmgesundheit sagen? Dafür gibt es eine Skala. Bekannt als die Bristol Stool Scale, ist es eine einfache Möglichkeit für Sie und Ihren Arzt, darüber zu sprechen, wie Ihre BMs sind, und es kann Ihnen ziemlich viel darüber erzählen, was dort vor sich geht.

Wenn Sie das nie gesehen haben Skalieren Sie in Ihrer Arztpraxis, Sie können viele Schnappschüsse davon auf Instagram sehen, wo es oft der Hintern aller Witze ist:

Heute, Unterricht in der Krankenpflege. #bristolstoolscale #scoreit #nursing #nursingjokes

Ein Beitrag geteilt von Liz (@bofffer) am 20. Januar 2015 um 20:57 Uhr PST

"Patienten lieben es", sagt Alyssa Parian, MD, Assistenzprofessorin für Medizin an Johns Hopkins Universität Schule der Medizin. "Sie kommen rein und sagen: Ich habe viele Nummern." Am Anfang weißt du nicht, worüber du sprichst, aber dann merkst du, dass sie über die Bristol Stool Scale sprechen. "Hier sind die sieben Arten von Poop-Konsistenzen auf der Bristol Stool Scale und was sie für deine Darmgesundheit bedeuten.

Christine Frapech

Diese harten Klumpen sind wie Nüsse und schwer zu überholen: Sie könnten sich 45 Minuten lang im Badezimmer anstrengen und es kommt nicht viel heraus. "Das ist jemand, der sehr verstopft ist. Die Patienten nennen es Kaninchenkacke. Es hat das Gefühl, als hättest du nicht alles rausbekommen ", sagt Parian. Verstopfung kann aus einer Vielzahl von Gründen passieren, aber der Hauptschuldige ist Ihre Ernährung. Stellen Sie sicher, dass Sie mindestens 40 Unzen trinken - etwa fünf Tassen Wasser pro Tag, und erhalten Sie viel Ballaststoffe aus Obst, Gemüse und Vollkornprodukte. "Wenn du nur Fleisch, Kartoffeln und Käse isst, verstopfen sie Nahrungsmittel", sagt sie. Als nächstes vermuten Sie Ihre Medikamente. Viele, wie Benadryl, können Ihren Körper und Ihre Eingeweide austrocknen, während andere, wie Narkotika, die Beweglichkeit Ihres Magen-Darm-Trakts verlangsamen.

Wenn Ihre Diät und Medikamente nicht die Ursache sind, wird Ihr Arzt überprüfen, ob sich Ihr Colon abnormal bewegt langsam oder wenn es zu einer Blockierung oder Verengung des Dickdarms aus Narbengewebe oder einem Tumor kommt. Verstopfung kann auch bedeuten, dass die Muskeln des Mastdarms nicht gut funktionieren. "Wir stellen fest, dass dies vor allem bei Frauen, die vor kurzem nach der Geburt leben, ein großes Problem sein könnte", sagt Parian. Die Geburt kann die Beckenbodenmuskulatur dehnen oder reißen und die Nerven schädigen, wodurch ein BM schwerer wird. Aber es gibt eine relativ einfache und nicht-invasive Lösung: Beckenboden-Physiotherapie, die in relativ kurzer Zeit den Darm wieder in Gang bringen kann.

MEHR : 7 Yoga Posen zum Helfen Poop

Christine Frapech

Ähnlich wie Nummer eins ist Nummer zwei mit Verstopfung verbunden. Während es etwas fester ist, zu einer Wurstform geformt, ist es immer noch hart und klumpig. Mit viel Anstrengung und Beschwerden passieren, kann diese Art von Stuhl Bauchschmerzen und Beschwerden verursachen, da es Ihren Doppelpunkt erweitert. "Manche Patienten wechseln zwischen Einsen und Zweien an einem Tag, aber normalerweise sind Menschen mit zweien etwas weniger verstopft als solche mit einer", sagt Parian.

