Lebensmittelsicherheit, Lebensmittellagerung | Prävention

Welche Fehler machen Menschen bei der Lagerung von Lebensmitteln?

Stapeln von Behältern zu nah im Kühl- oder Gefrierschrank. Die Luft muss frei um sie herum fließen, damit das Essen darin richtig abkühlen kann. Ein anderes nicht: Reste in großen, tiefen Behältern halten. Lebensmittel, die höher als 3 Zoll gestapelt sind, kühlen langsamer und ungleichmäßiger, was das Bakterienwachstum fördert.

Feld leer lassen Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein

Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

|

Quelle: Paul Dawson, PhD, Professor in der Abteilung für Lebensmittelwissenschaft und menschliche Ernährung an der Clemson University

Expert Center
Empfehlungen
  • Andere: Lebensmittel für Ihr Gehirn | Prävention

    Lebensmittel für Ihr Gehirn | Prävention

    Gibt es so etwas wie Gehirnnahrung? Absolut. Das Gehirn ist zu 60% fetthaltig, weshalb die Omega-3-Fettsäuren DHA und EPA so wichtig für die Aufrechterhaltung der Gehirnleistung sind.
  • Andere: Nahrungsmittel für Energie | Prävention

    Nahrungsmittel für Energie | Prävention

    Welche Nahrungsmittel erhöhen die Energie? Es ist schwierig, bestimmte Lebensmittel zu bestimmen, aber versuchen Sie es mit den folgenden Regeln: 1. Essen Sie alle 3 bis 4 Stunden kleine Mahlzeiten und Snacks, die Ihren Blutzuckerspiegel stabil halten.
  • Andere: Leinsamen für Omega-3s | Prävention

    Leinsamen für Omega-3s | Prävention

    Ich habe gehört, dass Sie Leinsamen mahlen müssen, um die Omega-3-Fettsäuren zu erhalten. Stimmt das? Ja. Es ist leichter, gemahlenen Leinsamen zu verdauen, was bedeutet, dass Sie mehr von den ernährungsphysiologischen Vorteilen - einschließlich Omega-3-Fettsäuren - aufnehmen.
  • Andere: Schwanger werden nach dem Absetzen der Pille | Prävention

    Schwanger werden nach dem Absetzen der Pille | Prävention

    Ich bin seit 10 Jahren auf der Pille. Wie lange dauert es, bis ich schwanger bin, nachdem ich aufgehört habe? Obwohl Sie sofort schwanger werden könnten, dauert es im Durchschnitt zwei oder drei Zyklen, bis die Fruchtbarkeit einer gesunden Frau vollständig wiederhergestellt ist.
  • Andere: Goji Beeren | Prävention

    Goji Beeren | Prävention

    Soll ich Goji-Beeren essen? Das ist nicht nötig. Goji-Beeren haben aufgrund ihres hohen Gehaltes an Antioxidantien den Status "Superfood" erhalten. Der Nachteil: Diese kleinen roten Beeren, die am einfachsten in getrockneter Form zu finden sind, sind bis zu dreimal so teuer wie andere Früchte.
  • Andere: Gewichtszunahme | Prävention

    Gewichtszunahme | Prävention

    Ich esse eine Tonne und kann nicht scheinen das Gewicht zu halten. Was ist ein gesunder Weg, um Gewicht zuzunehmen? Gewicht zuzunehmen scheint unglaublich einfach zu sein (nur Schwein!), Aber es gibt tatsächlich eine Wissenschaft - wenn Sie wollen, ist mageres Gewebe zu gewinnen.
  • Andere: Lebensmittelsicherheit für Obst und Gemüse | Prävention

    Lebensmittelsicherheit für Obst und Gemüse | Prävention

    Was kann ich tun, um meine Familie vor E. coli und anderen Bakterien zu schützen, die sich auf Obst und Gemüse befinden, das ich kaufe? Obwohl viele produzieren Krankheiten, die Sie nicht kontrollieren können, können Sie noch einiges tun, um sich vor Krankheit zu schützen.
  • Andere: Lebensmittelsicherheit, Lebensmittellagerung | Prävention

    Lebensmittelsicherheit, Lebensmittellagerung | Prävention

    Welche Fehler machen Menschen bei der Lagerung von Lebensmitteln? Stapeln von Behältern zu nah im Kühl- oder Gefrierschrank. Die Luft muss frei um sie herum fließen, damit das Essen darin richtig abkühlen kann. Ein anderes nicht: Reste in großen, tiefen Behältern halten.
  • Andere: Traubensaft und Zucker | Prävention

    Traubensaft und Zucker | Prävention

    Ich trinke seit Jahren 100% Traubensaft, weil ich gelesen habe, dass es gut für dein Herz ist. Aber jetzt habe ich gehört, dass es zu viel Zucker hat. Soll ich aufhören? Trinken Sie weiterhin Ihren Traubensaft.

Tipp Der Redaktion

11 Wege zur Vermeidung und Reduzierung von Zahnflecken | Prävention

Kaffee, Tee, Cola, Rauch, saure Säfte, bestimmte Medikamente und stark pigmentierte Speisen können bei Perlmutt schäbig sein. Nicht, dass Zähne jemals ganz weiß sein sollten. Die natürliche Farbe der Zähne ist tatsächlich hellgelb bis hellgelb-rot.