Warum du keinen Sex willst | Prävention

Einer MIA-Libido auf der Spur zu sein, kann dem Versuch gleichkommen, eine Jeans zu finden, die Sie nicht hassen. Wenn Sie alle üblichen Verdächtigen ausschließen - Sie sind müde, zu gestresst, oder treibt er Sie einfach batty-neue Forschung bietet einen anderen Übeltäter.

Forscher der Universität von Kalifornien, San Francisco, befragten 2.270 Frauen zwischen dem Alter von 40 bis 80 Jahren, 21% von denen hatten Diabetes. Die Ergebnisse? Frauen mit Diabetes berichteten über weniger befriedigende Sexualleben und mehr sexuelle Gesundheitsprobleme als Frauen ohne Diabetes.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Mehr Von Prevention.com: Das Training, das Prädiabetes besiegen kann

Es ging nicht darum, nicht an Sex interessiert zu sein - im Allgemeinen waren Frauen mit Diabetes genauso auf der Höhe wie Frauen ohne diese Krankheit. Die Probleme kamen auf die physiologische: Frauen, die Insulin verwendet wurden, waren etwa doppelt so wahrscheinlich Schmier-und Orgasmus Probleme als nicht-diabetische Frauen berichten. Infolgedessen hatten Frauen, die diabetische Komplikationen hatten, weniger häufig Geschlechtsverkehr. (Siehe 5 Gründe, warum es dort unten schmerzt)

Die Ergebnisse sind nicht überraschend, sagt Angela Ginn, RD, eine Ausbildungsprogrammkoordinatorin am Zentrum für Diabetes und Endokrinologie der Universität Maryland. Während sexuelle Probleme ein häufiges Gesprächsthema mit ihren Patienten sind, ist es in der Öffentlichkeit weniger bekannt, sagt sie. "Frauen, die Diabetes haben und Blutzucker nicht richtig kontrollieren, können eine niedrige Libido, niedrigen Sexualtrieb haben, leiden an rezidivierenden Pilzinfektionen und erleben vaginale Trockenheit", sagt Ginn.

Mehr von Prevention.com: Sex Drive Makeovers

Aber gib dem Insulin nicht die Schuld. Insulin zu nehmen, zeigt nur, dass die Krankheit fortgeschrittener ist, was bedeutet, dass es wahrscheinlicher für andere Komplikationen ist, sagt Ginn.

Was können Sie tun? Nehmen Sie die Kontrolle zurück, indem Sie sich mit den Grundlagen beschäftigen - gut essen, Ihren Blutzuckerspiegel verfolgen und sich etwas bewegen, sagt Ginn. Dies hilft nicht nur Diabetes-Komplikationen zu reduzieren, sondern eine gute Kontrolle über Ihre Glukose kann auch zu einem glücklicheren, gesünderen Sexualleben führen.

Mehr von Prevention.com: Nahrungsmittelkuren für Diabetes, 6 Überraschende gesundheitliche Vorteile von Sex

Leben mit DiabetesNachrichtenBetter Sex
Empfehlungen

Tipp Der Redaktion

Hustenmittel | Prävention

Es ist kein Zufall, dass die Husten, die Allergien, Erkältungen begleiten, und andere Atemprobleme scheinen nie zu verschwinden. Husten ist der Weg des Körpers, um irritierende Substanzen aus den Atemwegen zu entfernen.