Wenn Sie die meiste Zeit Ihres Lebens mit zweien beschäftigt waren, Sie vielleicht hat er einen langsameren Darm - und darüber muss man sich nicht unbedingt sorgen. Wenn eine große, plötzliche Änderung mindestens 10 Tage dauert, möchten Sie, dass Ihr Dokument sicherstellt, dass nichts Ernsthafteres passiert.

So können Sie feststellen, ob Ihr Kot normal ist:

Behalten Sie dieses Feld bei blank Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Christine Frapech

Wie eine Wurst mit Rissen an der Oberfläche, ist dies "normalerweise ein ganz normaler Stuhlgang, den Sie nicht brauchen sollten viel Anstrengung oder Schmerzen ", sagt Parian. Wenn du fertig bist, solltest du dich zufrieden fühlen, als hättest du alles verstanden.

(Drücken Sie die Reset-Taste - und verbrennen Sie Fett wie verrückt mit The Body Clock Diet !)

Christine Frapech

Weicher und glatter, geformt wie eine Schlange oder ein Baumstamm, gilt dieser Hocker auch als normal . Es kommt sehr leicht heraus und hat eine bestimmte Form, die nicht auseinander bricht. "Sie können den Unterschied zwischen drei und vier nicht bemerken, wenn Sie sie haben. Sie sehen einfach anders aus ", sagt Parian.

Viele verschiedene Faktoren können leichte Veränderungen in der Beschaffenheit Ihres Poops verursachen. "Es ist definitiv die Menge an Ballaststoffen, die du gegessen hast, die Menge an Wasser, die du getrunken hast. Selbst die Menge an Fett in Ihrer Ernährung kann manchmal die Weichheit Ihres Stuhls beeinflussen, mit einer fetteren Diät, die es manchmal etwas weicher macht ", sagt sie.

MEHR: 6 Zeichen, mit denen Sie ein ernsthaftes Problem haben Ihr Magen

Christine Frapech

Dieser weichere, lockerere Hocker könnte massiv und klotzig werden, aber in der Mitte fallen die Stücke oder Klumpen leicht auseinander. Es sieht aus wie weiche Blobs mit klaren Kanten, und es beinhaltet überhaupt keine Anstrengung. Wenn es einen oder zwei Tage dauert, könnte es mit Stress oder etwas Außergewöhnlichem zu tun haben, das nicht mit Ihnen übereinstimmt. Wenn jedoch ein lockererer Stuhl länger hält oder für Sie ungewöhnlich ist, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Während es auf das Spektrum der normalen sein könnte, könnte es für manche Menschen mit Reizdarmsyndrom, nicht diagnostizierte Laktoseintoleranz oder künstliche Zucker in Zahnfleisch und Pfefferminz verbunden sein. "Es ist nicht völlig normal, aber es ist auch nicht abnormal. Wir würden auf jeden Fall nachforschen, was passiert ist, vor allem, wenn sich etwas geändert hat ", sagt Parian.

Christine Frapech

" Manche nennen es Pudding oder Schlamm ", sagt Parian. Obwohl es keine echte Form hat, ist dieser Stuhl nicht Durchfall, weil es nicht nur Wasser ist. Es hat etwas Substanz, matschig, flauschige Stücke mit zackigen Rändern. "Das ist nicht normal", sagt Parian.

Regelmäßiger weicher Stuhl ist ein Problem, weil er bedeuten kann, dass du keine Vitamine und Mineralstoffe absorbierst und dass er defizitär werden könnte. Wenn Sie plötzlich und länger als ein paar Tage lang weichen Stuhl haben, kann Ihr Arzt auf eine Nahrungsmittelallergie oder Intoleranz prüfen. "Die häufigste ist Laktoseintoleranz, mit der man nicht unbedingt geboren wird, die sich aber im Laufe der Zeit entwickeln kann, wenn man älter wird", sagt Parian. Ihr Arzt wird auch Ihre Medikamente überprüfen - einige Diabetesmedikamente, wie Metformin, sind eine häufige Ursache für weichen Stuhlgang. Wenn Sie vor kurzem Antibiotika genommen haben, können diese auch zu weichem Stuhl führen. "Antibiotika verändern die Bakterien in deinem Darm und verursachen, dass die Dinge nicht mehr funktionieren", sagt sie. "Manchmal töten sie alle guten Bakterien ab und das schlechte Zeug gerät außer Kontrolle", was zu einer Infektion führen kann. Ihr Arzt kann auch andere Erkrankungen untersuchen, wie Colitis ulcerosa oder Morbus Crohn.

Christine Frapech

Dieser Stuhl ist klassischer Durchfall: super-wässrig ohne feste Stücke. "Es kann ähnlich wie Nummer sechs sein, ist aber in der Regel schwerer", sagt Parian, und es kann Unfälle verursachen, weil der Schließmuskel nicht so viel Flüssigkeit zurückhalten kann. Wenn Sie alle paar Stunden zur Toilette laufen müssen, oder wenn der Stuhl vier oder mehr Tage lang wässrig ist, könnten Sie dehydriert sein. "Rufen Sie Ihren Arzt an, und achten Sie darauf, viel zu trinken, einschließlich Elektrolytgetränke", sagt Parian.

Wenn Sie irgendwo gereist sind, besonders in einem Land der dritten Welt wie Mexiko, bringen Sie es mit Ihrem Arzt mit nahm eine Infektion auf. Dasselbe gilt, wenn Sie zelten gehen, wo Sie vom Bachwasser krank geworden wären. Wie bei Nummer sechs könnten auch Medikamente wie Antibiotika schuld sein. Oder Durchfall ein oder zwei Tage pro Monat könnte mit einem ernsteren Zustand in Verbindung stehen, der Behandlung erfordert. "Es kann IBS oder eine Nahrungsmittelunverträglichkeit oder der Beginn von Colitis oder Morbus Crohn sein", sagt Parian. "Wir werden die Sache mit einer vollständigen Prüfung, Ihrer Geschichte und Ihrer Familiengeschichte auseinander reißen."

MEHR: Ist Ihr Kacken zu locker? Hier ist, was Ärzte Sie wissen wollen

Christine Frapech

Jeder kackt anders. Der Stuhlgang zwischen dreimal täglich bis dreimal wöchentlich sei normal, sagt Parian. Gelegentliche Durchfälle oder Verstopfung sind auch aufgrund von Reisen, andersem Essen und Stress zu erwarten. "Es ist bekannt, dass es viele Rezeptoren für Serotonin und Adrenalin im Magen-Darm-Trakt gibt, und ein stressiges Ereignis kann sich auf Ihren Stuhlgang auswirken", sagt Parian. "Warte, um zu sehen, ob dein Stressniveau sinkt und ob sich das ändert", fügt sie hinzu.

Wenn nichts anderes ungewöhnlich ist und Sie nach 10 Tagen immer noch Verstopfung oder weichen Stuhl haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt. "Auf jeden Fall jemanden zu sehen, wenn es mit den entsprechenden Symptomen in Verbindung gebracht wird, einschließlich Gewichtsverlust oder Blut im Stuhl", sagt Parian, der in seltenen Fällen ein Zeichen für Darmkrebs sein könnte. Ihr Arzt wird auf den Grund Ihrer BM Leiden gehen und bieten Behandlungen, um Ihnen zu helfen, wieder zu regelmäßigen.

Der Artikel Was die Bristol Hocker Skala kann Ihnen sagen, über Ihre Poop ursprünglich erschien auf der Gesundheit der Frau.

verdauungsfördernd healthweird Gesundheit Symptome
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

News Pulse: Ein neuer Grund, Ihre Mahlzeiten aufzupeppen | Prävention

.